Am Abend geht es wieder um den perfekten Pitch. In der ersten Folge der Höhle der Löwen kämpfen sechs Firmen um Investitionen von insgesamt 1,7 Millionen Euro. Das sind die Kandidaten.

Ankerkraut aus Jesteburg bei Hamburg

ankerkraut

Gründer Stefan Lemcke lebte als Kind in Tansania, wo er lernte, wie man Gewürze selbst mischt. Gemeinsam mit seiner Frau Anne gründete er deshalb 2013 „Ankerkraut“ und will damit auch eine leckere Alternative zu schlechter Qualität der Konkurrenz sein. Löwe Carsten Maschmeyer sieht darin ein Problem. Die erhofften 300.000 Euro will das Ehepaar Lemcke in Produktion und Vertrieb stecken und bietet dafür 10 Prozent Firmenanteil.