U Artikel von Marie-Charlotte Maas


Leankoala: SaaS-Start-up erhält Seed-Investment

Leankoala: SaaS-Start-up erhält Seed-Investment

Investoren stecken eine sechsstellige Summe in das Hamburger Unternehmen, das sich auf das Überwachen und Testen von Webseiten spezialisiert hat.

Spendesk: Französisches Start-up eröffnet Büro in Berlin

Spendesk: Französisches Start-up eröffnet Büro in Berlin

Das Unternehmen will die Verwaltung von Ausgaben in KMU vereinfachen. Investoren unterstützen diesen Plan mit 35 Millionen Euro.

Paudar: „Bei uns wurde mehr gebraten als in jeder Imbiss-Bude“

Paudar: „Bei uns wurde mehr gebraten als in jeder Imbiss-Bude“

Das Düsseldorfer Start-up machte den Investoren bei „Die Höhle der Löwen“ mit neuartigem Bratfett Appetit. Im Interview verraten die Gründer, wie es dazu kam.

Air Up: Gründer treffen mit Duft-Trinkflasche einen Nerv

Air Up: Gründer treffen mit Duft-Trinkflasche einen Nerv

Ganz ohne einen Auftritt bei „Die Höhle der Löwen“ hat das Münchener Start-up die Juroren Ralf Dümmel und Frank Thelen überzeugt. 

Daypaio: Software-Start-up erhält Finanzspritze

Daypaio: Software-Start-up erhält Finanzspritze

Bayern Kapital beteiligt sich am Münchener Unternehmen, das KMU bei der Digitalisierung und Automatisierung ihrer Geschäftsprozesse unterstützen will.

Familonet: Gründer kaufen Ortungs-App zurück

Familonet: Gründer kaufen Ortungs-App zurück

Die Daimler-Tochter Moovel stößt die Ortungs-App ab. Käufer sind die ehemaligen Besitzer des Start-ups, die das Angebot zukünftig weiterentwickeln wollen.

Untersuchung: Start-ups beteiligen ihre Mitarbeiter nur selten

Untersuchung: Start-ups beteiligen ihre Mitarbeiter nur selten

Nur in jedem vierten Start-up besitzen Mitarbeiter Unternehmensanteile. Dahinter steckt unter anderem die Angst vor steuerlichen Nachteilen und bürokratischem Aufwand. 

E-Bot7: 5,5 Millionen Euro für die Kundenservice-Automatisierer

E-Bot7: 5,5 Millionen Euro für die Kundenservice-Automatisierer

Die Software des Start-ups analysiert mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz Kundenanfragen. Oben auf der Agenda steht nun die Expansion ins Ausland.

Motiontag: Wayra steigt bei Nahverkehrs-Analysten ein

Motiontag: Wayra steigt bei Nahverkehrs-Analysten ein

Das Start-up will Verkehrsunternehmen zeigen, was sich ihre Fahrgäste wünschen. Ein Telekommunikationskonzern steigt nun als Kunde ein.

Vimato: Finanzspritze für Hamburger Influencer Marketing Tech Start-up

Vimato: Finanzspritze für Hamburger Influencer Marketing Tech Start-up

Business Angels investieren eine sechsstellige Summe. Dank der Social Media-Suchmaschine sollen Unternehmen ihre Produkte zielgenauer vermarkten können.

Brighter AI: Kräftige Finanzspritze für Deep-Tech-Start-up

Brighter AI: Kräftige Finanzspritze für Deep-Tech-Start-up

eCAPITAL und G+D Ventures investieren eine Millionensumme in das Berliner Unternehmen. Das Geld fließt unter anderem in den Ausbau des Teams. 

Soul Zen: Insolventer Onlineshop findet Käufer

Soul Zen: Insolventer Onlineshop findet Käufer

Die Hamburger Verlagsgruppe Bauer Media übernimmt das auf die Themen Achtsamkeit und Entschleunigung spezialisierte Start-up.

Wundercurves: Kapitalerhöhung von vier Bestandsinvestoren

Wundercurves: Kapitalerhöhung von vier Bestandsinvestoren

Das Leipziger E-Commerce-Start-up Wundercurves, das sich auf Mode in großen Größen spezialisiert hat, sammelt eine sechsstellige Summe ein.

PayFit: Französisches HR-Start-up wirbt 70 Millionen Euro ein

PayFit: Französisches HR-Start-up wirbt 70 Millionen Euro ein

Die Gründer wollen das Personalmanagement für KMUs in Europa vereinfachen – und mit dem Geld auch den deutschen Standort ausbauen.

Künstliche Intelligenz: Zu wenig Venture Capital  für deutsche Start-ups 

Künstliche Intelligenz: Zu wenig Venture Capital  für deutsche Start-ups 

Die Zahl der KI-Start-ups stieg hierzulande zuletzt rasant an, doch den Gründern mangelt es im internationalen Vergleich an Risikokapital. 

Purefood & Co.: Start-ups mit Geschmacksrichtung gutes Gewissen

Purefood & Co.: Start-ups mit Geschmacksrichtung gutes Gewissen

Mit einer sozialen Komponente arbeiten sich Start-ups in Supermarktregale vor. Das honorieren Investoren: Purefood sammelt jetzt drei Millionen Euro ein.

Okinlab: Finanzielle Unterstützung für Designmöbel-Plattform

Okinlab: Finanzielle Unterstützung für Designmöbel-Plattform

Das Saarbrücker Start-up erhält im Rahmen des EU-Innovationsprogramms Horizont 2020 rund zwei Millionen Euro und will nun die Expansion vorantreiben.

GoCrush: Finanzspritze für Gruppentreffen-App 

GoCrush: Finanzspritze für Gruppentreffen-App 

Jost Schwaner, ehemaliger CEO von Elitepartner, investiert in das Frankfurter Start-up GoCrush. Die Gründer verstärken nun ihre Marketing-Aktivitäten. 

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter