Personalvermittlung: Wie Start-ups bei der Mitarbeitersuche helfen

Personalvermittlung: Wie Start-ups bei der Mitarbeitersuche helfen

Personalvermittlung per Start-up: Um an gute Mitarbeiter zu kommen, wenden sich Unternehmen an junge Firmen.

Geschenke: Start-ups gehören unter den Christbaum

Geschenke: Start-ups gehören unter den Christbaum

Uns steht eine Zeit der Besinnlichkeit, aber auch des Konsumrausches bevor. Wir stellen Start-ups vor, die mit ihrer Geschäftsidee unbedingt unter den Christbaum gehören.

Weihnachten, Bomedus, Hellofresh: Was diese Woche wichtig war

Weihnachten, Bomedus, Hellofresh: Was diese Woche wichtig war

Zwei Finanzierungsrunden: Es läuft gut für Hardware-Start-ups aus Deutschland. Und endlich gab es eine Erklärung, warum Hellofresh nicht an die Börse ging.

Weihnachten: So bereiten sich E-Commerce-Start-ups vor

Weihnachten: So bereiten sich E-Commerce-Start-ups vor

Neben Besinnlichkeit und Ruhe steht Weihnachten für Geschenke. Auch einige Start-ups können sich auf eine ertragreiche Zeit freuen.

Start-ups: So sieht ein gutes Netzwerk aus

Start-ups: So sieht ein gutes Netzwerk aus

Für ein erfolgreiches Start-up braucht es keine 200 Kontakte. Manchmal reichen fünf aus – wenn es denn die richtigen sind. So sieht ein gutes Netzwerk aus.

Kostenfalle Büromieten: Wie Start-ups die richtigen Räume finden

Kostenfalle Büromieten: Wie Start-ups die richtigen Räume finden

Zwanzig Prozent – um so viel sind die Büromieten in den vergangenen fünf Jahren gestiegen. Für Start-ups ein echtes Problem.

Günter Faltin: Warum Sie nicht einfach loslegen sollten

Günter Faltin: Warum Sie nicht einfach loslegen sollten

„Zöger doch nicht so lange“ – das ist kein guter Rat für Start-ups, meint Günter Faltin. Gründer müssen stattdessen lernen, auch Unsicherheiten auszuhalten.

Bomedus: NRW-Bank investiert in Medizin-Start-up

Bomedus: NRW-Bank investiert in Medizin-Start-up

Das Start-up Bomedus erhält 2,5 Millionen Euro für die Entwicklung neuer Produkte. Das Geld kommt unter anderem von der NRW-Bank.

Yapital: Das Ende für den Bezahldienst

Yapital: Das Ende für den Bezahldienst

Otto gibt seinen Bezahldienst Yapital inmitten scharfer Konkurrenz weitgehend auf. Für Verbraucher wird der Service zum 31. Januar eingestellt.

Edel-Burger per Kurier: Premium-Lieferdienste streiten um Kunden

Edel-Burger per Kurier: Premium-Lieferdienste streiten um Kunden

Hip essen – aber zu Hause bleiben? Das wollen neue Lieferdienste bieten. Und das hat Erfolg: Gerade erst hat Deliveroo 100 Millionen Euro eingesammelt.

Sunfire: Mehr als zehn Millionen Euro für Energie-Start-up

Sunfire: Mehr als zehn Millionen Euro für Energie-Start-up

Das Dresdner Start-up Sunfire hat in einer aktuellen Finanzierungsrunde einen zweistelligen Millionenbetrag eingenommen.

Schwemme statt Klemme: Start-ups kommen besser an Kapital

Schwemme statt Klemme: Start-ups kommen besser an Kapital

Start-ups fassen Fuß in der Wirtschaft: Viele Investoren sind auf der Suche nach guten Geschäftsideen und stellen auch mal Millionen-Beträge zur Verfügung.

Nomen est omen: Den richtigen Namen für das Start-up finden

Nomen est omen: Den richtigen Namen für das Start-up finden

Facebook oder The Facebook? Ein Name sagt mehr als tausend Worte. Wir verraten, wie man den passenden Namen für das eigene Unternehmen findet.

Smartfrog: Smartes Heim in fünf Minuten

Smartfrog: Smartes Heim in fünf Minuten

Das Start-up Smartfrog will mit einer intelligenten Kamera als Alarmanlage die Smart-Home-Technik zum Massenprodukt machen.

Dieser Roboter soll für kranke Kinder in die Schule gehen

Dieser Roboter soll für kranke Kinder in die Schule gehen

Avatarion hat einen Roboter programmiert, der schwerkranke Kinder im Unterricht vertritt. 2016 startet das Unternehmen in Deutschland.

Paris, DHDL, Neumacher: Was diese Woche wichtig war

Paris, DHDL, Neumacher: Was diese Woche wichtig war

Die Attacken in Paris kommen in der Start-up-Szene an, die „Löwen“ melden sich im Januar zurück und ein junger Gründer begeistert auf der Neumacher.

Makler-Portale: Wenn die Wohnungssuche zum Onlinedating wird

Makler-Portale: Wenn die Wohnungssuche zum Onlinedating wird

Wer den Makler bestellt, muss ihn bezahlen: Seit diese Regelung gilt, überfluten Start-ups den Markt für Wohnungssuchende.

Tinnitus-App: Tinnitracks kooperiert mit Fraunhofer

Tinnitus-App: Tinnitracks kooperiert mit Fraunhofer

Nach der Kooperation mit der Techniker Krankenkasse gibt Tinnitracks den nächsten Coup bekannt: eine Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut.

NEU: Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

lena.skrotzki@outlook.com

arbeitet seit ihrem Abitur von Berlin aus als freie Journalistin und studiert zur Zeit Politikwissenschaften. Für das Gründerportal beobachtet sie vor allem die Entwicklung von Start-ups in der Bundeshauptstadt

Alle Beiträge von Lena ▸
Lea Deuber

Lea Deuber

Lea Deuber

post@deuber-lea.de

hat Journalismus und Asienwissenschaften studiert und beendet gerade ihr Master in European Studies in Berlin. Sie arbeitet als freie Journalistin und schreibt vor allem über Wirtschafts- und Gründungsthemen, sowie über China.

Alle Beiträge von Lea ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter