l Kategorie: Allgemein


One Projects: Medtech schärft den Blick in die Blutbahn

One Projects: Medtech schärft den Blick in die Blutbahn

Eingriffe am Herzen nimmt sich das Gründerteam aus Dublin und München vor. Mit Technologie wollen sie die Erfolgschancen erhöhen.

Fritz Trott: „Wer untentschuldigt fehlt, fliegt raus“

Fritz Trott: „Wer untentschuldigt fehlt, fliegt raus“

Zenjob vermittelt studentische Aushilfskräfte per App an Unternehmen. Die Pandemie ließ die Nachfrage steigen – bis hin zu einer vorzeitigen Expansion. 

Eventano: Feiern in Zeiten von Corona 

Eventano: Feiern in Zeiten von Corona 

Felix Kosel gründete kurz vor Ausbruch der Pandemie ein Start-up, das Event-Locations mit Veranstaltern zusammenbringt – und setzt trotz Krise auf Wachstum.

Kolumne: Was bedeutet eigentlich „Fully Diluted“?

Kolumne: Was bedeutet eigentlich „Fully Diluted“?

Gründer sollten gut vorbereitet in Verhandlungen zur nächsten Finanzierungsrunde gehen. Besonders die Verwässerung der Anteile steht im Fokus.  

Female Founders Monitor: Investoren benachteiligen Start-ups von Frauen

Female Founders Monitor: Investoren benachteiligen Start-ups von Frauen

In der männerdominierten Tech-Welt haben Gründerinnen oft einen schweren Stand. Die Corona-Krise könnte das Problem noch verschärfen.

FireStart: Prozess-Automatisierer gehen auf Expansionskurs

FireStart: Prozess-Automatisierer gehen auf Expansionskurs

Zwölf Jahre nach der Gründung holt sich das Start-up Wachstums-Investoren an Bord. Beim Vertrieb setzen die Linzer auf ein Bündnis mit Celonis.

Investorencheck: „Mit schlechten Nachrichten können wir umgehen“

Investorencheck: „Mit schlechten Nachrichten können wir umgehen“

Was der Berliner Risikokapitalgeber Redstone für Start-ups aus der Industrie 4.0 bereithält, verrät Geschäftsführer Samuli Sirén.

Wind Mobility: „Ich sehe uns nicht als Nachzügler“

Wind Mobility: „Ich sehe uns nicht als Nachzügler“

Später als geplant startet der in Berlin ansässige E-Scooter-Verleihdienst in Deutschland. CEO Eric Wang erklärt, was er der Konkurrenz entgegensetzt.

GoStudent: Nachhilfe-Plattform holt internationale Investoren an Bord

GoStudent: Nachhilfe-Plattform holt internationale Investoren an Bord

Das Wiener Start-up will zu einem „globalen Champion“ aufsteigen. Zunächst steht aber die Expansion nach Frankreich und Spanien an.

Forschungsfragen: Vorsicht mit der Leidenschaft

Forschungsfragen: Vorsicht mit der Leidenschaft

Begeisterte Gründer treiben ihr Start-up besser voran – davon sind gerade Investoren überzeugt. Doch die  Stimmung kann kippen, zeigt die Wissenschaft.

Airgreets: Vermietungshelfer ziehen bei Wiener Start-up ein

Airgreets: Vermietungshelfer ziehen bei Wiener Start-up ein

Das Münchener Start-up ging Ende vergangenen Jahres insolvent – und wechselt nun bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr den Besitzer.

Zenloop: Kunden-Versteher gehen auf Expansions-Kurs

Zenloop: Kunden-Versteher gehen auf Expansions-Kurs

Das Berliner Start-up hilft Unternehmen, wertvolles Kunden-Feedback einzusammeln und auszuwerten. Die Corona-Krise bremst das Wachstum kaum.

Homeday: Immobilien-Boom beflügelt Berliner Hybridmakler

Homeday: Immobilien-Boom beflügelt Berliner Hybridmakler

Das Start-up greift Maklern mit technischen Hilfsmitteln unter die Arme – und will so den Immobilienverkauf beschleunigen. Die Investoren glauben an das Marktpotenzial.

Kolumne: Digitalisierung für alle!?

Kolumne: Digitalisierung für alle!?

In Corona-Zeiten halten digitale Technologien unser Leben am Laufen – doch längst nicht alle Menschen können daran teilhaben, warnt Jenny Boldt.

StudySmarter: E-Learning-Start-ups erleben Boom 

StudySmarter: E-Learning-Start-ups erleben Boom 

Die Coronakrise hat dem digitalen Bildungsmarkt ein rasantes Wachstum beschert. Das honorieren nicht nur Nutzer, sondern auch Investoren.

Spin: Ford-Tochter befeuert Wettkampf der E-Scooter-Start-ups

Spin: Ford-Tochter befeuert Wettkampf der E-Scooter-Start-ups

Mit dem Start in Köln ist Spin nun in Deutschland vertreten. Der Newcomer sieht sich Konkurrenten gegenüber, die nach dem Corona-Lockdown wieder aufdrehen.

Corona-Hilfen: Die Säule 2 für Start-ups braucht noch Zeit

Corona-Hilfen: Die Säule 2 für Start-ups braucht noch Zeit

Lange mussten Gründer ohne Risikokapitalgeber auf das versprochene staatliche Hilfsprogramm warten. Jetzt steht der Rahmen. Bis Geld fließt, wird es trotzdem noch dauern.

Alasco: Start-up sorgt für Durchblick bei Baukosten

Alasco: Start-up sorgt für Durchblick bei Baukosten

Die Cloud-Software aus München erleichtert Immobilien-Firmen das Finanzmanagement. In der Corona-Krise wächst die Nachfrage.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter