U Artikel von Steffen Ermisch


Umfrage: Start-ups weltweit schalten in den Krisenmodus

Umfrage: Start-ups weltweit schalten in den Krisenmodus

Einer internationalen Befragung zufolge sind bei vier von zehn Start-ups die Geldreserven alarmierend knapp. Umsätze brechen ein, Finanzspritzen bleiben aus.

Trade Republic: Peter Thiel setzt auf Discount-Broker aus Berlin

Trade Republic: Peter Thiel setzt auf Discount-Broker aus Berlin

Dem Start-up gelingt eine 62 Millionen Euro schwere Finanzierungsrunde – und verzeichnet in der Corona-Krise einen großen Kundenzulauf. 

Robotise: Wie die Münchener Roboter-Bauer durch die Krise navigieren

Robotise: Wie die Münchener Roboter-Bauer durch die Krise navigieren

Bisher zielt das Start-up mit seinen Service-Robotern vor allem auf Hotels. Die Corona-Krise könnte nun das Vortasten in andere Branchen beschleunigen.

Timify: Neuer Investor bucht sich bei der Termin-Software ein

Timify: Neuer Investor bucht sich bei der Termin-Software ein

Das Münchener Start-up ist Pionier bei der Online-Vergabe von Kundenterminen – und vermittelt in der Coronakrise nun auch Beratungsgespräche per Video.

FitterYou: „Bei uns sind die Anweisungen klar und simpel“

FitterYou: „Bei uns sind die Anweisungen klar und simpel“

Mit prominenter Unterstützung ist FitterYou bei „Die Höhle der Löwe“ angetreten. Im Interview spricht Gründer Fritz Grünewalt über seine Vision.

Emma: Matratzen-Start-up schlüpft bei Haniel unter

Emma: Matratzen-Start-up schlüpft bei Haniel unter

Die Familien-Holding sieht im Zukauf einen „Meilenstein in der Transformation“. Doch der Markt ist hart umkämpft, viele Anbieter mussten schon aufgeben.

Charry: Diese Gründer helfen Händlern beim Online-Geschäft

Charry: Diese Gründer helfen Händlern beim Online-Geschäft

Das Start-up holt über Marktplätze und Online-Shops verkaufte Waren ab, verpackt und versendet diese. In der Coronakrise steigt die Nachfrage.

Wingcopter: Darmstädter Drohnen-Bauer kooperieren mit UPS

Wingcopter: Darmstädter Drohnen-Bauer kooperieren mit UPS

Das Start-up und der Logistikriese wollen Paketlieferdrohnen gemeinsam weiterentwickeln – und Anwendungen abseits der Gesundheitsbranche testen.

Commentaro: „Wir sind von der Idee nach wie vor überzeugt“

Commentaro: „Wir sind von der Idee nach wie vor überzeugt“

Das Start-up aus „Die Höhle der Löwen“ will Fans zu Kommentatoren machen. Im Interview spricht der Gründer über seine Pläne.

Jumingo: Business Angels unterstützen Logistik-Marktplatz

Jumingo: Business Angels unterstützen Logistik-Marktplatz

Mit einem umfassenden Angebot und einem Fokus auf kleinere Unternehmen will sich das Start-up von ähnlichen Plattformen abheben.

High Mobility: Entwickler-Plattform fürs vernetzte Auto erhält finanziellen Anschub

High Mobility: Entwickler-Plattform fürs vernetzte Auto erhält finanziellen Anschub

Das Berliner Start-up gewinnt mit der DAT ein wichtiges Branchenunternehmen als Investor – und hofft auf neue Kooperationen mit Herstellern.

Penta: Digitalbank stemmt sich gegen Corona-Panik

Penta: Digitalbank stemmt sich gegen Corona-Panik

Das Fintech gewinnt zwei Wagniskapitalfonds von Banken als Investoren – und arbeitet mit Hochdruck daran, Kunden durch die Krise zu helfen.

Wisefood: Start-up überzeugt Delivery Hero von essbaren Strohhalmen

Wisefood: Start-up überzeugt Delivery Hero von essbaren Strohhalmen

Bei „Die Höhle der Löwen“ war das Start-up abgeblitzt – inzwischen befeuern eine bessere Rezeptur und die Aussicht auf Plastikverbote die Umsätze. 

Solvemate: Chatbot-Entwickler sichert sich millionenschwere Förderung

Solvemate: Chatbot-Entwickler sichert sich millionenschwere Förderung

Das Start-up will mit seiner Technologie den Service von Unternehmen verbessern. EU-Mittel sollen dabei helfen, natürliche Sprache zu verstehen.

Uze Mobility: Mobilitäts-Start-up wechselt den Kurs

Uze Mobility: Mobilitäts-Start-up wechselt den Kurs

Das Unternehmen verabschiedet sich vom Carsharing. In Fokus steht nun ein Marktplatz, der Werber und Flottenbetreiber zusammenbringt.

Speedinvest: Frühphaseninvestor wirbt 190 Millionen Euro ein

Speedinvest: Frühphaseninvestor wirbt 190 Millionen Euro ein

Die Wiener VC-Firma will sich mit ihrem neuen Fonds an bis zu 90 europäischen Start-ups beteiligen. Zu den Geldgebern zählt der US-Branchenriese NEA.

Personalentwicklung: Wie Start-ups Coachings erschwinglich machen wollen

Personalentwicklung: Wie Start-ups Coachings erschwinglich machen wollen

Das personalisierte Lernen ist aus Kostengründen bisher meist Top-Führungskräften vorbehalten. Gleich mehrere Digitalunternehmen wollen das ändern.

Atomico: 760 Millionen Euro für europäische Start-ups

Atomico: 760 Millionen Euro für europäische Start-ups

Die Wagniskapitalfirma von Skype-Gründer Niklas Zennström schließt ihren jüngsten Fonds, von dem auch deutsche Start-ups bereits profitieren.  

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter