U2-Frontmann Bono hat offensichtlich die richtige Entscheidung über die Zukunft seines Geldes getroffen: Mit der von ihm mitgegründeten Investmentgruppe Elevation Partners kaufte Bono 2009 2,3 Prozent an Facebook. Die britische Tageszeitung “The Independent” berichtete, dass der Musiker mit seinem Anteil an dem Internet-Konzern mehr Gewinn gemacht hat als mit seiner gesamten Musikkarriere.