l Kategorie: News


Showpad: Belgisches Vertriebsportal erhält 70 Millionen

Showpad: Belgisches Vertriebsportal erhält 70 Millionen

Das Start-up aus Gent arbeitet an einer Plattform, die die Leistung von Vertriebsteams steigern soll. In München wächst das Team nun deutlich.

Moberries: HR-Start-up will mit Chatbot wachsen

Moberries: HR-Start-up will mit Chatbot wachsen

Die Berliner Gründer wollen die Vorauswahl von Bewerbern mit Hilfe Künstlicher Intelligenz vereinfachen. Investoren steuern nun einen Millionenbetrag bei. 

Wundercurves: Kapitalerhöhung von vier Bestandsinvestoren

Wundercurves: Kapitalerhöhung von vier Bestandsinvestoren

Das Leipziger E-Commerce-Start-up Wundercurves, das sich auf Mode in großen Größen spezialisiert hat, sammelt eine sechsstellige Summe ein.

Frühphaseninvestor 42Cap: 50 Millionen Euro für zweiten Fonds

Frühphaseninvestor 42Cap: 50 Millionen Euro für zweiten Fonds

Zu den Geldgebern gehören der European Investment Fund, KfW Capital und Isomer Capital aus London. Die Münchener planen rund 20 Investments.

e.SAT: Triebwerkshersteller MTU steigt bei Aachener Flugtaxi-Entwickler ein

e.SAT: Triebwerkshersteller MTU steigt bei Aachener Flugtaxi-Entwickler ein

Hinter dem Start-up stehen Professoren der RWTH Aachen. Beteiligt ist auch Günther Schuh, Mitgründer von Streetscooter und e.Go.

E-Scooter: Verleih-Anbieter rollen in Deutschland los

E-Scooter: Verleih-Anbieter rollen in Deutschland los

Seit Wochenbeginn können die ersten elektrischen Tretroller in Berlin gemietet werden – erwartet wird eine turbulente Expansion.

Cara Care: Telemedizin-Anbieter erhält kräftige Finanzspritze

Cara Care: Telemedizin-Anbieter erhält kräftige Finanzspritze

Mit Johnson & Johnson steigt ein Pharmazie- und Konsumgüterriese bei dem Berliner Start-up ein. Das will nun in den USA wachsen.

Studie: Investoren fahren auf Mobilitäts-Start-ups ab

Studie: Investoren fahren auf Mobilitäts-Start-ups ab

Die Finanzierungsrunden von jungen Unternehmen im Automobil-Sektor werden größer. Das meiste Geld fließt in die USA und nach China.

Kochhaus: Gründer erwarten baldige Sanierung

Kochhaus: Gründer erwarten baldige Sanierung

Seit 2008 verkaufte das Unternehmen Rezeptboxen und Feinkostartikel in neun deutschen Städten. Dann folgte überraschend die Insolvenz.

PayFit: Französisches HR-Start-up wirbt 70 Millionen Euro ein

PayFit: Französisches HR-Start-up wirbt 70 Millionen Euro ein

Die Gründer wollen das Personalmanagement für KMUs in Europa vereinfachen – und mit dem Geld auch den deutschen Standort ausbauen.

elo Games: Stayfriends-Gründer will mit Online-Spielen durchstarten

elo Games: Stayfriends-Gründer will mit Online-Spielen durchstarten

2002 hat Michel Lindenberg Stayfriends gegründet. Seine neue Plattform soll Menschen helfen, über digitale Gesellschaftsspiele in Kontakt zu bleiben.

High Performance Battery: „Wir revolutionieren die Batterie“

High Performance Battery: „Wir revolutionieren die Batterie“

Im Elevator Pitch der WirtschaftsWoche treten heute die Gründer von High Performance Battery an. Ihr Start-up entwickelt besonders langlebige Stromspeicher.

Studie: Einhorn-Sichtungen in Europa nehmen stark zu

Studie: Einhorn-Sichtungen in Europa nehmen stark zu

Start-ups mit einer Firmenbewertung über eine Milliarde Dollar sind auch in Deutschland keine Seltenheit mehr, so GP Bullhound.

Zava: Telemedizin-Pionier baut Praxis in Hamburg auf

Zava: Telemedizin-Pionier baut Praxis in Hamburg auf

Bisher operiert der Anbieter von Großbritannien aus. Eine Finanzierung über 28 Millionen Euro soll den Weg nach Deutschland ebnen.

McMakler: Immobilien-Vermittler mit Rekord-Finanzierung

McMakler: Immobilien-Vermittler mit Rekord-Finanzierung

Das Berliner Start-up wirbt 50 Millionen Euro ein, um weitere Makler einzustellen zu können – und so im europäischen Ausland zu wachsen.

Adjust: App-Analysten sammeln 200 Millionen Euro ein

Adjust: App-Analysten sammeln 200 Millionen Euro ein

Das Berliner Start-up ist schon lange profitabel – und will mit dem frischen Kapital das ohnehin schnelle Wachstum noch beschleunigen.

Scoutbee: Einkaufshelfer für Firmen erhalten Millionenfinanzierung

Scoutbee: Einkaufshelfer für Firmen erhalten Millionenfinanzierung

Das Würzburger Start-up hat eine internationale Lieferantendatenbank aufgebaut und will mit seiner Software Ausschreibungen vereinfachen.

RetinAI: Pre-Series A-Investment für Berner KI-Start-up

RetinAI: Pre-Series A-Investment für Berner KI-Start-up

btov Partners investiert 2,3 Millionen Schweizer Franken in RetinAI. Das Unternehmen will Augenkliniken mit Hilfe von KI effizienter machen.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter