Vehiculum: Leasing-Start-up öffnet die Türen für neue Kunden

Vehiculum: Leasing-Start-up öffnet die Türen für neue Kunden

Der Marktplatz sammelt sieben Millionen Euro ein – und will bald einen neuen Gang einlegen: Auch Verbraucher sollen zukünftig im Fokus des Start-ups stehen.

Start-up-Verband: Insurtechs schließen sich zusammen

Start-up-Verband: Insurtechs schließen sich zusammen

Gründer aus der Versicherungsbranche vernetzen sich im Bundesverband Deutsche Startups. Die Gruppe hofft allerdings noch auf Zulauf.

Nexiot: 13,2 Millionen Euro für vernetzte Logistik

Nexiot: 13,2 Millionen Euro für vernetzte Logistik

Mit Big-Data-Analysen und Cloud-Lösungen für die Logistik will das Schweizer Start-up international angreifen – dabei helfen soll auch ein Standort in Deutschland.

Zeitgold: Buchhalter kassieren zehn Millionen Euro

Zeitgold: Buchhalter kassieren zehn Millionen Euro

Das Berliner Buchhaltungs-Start-up sammelt einen Millionenbetrag von Investoren ein. Mit der KI-Anwendung locken die Gründer Größen der Finanzbranche an.

Kaia Health: Münchener Gesundheits-Start-up erhält neun Millionen Euro 

Kaia Health: Münchener Gesundheits-Start-up erhält neun Millionen Euro 

Mit seiner Anti-Rückenschmerzen-App überzeugt Kaia Health die Investoren. Geld kommt unter anderem vom britischen Wagniskapitalgeber Balderton Capital.

Untersuchung: Deutsche Start-ups kämpfen um Top-Talente 

Untersuchung: Deutsche Start-ups kämpfen um Top-Talente 

Geeignete Mitarbeiter zu finden ist für junge Unternehmen eine Herausforderung – so eine aktuelle Befragung von HV Holtzbrinck Ventures und der FAZ.

Grover: Neue Finanzierung in Höhe von 20 Millionen Euro

Grover: Neue Finanzierung in Höhe von 20 Millionen Euro

Der französische Vermögensverwalter Eiffel garantiert dem Vermieter von Tech-Geräten eine Asset-Backed-Finanzierung. Damit will das Start-up sein jährliches Mietvolumen verdreifachen.

NRW: 150 Millionen Euro für Start-up-Initiativen an Hochschulen

NRW: 150 Millionen Euro für Start-up-Initiativen an Hochschulen

Das Bundesland stellt Geld für die Schnittstelle von Wissenschaft und Wirtschaft bereit. Sechs Unis setzen sich durch – allesamt mit ambitionierten Plänen.

Flash: 55 Millionen Euro für den nächsten E-Roller-Angreifer

Flash: 55 Millionen Euro für den nächsten E-Roller-Angreifer

Das Wettbieten im sogenannten Scooter-Markt geht weiter: Das Berliner Start-up erhält eine enorme Finanzierung – obwohl es vom Gesetz noch ausgebremst wird.

Vitafy: Münchener Ernährungs-Start-up kauft GymQueen

Vitafy: Münchener Ernährungs-Start-up kauft GymQueen

Die Plattform für Fitnessprodukte und Nahrungsergänzungsmittel sammelte jüngst Millionen ein – und übernimmt jetzt die Fitness Food Marke GymQueen. 

drag&bot: Roboter-Betriebssystem fährt Finanzierung hoch

drag&bot: Roboter-Betriebssystem fährt Finanzierung hoch

Das Stuttgarter Start-up ist aus einem Fraunhofer-Institut heraus entstanden. Eine erste Investition soll auf dem Weg in die Industrie helfen.

Personio: 35 Millionen Euro für Personalwirtschafts-Software

Personio: 35 Millionen Euro für Personalwirtschafts-Software

Bei dem Start-up steigt der Tech-Investor Index neu mit ein. Personio will es nun zum europäischen Marktführer schaffen – trotz breiter Konkurrenz.

Mecuris: Millionen für Medizintechnik-Start-up

Mecuris: Millionen für Medizintechnik-Start-up

Die Münchener 3D-Druck-Spezialisten für Orthesen und Prothesen holen sich neue Geldgeber an Bord und sammeln 3,6 Millionen Euro ein.

Kolumne: Ich werde das Kind schon schaukeln

Kolumne: Ich werde das Kind schon schaukeln

Als sie erfährt, dass sie schwanger ist, gerät Gründerin Meike Haagmans in eine Art Schockstarre. Doch dann erkennt sie: die neue Doppelaufgabe birgt Chancen für ihr Start-up. 

Merck: Startschuss für siebte Runde des Accelerator-Programms 

Merck: Startschuss für siebte Runde des Accelerator-Programms 

Zehn Start-ups aus neun Ländern ziehen in das Innovation Center des Pharmakonzerns ein. WirtschaftsWoche Gründer erfuhr exklusiv welche Gründer dabei sind. 

Start-ups: Investoren weltweit stellen neuen Rekord auf

Start-ups: Investoren weltweit stellen neuen Rekord auf

Im vergangenen Jahr haben Start-ups weltweit so viel Kapital eingesammelt wie nie zuvor, zeigt eine Studie. In Deutschland setzen Investoren vor allem auf Künstliche Intelligenz.

Helpcheck: Elf Millionen Euro für Online-Rechtsberater

Helpcheck: Elf Millionen Euro für Online-Rechtsberater

Das Düsseldorfer Legaltech-Start-up prüft Rechtsansprüche von Verbrauchern. Mit Hilfe einer Millionenfinanzierung wollen die Gründer neue Fälle unter die Lupe nehmen.

Sensorberg: Proptech erschließt sich Millionenbetrag

Sensorberg: Proptech erschließt sich Millionenbetrag

Das Berliner Proptech-Start-up verwandelt Smartphones in Schlüssel für Büros und Wohnungen. Frisches Kapital soll nun neue Türen öffnen.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter