Deutschland braucht Gründer – das ist bekannt. Aber nicht jeder Mensch, der gründet, wird erfolgreich sein. Manchen fehlen Eigenschaften, die einen Gründer ausmachen.

Gründer lassen sich selten in eine Schublade stecken. Beschäftigt man sich allerdings gründlicher mit gründenden Menschen, zeigt sich, dass viele Eigenschaften immer wieder auftauchen. Welche persönlichen Eigenschaften sind wichtig? Welchen Stellenwert sollte das Know-how haben, welches das Studium?

Der Berliner Wirtschaftswissenschaftler David Scheffer hat in den vergangenen Jahren fast 400.000 Persönlichkeitsprofile gesammelt, darunter viele Gründer. „Wir haben bei den Gründern gemerkt, dass bestimmte Eigenschaften immer wieder auftauchen“, sagte der Wissenschaftler gegenüber der Gründerszene. „Aber natürlich hängt der Erfolg noch von vielen anderen Faktoren ab. Deswegen scheitern Gründer immer wieder, auch wenn ihr Persönlichkeitsprofil eigentlich gut passt.“ Auf den folgenden Seiten zeigt WirtschaftsWoche Gründer, durch welche Eigenschaften sich erfolgreiche Gründer auszeichen.