Merkurist: Frisches Geld für Journalismus-Start-up

Merkurist: Frisches Geld für Journalismus-Start-up

Das Mainzer Medien-Start-up erhält 1,5 Millionen Euro von den bestehenden Gesellschaftern – und bietet seine Technologie nun auch anderen Verlagen an.

Deutsche Start-ups: Rekordzahlen bei Risikokapital

Deutsche Start-ups: Rekordzahlen bei Risikokapital

Mehr Finanzierungsrunden – und viel mehr Geld: Laut einer Studie wurden 2017 bereits 2,16 Milliarden Euro in deutsche Start-ups investiert. Die Aussichten bleiben gut.

Comtravo: 8,5 Millionen Euro für Geschäftsreise-Plattform

Comtravo: 8,5 Millionen Euro für Geschäftsreise-Plattform

Automatisierte Ticketbuchung dank Künstlicher Intelligenz: Darauf setzt das Berliner Start-up. Investoren und Business Angels investieren kräftig.

Edeka: Neue Liebe zu Food-Start-ups

Edeka: Neue Liebe zu Food-Start-ups

Der Einzelhandelskonzern will Produkte von innovativen Lebensmittel-Start-ups mit seinen Händlern zusammenbringen. Eine neue Plattform soll dabei helfen.

Theva: Investoren stärken Supraleiter-Spezialisten

Theva: Investoren stärken Supraleiter-Spezialisten

Venture Capital-Unternehmen stecken sieben Millionen Euro in das Technologie-Unternehmen. Das bringt für ein Start-up schon reichlich Erfahrung mit.

Insurtechs: Bedarf an Mitarbeitern steigt stetig an

Insurtechs: Bedarf an Mitarbeitern steigt stetig an

Versicherungs-Start-ups schreiben Monat für Monat fast zehn Prozent mehr Stellen aus. Bei zwei Jobprofilen ringen die Insurtechs besonders mit Traditionsunternehmen.

Kolumne: Was Gründer bei Abmahnungen beachten müssen

Kolumne: Was Gründer bei Abmahnungen beachten müssen

Wenn Start-ups sich unzulässig attackiert fühlen, können rechtliche Mittel helfen. Wie junge Unternehmer die richtigen Worte und Wege wählen.

Investify: Hamburger Sparkasse kooperiert mit dem Robo-Advisor

Investify: Hamburger Sparkasse kooperiert mit dem Robo-Advisor

Das Geldinstitut will sich auch finanziell am deutsch-luxemburgischen Fintech beteiligen. Die Gründer planen nun eine größere Finanzierungsrunde.

nevisQ: Start-up bekommt Starthilfe für intelligente Fußleisten

nevisQ: Start-up bekommt Starthilfe für intelligente Fußleisten

Die Strategieberatung Bülow & Qvartz beteiligt sich am Aachener Technologieunternehmen. Das zielt mit seinem Produkt vor allem auf Pflegeeinrichtungen.

Dawanda: Online-Marktplatz streicht Stellen

Dawanda: Online-Marktplatz streicht Stellen

DaWanda, der Online-Marktplatz für Selbstgemachtes, entlässt ein Viertel seiner Mitarbeiter mit dem Ziel so das Wachstum voranzutreiben.

Insurtech: Knip und Komparu fusionieren

Insurtech: Knip und Komparu fusionieren

Die zwei Versicherungs-Start-ups schließen sich zur europaweit aktiven Digital Insurance Group zusammen. Der angriffslustige Gründer von Knip geht von Bord.

Remittances: Angriff auf einen 610-Milliarden-Dollar-Markt

Remittances: Angriff auf einen 610-Milliarden-Dollar-Markt

Immer mehr Migranten wollen auch aus Deutschland Geld in ihre Heimatländer überweisen. Fintechs springen ein – deutsche Start-ups zögern aber noch.

Studie: Weniger Kapital für Gründerinnen

Studie: Weniger Kapital für Gründerinnen

Wagniskapitalgeber geben Gründerinnen deutlich weniger Kapital, zeigt eine schwedische Studie. Aus Deutschland gibt es ähnliche Signale.

ArangoDB: Finanzierung für US-Expansion

ArangoDB: Finanzierung für US-Expansion

Das Software-Start-up sammelt 4,2 Millionen Euro von Target Partners ein. Damit wollen die Kölner ihre Open-Source-Lösung jenseits des Atlantiks vermarkten.

Mobisol: Solarexperten kaufen in Kenia zu

Mobisol: Solarexperten kaufen in Kenia zu

Sonnenenergie für Afrika – gestartet und gesteuert aus Berlin. Darauf setzt Mobisol. Jetzt verstärkt sich das Start-up mit einer Tech-Firma.

Zinspilot: Zwei Milliarden Euro vermittelt

Zinspilot: Zwei Milliarden Euro vermittelt

In sieben Monaten verdoppelt das Portal die Höhe der vermittelten Einlagen. Und Fintechs freuen sich: Die Wechselbereitschaft vieler Kunden bleibt hoch.

Project A: Mehr Geld für Video-Ärzte

Project A: Mehr Geld für Video-Ärzte

Namhafte Investoren stecken 20 Millionen Euro in das schwedische Start-up Kry. Das Geld könnte auch beim Sprung nach Deutschland helfen.

Onlineshop Lazada: Rocket Internet verkauft an Alibaba

Onlineshop Lazada: Rocket Internet verkauft an Alibaba

Der chinesische Onlineriese Alibaba übernimmt den Onlineshop Lazada von Rocket Internet für 243 Millionen Euro.

NEU: Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Bildungs- und Wirtschaftsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Nora Jakob die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

lena.skrotzki@outlook.com

arbeitet seit ihrem Abitur von Berlin aus als freie Journalistin und studiert zur Zeit Politikwissenschaften. Für das Gründerportal beobachtet sie vor allem die Entwicklung von Start-ups in der Bundeshauptstadt

Alle Beiträge von Lena ▸
Lea Deuber

Lea Deuber

Lea Deuber

post@deuber-lea.de

hat Journalismus und Asienwissenschaften studiert und beendet gerade ihr Master in European Studies in Berlin. Sie arbeitet als freie Journalistin und schreibt vor allem über Wirtschafts- und Gründungsthemen, sowie über China.

Alle Beiträge von Lea ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter