l Kategorie: News


Better-Gründer: „Wir werden das Geld nicht zum Fenster herausschmeißen“

Better-Gründer: „Wir werden das Geld nicht zum Fenster herausschmeißen“

Die Familie Behn hat die Kartenmacherei zu Millionenumsätzen geführt. Mit den Gewinnen wollen die Gründer nun neue Start-ups aufbauen.

Bosch: Technologiekonzern stockt Wagniskapitalfonds auf

Bosch: Technologiekonzern stockt Wagniskapitalfonds auf

Robert Bosch Venture Capital ist an mehr als 35 Start-ups weltweit beteiligt. Für weitere Investitionen stellt der Konzern nun 200 Millionen Euro bereit.

Isaac Nutrition: Proteinpulver aus Würmern macht DHDL-Juror Appetit

Isaac Nutrition: Proteinpulver aus Würmern macht DHDL-Juror Appetit

Das Kölner Start-up stellt Sportlernahrung aus Insektenmehl her. Nun investiert Orthomol-Chef Nils Glagau einen sechsstelligen Betrag.

i2x: KI-Software für Callcenter überzeugt Investoren

i2x: KI-Software für Callcenter überzeugt Investoren

Das Start-up transkribiert automatisch Telefonate, analysiert diese – und unterbereitet Hotline-Mitarbeitern Verbesserungsvorschläge.

MoonVision: Eine Millionen Euro für Wiener KI-Start-up

MoonVision: Eine Millionen Euro für Wiener KI-Start-up

Das Unternehmen ist auf die computergestützte Objekterkennung spezialisiert – und zielt damit auf Kunden aus der Gastronomie und der Industrie.

Vitafy: Food-Start-up verleibt sich weiteren Konkurrenten ein

Vitafy: Food-Start-up verleibt sich weiteren Konkurrenten ein

Erst im Januar haben die Münchener GymQueen aus Siegen übernommen – mit Bodylab folgt nun schon der nächste Zukauf.

Agora Innovation: Fintech dringt in Markt für Blockchain-Token vor

Agora Innovation: Fintech dringt in Markt für Blockchain-Token vor

Mit dem High-Tech Gründerfonds im Rücken will sich Agora Innovation den Markt für Blockchain-Token erschließen. Anderen Investoren war das Thema zu heiß.

Lexfox: Legaltech greift in neuen Rechtsgebieten an

Lexfox: Legaltech greift in neuen Rechtsgebieten an

Unter neuem Namen will das Mietright-Team weitere Portale für Rechtsberatung auf den Markt bringen. Im Hintergrund schwelt ein Streit mit der Rechtsanwaltskammer.

Start-ups: Konzerne schmoren lieber im eigenen Saft

Start-ups: Konzerne schmoren lieber im eigenen Saft

Alle wollen neue Ideen, wenige wollen sich öffnen: Eine Studie zeigt, dass sich Start-ups schwer tun, als Innovationstreiber akzeptiert zu werden.

Instahelp: Drei Millionen Euro für psychologische Online-Beratung

Instahelp: Drei Millionen Euro für psychologische Online-Beratung

Die Wiener haben sich in der Start-up-Show „2 Minuten 2 Millionen“ Media-Budget gesichert – und auch Runtastic-Gründer Florian Geschwandter überzeugt.

Allianz X: Versicherer fährt Start-up-Investments hoch

Allianz X: Versicherer fährt Start-up-Investments hoch

Der Münchener Konzern stockt seinen Wagniskapitalfonds auf eine Milliarde Euro auf. Zu den bislang prominentesten Beteiligungen zählt N26.

Primecrowd: Investoren-Netzwerk startet in Deutschland

Primecrowd: Investoren-Netzwerk startet in Deutschland

Das Wiener Unternehmen will Start-ups und Privatinvestoren zusammenbringen – und sich dabei von Crowdinvestment-Plattformen abheben.

Cansativa: Cannabis-Importeur mit neuem Investor

Cansativa: Cannabis-Importeur mit neuem Investor

Das Frankfurter Start-up will künftig eigene Arzneimittel auf Cannabis-Basis herstellen – dabei aber auf einen Hanfanbau in Deutschland verzichten.

Mambu: Banken-Plattform erhält 30 Millionen Euro

Mambu: Banken-Plattform erhält 30 Millionen Euro

Die Cloud-Software soll Finanzdienstleistern zu einem schnellem Wachstum verhelfen – das Start-up selbst will nun einen Gang höher schalten.

German Autolabs: Berliner sammeln sieben Millionen Euro ein

German Autolabs: Berliner sammeln sieben Millionen Euro ein

Das Deep Tech Start-up erhält eine kräftige Finanzspritze für die Weiterentwicklung seines Sprachassistenten für Autofahrer.

GoCardless: 66,9 Millionen Euro für britisches FinTech

GoCardless: 66,9 Millionen Euro für britisches FinTech

Investoren wie Google und Saleforce Ventures stecken frisches Kapital in den Anbieter für Online Lastschriftverfahren. So soll auch die Expansion nach DACH vorangetrieben werden.

8sense: Digitaler Rückencoach erhält Finanzspritze

8sense: Digitaler Rückencoach erhält Finanzspritze

Das Rosenheimer Start-up setzt auf eine Kombination aus einem ansteckbaren Sensor und Fitness-Software, um Rückenschmerzen vorzubeugen.

btov Partners: Frisches Kapital für industrienahe Start-ups

btov Partners: Frisches Kapital für industrienahe Start-ups

Der Investor legt einen neuen Frühphasenfonds mit Fokus auf Start-ups im Industrieumfeld auf – 80 Millionen Euro sind schon in der Kasse.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter