U Artikel von Manuel Heckel


Studie: Konzerne wollen sich nicht von Start-ups retten lassen

Studie: Konzerne wollen sich nicht von Start-ups retten lassen

Viele Start-ups suchen Kooperationen mit Konzernen – doch die haben häufig andere Prioritäten. Indirekt könnten die Digitalfirmen trotzdem profitieren.

4Gene: Duft-Entwickler schnuppern an Millionen-Finanzierung

4Gene: Duft-Entwickler schnuppern an Millionen-Finanzierung

Das Start-up arbeitet sowohl an wohlriechenden als auch an warnenden Duftstoffen. Diese Pläne stützen jetzt erstmals Investoren.

Vehiculum: Leasing-Start-up öffnet die Türen für neue Kunden

Vehiculum: Leasing-Start-up öffnet die Türen für neue Kunden

Der Marktplatz sammelt sieben Millionen Euro ein – und will bald einen neuen Gang einlegen: Auch Verbraucher sollen zukünftig im Fokus des Start-ups stehen.

NRW: 150 Millionen Euro für Start-up-Initiativen an Hochschulen

NRW: 150 Millionen Euro für Start-up-Initiativen an Hochschulen

Das Bundesland stellt Geld für die Schnittstelle von Wissenschaft und Wirtschaft bereit. Sechs Unis setzen sich durch – allesamt mit ambitionierten Plänen.

Personio: 35 Millionen Euro für Personalwirtschafts-Software

Personio: 35 Millionen Euro für Personalwirtschafts-Software

Bei dem Start-up steigt der Tech-Investor Index neu mit ein. Personio will es nun zum europäischen Marktführer schaffen – trotz breiter Konkurrenz.

Gesundheits-Start-ups: Krankenkassen werden mutiger

Gesundheits-Start-ups: Krankenkassen werden mutiger

Das Hebammen-Start-up Kinderheldin kooperiert mit einer großen Versicherung. Auch Teleclinic kann zum Jahresanfang neue Partnerschaften verkünden.

Start-ups: Investitionen erklimmen erneut Rekordhöhe

Start-ups: Investitionen erklimmen erneut Rekordhöhe

Die Summe der Gelder, die Start-ups einwerben können, steigt auf 4,6 Milliarden Euro. Eine Studie zeigt: Zweistellige Millionensummen fließen häufiger.

Synapticon: Robo-Helfer sammeln Millionensumme ein

Synapticon: Robo-Helfer sammeln Millionensumme ein

Das Start-up aus dem Stuttgarter Raum arbeitet sich in einem heiß umkämpften Industriebereich vor. Family Offices sollen jetzt beim Ausbau in Asien helfen.

Hochschulen: Gute Gelegenheiten für Gründer

Hochschulen: Gute Gelegenheiten für Gründer

München, Oldenburg, Leipzig: Eine neue Untersuchung kürt die besten Hochschulen, um eine Firma zu starten. Die Studie zeigt: Ein langer Atem ist notwendig.

eeMobility: Energiekonzern sichert sich Münchener Start-up

eeMobility: Energiekonzern sichert sich Münchener Start-up

Mit einem Rundum-Service für E-Autos fährt das Start-up auf einem spannenden Markt vor. Ein Energieriese wird neuer Mehrheitseigentümer.

Fairfleet: Drohnen-Vermittler streben neue Flughöhe an

Fairfleet: Drohnen-Vermittler streben neue Flughöhe an

Das Portal erleichtert Unternehmen den Einsatz von Drohnen. Zwei neue Investoren bringen jetzt neben Kapital auch Erfahrung mit an Bord.

Künstliche Intelligenz: Start-ups suchen ein Zuhause

Künstliche Intelligenz: Start-ups suchen ein Zuhause

Über 160 KI-Start-ups zählt eine Untersuchung in Deutschland. Noch ist nicht klar, ob sich Standorte nahe am Markt oder nahe an den Hochschulen durchsetzen.

HomeToGo: Ferienhaus-Portal übernimmt US-Konkurrenten

HomeToGo: Ferienhaus-Portal übernimmt US-Konkurrenten

Die Meta-Suchmaschine treibt die Internationalisierung weiter voran. Dabei hilft eine neue Finanzierung im mittleren zweistelligen Millionenbereich.

Contentful: SAP und Salesforce stützen Software-Start-up

Contentful: SAP und Salesforce stützen Software-Start-up

Die Berliner helfen Unternehmen beim Marketing und werden nun mit 30 Millionen Euro gestützt. Zwei der neuen Investoren sind eigentlich erbitterte Rivalen.

Start-up-Szene: Wachstum ja, Vielfalt nein

Start-up-Szene: Wachstum ja, Vielfalt nein

Die europäischen Tech-Unternehmen prosperieren. Doch ein aktueller Report von Investor Atomico zeigt: Die männlich dominierte Branche verschenkt Potenziale.

Förderung: Wirtschaftsministerium ruft zum großen Go

Förderung: Wirtschaftsministerium ruft zum großen Go

Mit einer Gründungsoffensive will das Wirtschaftsministerien auch Start-ups umfangreicher unterstützen. Einige Forderungen bleiben jedoch weiter ungehört.

Bidroom: Hotel-Genossenschaft strebt nach Deutschland

Bidroom: Hotel-Genossenschaft strebt nach Deutschland

Das niederländische Portal positioniert sich gegen Digitalriesen wie Booking.com oder HRS. 15 Millionen Euro Risikokapital sollen dabei helfen.

Fintechs: Ziel ist die Zusammenarbeit

Fintechs: Ziel ist die Zusammenarbeit

Finanz-Start-ups suchen häufig die Kooperation mit etablierten Unternehmen, zeigt eine Studie. Banken und Versicherungen sind nicht die einzigen Kontakte.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter