Hilfe und Gemeinsamkeiten

© Fotolia

Hilfe zulassen

Die Idee ist festgefahren, das Geld weg – und plötzlich steht der Gründer vor einem Scherbenhaufen und nicht mehr vor dem eigenem Start-up. Sich Hilfe zu holen, muss keine Schwäche sein, sondern kann Stärke zeigen, vor allem dann, wenn es doch weitergeht – und man Menschen um sich hat, die helfen wollen. Wichtig ist in diesem Falle nicht selten auch die Familie: Wenn sie hinter dem Gründer steht, wird sie auch im Notfall zur Hilfe eilen.