Von der Fashion-Week zum Drogenfahnder

Von der Fashion-Week zum Drogenfahnder

Gründertagebuch Teil 3: Warum Neumacher-Siegerin Anna Rojahn feiern wichtig ist.Und sie einem Drogenfahnder zuhört.

Start-ups: 15 Tools, die jeder Gründer kennen sollte

Start-ups: 15 Tools, die jeder Gründer kennen sollte

Start-ups fehlt häufig das Geld für große Investitionen. Doch ob Logo, Bilder oder der Internetseite: Viele Programme gibt es kostenlos im Netz.

Start-up-Szene: Was in dieser Woche wichtig war

Start-up-Szene: Was in dieser Woche wichtig war

Die Start-up-Branche wandelt sich schnell. Deshalb schauen wir an dieser Stelle zurück – auf das, was in dieser Woche in der Gründerszene wichtig war.

Shopkick meldet eine Million Downloads

Shopkick meldet eine Million Downloads

Die Shopping-App Shopkick ist gut vier Monate nach dem Start in Deutschland mehr als eine Million Mal heruntergeladen worden. Auch in den USA ist sie erfolgreich. In Deutschland schlagen Datenschützer Alarm.

Gründen gegen Armut: Warum Entwicklungshelfer auf Start-ups setzen

Gründen gegen Armut: Warum Entwicklungshelfer auf Start-ups setzen

Mit Start-ups die Armut bekämpfen: Das ist das Ziel der GIZ. Warum Gründen in Entwicklungsländern helfen kann und Scheitern keine Option ist. Ein Interview.

Start-ups und Gesundheit: Diagnose per App

Start-ups und Gesundheit: Diagnose per App

Muttermale per App auf Hautkrebs prüfen oder die eigene Krankenakte online verwalten: Gründer verändern mit ihren Ideen die Gesundheitsbranche.

Rocket Internet stockt Beteiligung an Delivery Hero auf

Rocket Internet stockt Beteiligung an Delivery Hero auf

Der Start-up-Inkubator baut seine Beteiligungen an Delivery Hero und Foodpanda aus. Damit unterstreicht Rocket Internet seine Lebensmittelstrategie im Web.

Start-ups in New York: Kabinet

Start-ups in New York: Kabinet

Einige Deutsche gründen lieber im Ausland. Saskia Miller suchte passende, aber individuelle Kosmetik – und fand nichts. Deshalb gründete sie selbst.

So rollen Start-ups einen Markt auf

So rollen Start-ups einen Markt auf

Fritz Kola gegen Coca Cola, Tesla gegen Toyota: Immer wieder treten Start-ups gegen Marktführer an. Wie sich Underdogs mit den Großen messen können.

Wo der Staat Gründern unter die Arme greift

Wo der Staat Gründern unter die Arme greift

Wer in Deutschland gründen möchte, kann dafür Geld vom Staat bekommen – wenn er die immer strengeren Voraussetzungen erfüllt.

IdeaCamp: „Nur wer kämpft, wird erfolgreich sein“

IdeaCamp: „Nur wer kämpft, wird erfolgreich sein“

Ein Unternehmen zu gründen, davon träumen viele. Aber wie gut ist die eigene Idee – und ist das überhaupt wichtig? Antworten darauf kann das IdeaCamp geben.

Geld für Tech-Gründer: Boom dank Berlin

Geld für Tech-Gründer: Boom dank Berlin

Venture Capitalists haben ihre Investitionen in Deutschland mehr als verdoppelt. Damit jagen deutsche Tech-Gründer Spitzenreiter Großbritannien.

Rebelle: Neues Kapital für Second-Hand-Shop

Rebelle: Neues Kapital für Second-Hand-Shop

Das Hamburger Start-up Rebelle erhält eine mittlere Millionensumme für das weitere Wachstum. Im Fokus des Second-Hand-Webshops: die Internationalisierung.

Kindermode: Millionenbetrag für Tausendkind

Kindermode: Millionenbetrag für Tausendkind

Frisches Kapital für Tausendkind: Das Berliner Start-up sammelt Millionen für seinen Webshop ein. Damit will das Unternehmen sein Sortiment ausbauen.

Start-up Offtime: App zum Abschalten

Start-up Offtime: App zum Abschalten

Mit einer App das Internet ausblenden: Das ist die Idee des Start-ups Offtime. Mit seinem Programm lassen sich Anrufe und SMS gezielt blockieren.

Mehr IT-Sicherheit dank deutscher Start-ups

Mehr IT-Sicherheit dank deutscher Start-ups

Großkonzerne können sich eigene Cyberabwehrcentren leisten. Für alle anderen bieten deutsche Start-ups bezahlbare Lösungen bei der IT-Sicherheit.

ProSiebenSat.1 will Amorelie

ProSiebenSat.1 will Amorelie

Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 steht auf Erotik: Das Unternehmen will Sonoma Internet, zu dem auch das Start-up Amorelie gehört, zu 75 Prozent übernehmen.

Start-up-Szene: Was in dieser Woche wichtig war

Start-up-Szene: Was in dieser Woche wichtig war

Die Start-up-Branche wandelt sich schnell. Deshalb schauen wir an dieser Stelle zurück – auf das, was in dieser Woche in der Gründerszene wichtig war.

NEU: Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Bildungs- und Wirtschaftsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Nora Jakob die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

lena.skrotzki@outlook.com

arbeitet seit ihrem Abitur von Berlin aus als freie Journalistin und studiert zur Zeit Politikwissenschaften. Für das Gründerportal beobachtet sie vor allem die Entwicklung von Start-ups in der Bundeshauptstadt

Alle Beiträge von Lena ▸
Lea Deuber

Lea Deuber

Lea Deuber

post@deuber-lea.de

hat Journalismus und Asienwissenschaften studiert und beendet gerade ihr Master in European Studies in Berlin. Sie arbeitet als freie Journalistin und schreibt vor allem über Wirtschafts- und Gründungsthemen, sowie über China.

Alle Beiträge von Lea ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter