Innolend wurde erst 2016 gegründet. Jetzt investieren die Samwer-Brüder in das Berliner Start-up.

Ab sofort bietet das Berliner Start-up Innolend eine Finanzierungsform an, die sich vor allem an kleine und mittlere Unternehmen richtet. Diese sollen es leichter haben, ihren Kapitalbedarf zu decken. Konkret heißt das: Die Unternehmen müssen nicht auf ausstehende Zahlungen warten, sondern können sich diese anderweitig finanzieren lassen. In einem ersten Schritt soll das Produkt nun am deutschen Markt etabliert werden.
“Wir sehen vor allem in Deutschland den Bedarf, eine digitale Finanzierungsmöglichkeit zu schaffen, die Unternehmen unkompliziert, schnell und flexibel den Zugang zu kurzfristigen Kapital ermöglicht”, sagte Gründer Niklas Lechner WirtschaftsWoche Gründer. Er hat das Start-up 2016 gemeinsam mit Aleksander Heimrath, Sebastian Lechner und Christian Wöhlkegegründet. An der Seed-Finanzierung beteiligt sich auch der Global Founders Capital, an dem auch die Samwer-Brüder beteiligt sind. Sie sind momentan auf Investitionstour: Erst am Dienstag hatte sich der Fonds bereits an der Online-Plattform Iwoca beteiligt. Auch dieses Start-up vergibt Kredite an kleinere Unternehmen.
Nicht ganz konkurrenzfrei
Als Partner konnte Innolend darüber hinaus die MHB-Bank gewinnen. Schon jetzt hat das Start-up sein Geschäftsmodell international ausgerichtet. „Unsere Partnerbank verfügt beispielsweise über den europäischen Banken-Pass, der es uns ermöglicht, in allen Ländern der Europäischen Währungsunion zu operieren”, sagt Lechner. Aber ganz konkurrenzlos ist das Start-up nicht: “Zu unseren größten Konkurrenten gehören sicherlich Banken und Factoring-Dienstleister – sprich die klassischen Anbieter von (kurzfristigen) Finanzierungslösungen.“
Für den Standort Berlin haben sich die drei Gründer bewusst entschieden. „Wir finden hier das nötige Know-Ho wund Umfeld, um unser Produkt entwickeln und verbessern zu können“, sagt Lechner. So sei der Zugang zu talentierten und kreativen Mitarbeitern wesentlich einfacher – ebenso wie der Zugang zu Investoren.