l Kategorie: News


Ananda Impact Ventures: 50 Millionen Euro für soziale Start-ups

Ananda Impact Ventures: 50 Millionen Euro für soziale Start-ups

Der auf soziale Unternehmen spezialisierte Wagniskapitalgeber Ananda Impact Ventures hat für seinen dritten Fonds Kapital vom EIF und der BMW Stiftung eingesammelt.

Flixbus: Weitere Expansion in den USA geplant

Flixbus: Weitere Expansion in den USA geplant

Ende Mai war das Münchner Unternehmen in den USA an den Start gegangen – zunächst in Kalifornien, Nevada und Arizona. Nun gilt New York als das nächste Ziel.

Chocri: Exit für Gründer Michael Bruck

Chocri: Exit für Gründer Michael Bruck

Vor vier Jahren hatte Co-Gründer Franz Duge seine Anteile an die Riegelein Gruppe verkauft. Jetzt zieht Michael Bruck nach – und startet neu durch.

Travelperk: Großes Ticket für Geschäftsreise-Plattform

Travelperk: Großes Ticket für Geschäftsreise-Plattform

Das spanische Start-up bekommt von Investoren 44 Millionen Dollar – und will nun mit einem Büro in Berlin die Expansion in Deutschland vorantreiben.

Die Höhle der Löwen: Das sind die Start-ups aus Folge sieben

Die Höhle der Löwen: Das sind die Start-ups aus Folge sieben

Von Abdeckvliesen über Gourmet-Pommes bis zum Messenger für Kinder: Welche Geschäftsideen heute in der Vox-Show präsentiert werden.

Penta: Digitalbank verbucht sieben Millionen Euro

Penta: Digitalbank verbucht sieben Millionen Euro

Das Berliner Fintech bietet Geschäftskonten an. Das frische Kapital kommt nur acht Monate nach der ersten Finanzierungsrunde.

Homeday: Finanzierungsrunde über 20 Millionen Euro

Homeday: Finanzierungsrunde über 20 Millionen Euro

Project A, Axel Springer und Purplebricks investieren in den technologiegestützten Immobilienmakler. Das Geld soll in die Weiterentwicklung des Produkts fließen.

German Accelerator: In Urlaubsstimmung ins Abenteuer Ausland

German Accelerator: In Urlaubsstimmung ins Abenteuer Ausland

Der staatliche geförderte Accelerator nominiert 14 weitere Start-ups für den US-Aufenthalt. Alumni teilen ihre Lehren mit den jungen Unternehmern.

Delinero: Onlineshop für Feinkost-Produkte wird eingestellt 

Delinero: Onlineshop für Feinkost-Produkte wird eingestellt 

Mit ausgefallenen Speisen aus europäischen Manufakturen wollte das Hamburger Start-up Delinero bei den Verbrauchern punkten. Nun stellt Gruner + Jahr das Geschäft ein.

Deutsche Telekom Capital Partners: Zehn Millionen US-Dollar für Pipedrive

Deutsche Telekom Capital Partners: Zehn Millionen US-Dollar für Pipedrive

Die Investment Management Gruppe der Telekom unterstützt das estnisch-amerikanische Vertriebssoftware-Unternehmen Pipedrive beim Wachstum – auch in Deutschland.

Yabeo: Investment in Notrufanbieter Libify

Yabeo: Investment in Notrufanbieter Libify

Der Wachstumsfinanzierer Yabeo beteiligt sich als Lead-Investor am Münchener Start-up Libify – und baut so sein Portfolio im Gesundheitssektor weiter aus. 

Pitch: 19 Millionen Dollar für Powerpoint-Konkurrenten

Pitch: 19 Millionen Dollar für Powerpoint-Konkurrenten

Hinter dem Start-up stecken die Wunderlist-Macher. Die hatten ihre Firma vor drei Jahren an Microsoft verkauft – also jenen Konzern, den sie nun angreifen.  

Wachstumsfinanzierung: KfW fährt Start-up-Investments hoch

Wachstumsfinanzierung: KfW fährt Start-up-Investments hoch

Die Förderbank will sich künftig mit 200 Millionen Euro jährlich an Wagniskapitalfonds beteiligen – und bündelt bestehende Instrumente.

„Die Höhle der Löwen“: Das sind die Start-ups von Folge sechs

„Die Höhle der Löwen“: Das sind die Start-ups von Folge sechs

Von essbaren Strohalmen bis zu Sensoren fürs Autolenkrad: Welche Geschäftsideen heute zur besten Sendezeit im Fernsehen vorgestellt werden.

Cringle: Berliner Fintech hat seinen Dienst eingestellt

Cringle: Berliner Fintech hat seinen Dienst eingestellt

Nach der vorläufigen Insolvenz Ende August hat der Bezahldienst Cringle seinen Betrieb nun endgültig eingestellt. Das Start-up hatte vergeblich um Investoren geworben.

German Accelerator: Diese Start-ups wollen Asien erobern

German Accelerator: Diese Start-ups wollen Asien erobern

Von Marketing-Tech über Cryptocurrency – vier deutsche Unternehmen beginnen ab November ihre Expansion nach Singapur und Südostasien.

Insurtechs: Kaum Angst vor den Angreifern

Insurtechs: Kaum Angst vor den Angreifern

Versicherungs-Start-ups bringen einen neuen Ton in die traditionelle Branche. Die etablierten Anbieter fühlen sich jedoch nicht bedroht, zeigt eine Studie.

„Die Höhe der Löwen“: Das sind die Start-ups der fünften Folge

„Die Höhe der Löwen“: Das sind die Start-ups der fünften Folge

Chia-Bowl, Flippo Kids, Finanzguru, Diamant Blading und Goleygo werben um die Gunst der TV-Investoren – und der Zuschauer.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter