Seine feste Stelle zugunsten eines eigenen Unternehmens aufgeben – davon träumen viele. Doch nur wenige trauen sich das. Drei junge Gründer erzählen von ihren Erfahrungen.

Aufgezeichnet von Marie-Charlotte Maas

Soll ich meinen festen Job für meine Freiheit kündigen oder nicht? Im Jahr 2014 gab es in Deutschland rund 1,27 Millionen Selbstständige. Über 150.000 Menschen wagen jedes Jahr den Schritt in die Selbstständigkeit. Einige scheitern, einige werden erfolgreich: Businesspläne erstellen, Finanzierungshilfen besorgen und sich der Unterstützung aus dem privaten Umfeld versichern. Das sind nur ein paar Punkte, die junge Gründer beachten müssen.

Auf den folgenden Seiten stellen wir drei Gründer vor, die ihren festen Job aufgeben haben, um ihr eigenes Unternehmen zu gründen.