„Kooperationen mit Start-ups klingen schön, sind aber in der Praxis oft nicht erfolgreich.“

René Obermann kennt beide Seiten. Früher Chef der Telekom, jetzt Partner beim Private Equity Unternehmen Warburg Pincus, hat er schon als Student ein Start-up gegründet. Das Problem: Die Bedürfnisse junger Unternehmen werden häufig von großen Konzernen nicht verstanden. Denn Start-ups müssen schnell Entscheidungen treffen, während Prozesse in größeren Unternehmen langwierig sind.