Das Start-up Papa Türk will unangenehmen Mundgeruch mit einem Getränk bekämpfen – und damit in der „Höhle der Löwen“ überzeugen.

Rund 400 Millionen Döner verzehren die Deutschen Schätzungen zufolge jedes Jahr. Zu einem richtigen Döner Kebab gehören oft Zwiebeln und Knoblauchsauce – doch der anschließende Mundgeruch ist besonders bei Geschäftsterminen unangebracht.

Das wollen Jan Plewinski und Roman Will ändern. Sie haben ein Getränk erfunden, mit dem der Mundgeruch angeblich innerhalb einer halben Stunde verschwunden ist. „Papa Türk ist das erste Erfrischungsgetränk, das Atem- und Essensgerüche neutralisiert”, sagt Will.

Er gründete das Unternehmen vor drei Jahren. Papa Türk ist nach dem Lieblingsdönerladen des Duos in Bremen benannt, das Gesicht des Besitzers ist auch auf der Flasche abgebildet. Mittlerweile gibt es das Erfrischungsgetränk regional in Dönerläden und auch im Supermarkt. Es kostet zwischen 99 Cent und 2,50 Euro. Im vergangenen Jahr wurden nach Angaben der Gründer bereits 530.000 Flaschen verkauft.

Aber wie funktioniert es? Die jungen Gründer setzen auf den grünen Blattfarbstoff Chlorophyll. Er soll innerhalb von 30 bis 60 Minuten neutralisierend gegen Essengerüche wirken– und damit die typische „Knoblauch-Fahne“ verhindern. Bei der Entwicklung half dem Duo mit Tobias Balke ein Kommilitone, der Getränketechnologie studierte. Er wusste daher, wie man das Getränk am besten zusammenmischen musste, um das gewünschte Ergebnis zu haben. Die genaue Zusammensetzung ist allerdings streng geheim. Mittlerweile gibt es drei verschiedene Sorten, darunter Cola-Geschmack und Schischa-Geschmack.

Am Dienstag wollen sie in der „Höhle der Löwen“ die Juroren überzeugen, denn sie brauchen 40o.000 Euro und sind dafür bereit, 25 Prozent an ihrem Unternehmen abzugeben. „Damit wollen wir zukünftig auch national Erfolg haben“, sagt Will. Das Geld soll in den Ausbau der Produktion, Vertriebspersonal und in das Marketing fließen.

Momentan arbeiten die Gründer mit einem sechsköpfigen Team zusammen. „Unser Lieblingslöwe wäre Ralf Dümmel“, sagt Gründer Will, „er ist der einzige, der mit Produkten im Handel ist – und sich dort einfach wirklich gut auskennt.“ Ob sich ein Löwe auf den Geruchs- und letztlich auch auf den Geschmackstest einlässt?