U Artikel von Vanessa Köneke


Personalvermittlung: Wie Start-ups bei der Mitarbeitersuche helfen

Personalvermittlung: Wie Start-ups bei der Mitarbeitersuche helfen

Personalvermittlung per Start-up: Um an gute Mitarbeiter zu kommen, wenden sich Unternehmen an junge Firmen.

Nomen est omen: Den richtigen Namen für das Start-up finden

Nomen est omen: Den richtigen Namen für das Start-up finden

Facebook oder The Facebook? Ein Name sagt mehr als tausend Worte. Wir verraten, wie man den passenden Namen für das eigene Unternehmen findet.

Overconfidence: Warum nur die anderen scheitern

Overconfidence: Warum nur die anderen scheitern

Entrepreneure überschätzen sich und ihre Fähigkeiten oft. Wie es dazu kommt und warum Overconfidence manchmal eher ein Vorteil denn ein Nachteil ist.

Buchbinder, Videotheken und Co.: Die Branchenretter

Buchbinder, Videotheken und Co.: Die Branchenretter

Manche Gründer wählen Geschäftszweige, denen das Aus zu drohen scheint. Mit welchen Strategien die Branchenretter überleben.

Finanzierung: Wie Start-ups einen Business Angel finden

Finanzierung: Wie Start-ups einen Business Angel finden

Kapital, Netzwerk und Know-how: Business Angel sind für Start-ups mehrfach wertvoll. Doch wie kommt man an die Unternehmensengel heran? Vier Tipps.

Pflege: Mehr als Windeln-Wechseln und Essen auf Rädern

Pflege: Mehr als Windeln-Wechseln und Essen auf Rädern

In Deutschland leben immer mehr Pflegebedürftige. Der demografische Wandel schreit nach Innovationen. Ein Ruf, dem Gründer gerne folgen.

Berufsverband: Lobbyarbeit, Netzwerken und Praxis-Tipps

Berufsverband: Lobbyarbeit, Netzwerken und Praxis-Tipps

Unternehmer und Selbstständige sind oft Einzelkämpfer. Durch Mitgliedschaft in einem Berufsverband können sie sich dennoch vernetzen. Die Auswahl ist groß.

Interactive Cologne: Blick in die digitale Glaskugel

Interactive Cologne: Blick in die digitale Glaskugel

Wie werden wir künftig leben, arbeiten, unsere Freizeit verbringen? Die Interactive Cologne befasst sich in einer Mischung aus Konferenz, Start-up-Lab und Festival mit der digitalen Zukunft.

Wenn der Tod zur Geschäftsidee wird

Wenn der Tod zur Geschäftsidee wird

Ein Bestatter für den digitalen Nachlass, Videobotschaften für Hinterbliebene und ein Diamant aus dem leblosen Körper – manch Gründer fängt an, wo für andere alles aufhört.

Wenn der Gründer krank wird

Wenn der Gründer krank wird

Grippe – und nun? Viele Selbstständige überlasten sich, weil sie auch krank weiterarbeiten. Was Gründer machen können, wenn sie ausfallen.

Welche Versicherungen Gründer brauchen

Welche Versicherungen Gründer brauchen

Selbstständige können durch Krankheit, Haftungsklagen oder Betriebsstillstand schnell vor dem finanziellen Ruin stehen. Welche Versicherungen Gründer brauchen.

Götz Werner & Co.: Von erfolgreichen Gründern lernen

Götz Werner & Co.: Von erfolgreichen Gründern lernen

Jeder Konzern war einst Start-up. WiWo Gründer hat Unternehmer wie dm-Gründer Götz Werner nach Erfolgsgeheimnissen gefragt – und nach den größten Fehlern.

Mature Entrepreneure: Gründen statt in Rente gehen

Mature Entrepreneure: Gründen statt in Rente gehen

Der typische Gründer ist nicht Anfang 20. Durch den demografischen Wandel und längere Gesundheit stellen Menschen jenseits der 50 einen immer größeren Anteil der Gründer.

„Deutsche können gut Risiken kalkulieren“

„Deutsche können gut Risiken kalkulieren“

Spaniens IE Business School ist bekannt für Gründerkurse. Auch in Deutschland sucht sie nach Studenten. WiWo Gründer traf den DACH-Direktor zum Interview.

Wie „German Angst“ geringe Gründungsraten erklärt

Wie „German Angst“ geringe Gründungsraten erklärt

Wer sich selbstständig macht oder ein Start-up gründet, muss Risiken eingehen können. Deutschen ist das oft nicht geheuer. Woher kommt die German Angst?

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter