l Kategorie: Allgemein


Gründerförderung: Was Mönchengladbach Berlin entgegensetzt

Gründerförderung: Was Mönchengladbach Berlin entgegensetzt

Die Stadt am Niederrhein lockt Start-ups derzeit mit einem Rundumsorglos-Paket. Im Interview erklären die Initiatoren, was sie sich davon versprechen.

Paudar: „Bei uns wurde mehr gebraten als in jeder Imbiss-Bude“

Paudar: „Bei uns wurde mehr gebraten als in jeder Imbiss-Bude“

Das Düsseldorfer Start-up machte den Investoren bei „Die Höhle der Löwen“ mit neuartigem Bratfett Appetit. Im Interview verraten die Gründer, wie es dazu kam.

Lengoo: Dieser Gründer will den Markt für Übersetzungen erobern

Lengoo: Dieser Gründer will den Markt für Übersetzungen erobern

Das Start-up verspricht, Fachtexte für Unternehmen schneller und günstiger als klassische Übersetzungsbüros zu bearbeiten – dank Künstlicher Intelligenz.

Warehousing1: Logistik-Vermittler sichern sich Millionenfinanzierung

Warehousing1: Logistik-Vermittler sichern sich Millionenfinanzierung

Das Start-up will Unternehmen schnell zu neuen Lager-Kapazitäten verhelfen – und Logistikern bei der Digitalisierung unter die Arme greifen.

Air Up: Gründer treffen mit Duft-Trinkflasche einen Nerv

Air Up: Gründer treffen mit Duft-Trinkflasche einen Nerv

Ganz ohne einen Auftritt bei „Die Höhle der Löwen“ hat das Münchener Start-up die Juroren Ralf Dümmel und Frank Thelen überzeugt. 

Mobisol: Insolventes Solar-Start-up schlüpft bei französischem Versorger unter

Mobisol: Insolventes Solar-Start-up schlüpft bei französischem Versorger unter

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin vertreibt Solaranlagen in Afrika. Bei Käufer Engie soll Mobisol nun die Geschäfte einer Tochter ergänzen.

Schrott24: Diese Gründer wollen den Altmetall-Handel digitalisieren

Schrott24: Diese Gründer wollen den Altmetall-Handel digitalisieren

Obgleich erst drei Jahre alt, stemmt das Grazer Start-up bereits die Übernahme eines Kölner Konkurrenten – und sichert sich EU-Fördermittel.

Klimaschutz: Wie Start-ups die Welt retten wollen

Klimaschutz: Wie Start-ups die Welt retten wollen

Nur über den Klimaschutz zu reden, reicht nicht, sagt unsere Kolumnistin Jenny Boldt und stellt Gründer vor, die bereits aktiv geworden sind.

Daypaio: Software-Start-up erhält Finanzspritze

Daypaio: Software-Start-up erhält Finanzspritze

Bayern Kapital beteiligt sich am Münchener Unternehmen, das KMU bei der Digitalisierung und Automatisierung ihrer Geschäftsprozesse unterstützen will.

Zahnarzt-Helden: Bielefelder greifen Handel mit Medizingeräten an

Zahnarzt-Helden: Bielefelder greifen Handel mit Medizingeräten an

Mit einem Miet-Modell für Praxis-Geräte will das Start-up aus Bielefeld Zahnärzte überzeugen. Das kapitalintensive Geschäft birgt Hürden.

Familonet: Gründer kaufen Ortungs-App zurück

Familonet: Gründer kaufen Ortungs-App zurück

Die Daimler-Tochter Moovel stößt die Ortungs-App ab. Käufer sind die ehemaligen Besitzer des Start-ups, die das Angebot zukünftig weiterentwickeln wollen.

Zolar: Zehn Millionen für die Planung von Solaranlagen

Zolar: Zehn Millionen für die Planung von Solaranlagen

Das Berliner Start-up vermittelt Solaranlagen an Eigenheimbesitzer. Anschub kommt nun von zwei Größen aus der Energiebranche.

HoloBuilder: Eon steigt beim „Streetview für Gebäude“ ein

HoloBuilder: Eon steigt beim „Streetview für Gebäude“ ein

Das Start-up ist auf Rundumbilder für die Dokumentation von Baufortschritten spezialisiert – und will nun seinen Gründungsstandort in Aachen stärken.

Fairr: Altersvorsorge-Spezialisten schlüpfen bei Raisin unter

Fairr: Altersvorsorge-Spezialisten schlüpfen bei Raisin unter

Das Start-up kombiniert staatlich geförderte Produkte mit ETFs. Die Fusion passt zum Konsolidierungs-Trend im Fintech-Segment.

Untersuchung: Start-ups beteiligen ihre Mitarbeiter nur selten

Untersuchung: Start-ups beteiligen ihre Mitarbeiter nur selten

Nur in jedem vierten Start-up besitzen Mitarbeiter Unternehmensanteile. Dahinter steckt unter anderem die Angst vor steuerlichen Nachteilen und bürokratischem Aufwand. 

Befragung: Schwierige Partnersuche für Logistik-Start-ups

Befragung: Schwierige Partnersuche für Logistik-Start-ups

Bei Investoren stoßen die Lieferketten-Digitalisierer auf großes Interesse – doch etablierte Unternehmen der Branche scheuen Kooperationen.

TriEye: Sensor-Start-up gewinnt Porsche als Investor

TriEye: Sensor-Start-up gewinnt Porsche als Investor

Das israelische Unternehmen entwickelt Technologien, mit der autonome Fahrzeuge bei schlechtem Wetter ihre Umgebung besser wahrnehmen können.

CityLoop: Start-up will große Unternehmen mit Limousinen-Routen vernetzen

CityLoop: Start-up will große Unternehmen mit Limousinen-Routen vernetzen

Geplant sind bis zu 90 Rundstrecken für Geschäftsreisende in Deutschland. Der Kreis der Investoren wächst – jüngst hat sich ein Ex-Eishockey-Profi eingebucht.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter