Deutsche Start-ups: Wir bleiben, wo wir sind

Deutsche Start-ups: Wir bleiben, wo wir sind

Übermäßige Bürokratie, schwierige Finanzierungsbedingungen, zu viel Regulierung? Trotz so mancher Schwierigkeit würden sechs von zehn Unternehmern wieder in Deutschland gründen.

Die Höhle der Löwen: Diese Neuerungen erwarten die Fans

Die Höhle der Löwen: Diese Neuerungen erwarten die Fans

Die mittlerweile fünfte Staffel der Vox-Sendung „Die Höhle der Löwen“ geht Anfang September an den Start – und darin wird so viel investiert, wie nie zuvor.

Wachstum: „Immer mehr Start-ups wollen globale Marktführer werden“

Wachstum: „Immer mehr Start-ups wollen globale Marktführer werden“

Nur die wenigsten europäischen Start-ups schaffen es auf die globale Bühne. Doch das könnte sich bald ändern, erklärt McKinsey-Partner Karel Dörner im Interview.

Shedul: Plattform für Schönheitssalons schielt nach Deutschland

Shedul: Plattform für Schönheitssalons schielt nach Deutschland

Fünf Millionen Dollar sammelt das Start-up ein. Das Geld stammt auch von prominenten Gründern deutscher Start-ups – der hiesige Markt rückt in den Fokus.

Mecuris: „Bloß keine Holzbeine für Kinder“

Mecuris: „Bloß keine Holzbeine für Kinder“

Im Elevator Pitch der WirtschaftsWoche treten heute die Gründer von Mecuris an. Sie produzieren Prothesen im 3D-Drucker. Wie urteilt Investor Frank Thelen?

Berlin: Jede zwanzigste neue Stelle entsteht in einem Start-up

Berlin: Jede zwanzigste neue Stelle entsteht in einem Start-up

Viele junge Tech-Unternehmen suchen händeringend nach neuen Fachkräften. Besonders intensiv ist die Suche in der Hauptstadt, wie eine aktuelle Auswertung zeigt.

Freyfahrt: Ridepooling-Shuttle startet in der Provinz

Freyfahrt: Ridepooling-Shuttle startet in der Provinz

Im Bayerischen Wald fahren ab sofort Minibusse, deren Routen optimiert werden, im Nahverkehr mit. Die Zahl der Pilotprojekte für smarte Mobilität nimmt zu.

November: Millionenbetrag für Bestattungsbegleiter

November: Millionenbetrag für Bestattungsbegleiter

Das Start-up aus Berlin positioniert sich als Helfer in Trauerfällen. Investoren stecken jetzt einen Millionenbetrag in das Geschäft.

Start-ups: Volle Kraft auf Künstliche Intelligenz

Start-ups: Volle Kraft auf Künstliche Intelligenz

Tech-Unternehmen setzen voll auf Künstliche Intelligenz und Datenanalysen. Der Bitkom regt jetzt Kooperationen mit skeptischeren Traditionsunternehmen an.

Checkmybus: Finanzierung für die Fernbus-Vergleichsplattform

Checkmybus: Finanzierung für die Fernbus-Vergleichsplattform

Das Start-up erhält 1,4 Millionen Euro von neuen und bestehenden Investoren. Das wollen die Nürnberger nutzen, um global bekannt zu werden.

Insurtech Hub Köln: „Wir wünschen uns Experimentierfelder“

Insurtech Hub Köln: „Wir wünschen uns Experimentierfelder“

Viele Kooperationen – zu enge gesetzliche Regelungen. In unserer Kolumne berichten Digital Hubs. Heute: Wie steht es um Versicherungs-Start-ups?

Start-up-Finanzierung: Verbände erarbeiten standardisierte Verträge

Start-up-Finanzierung: Verbände erarbeiten standardisierte Verträge

Der Startup-Verband und das Business Angels Netzwerk Deutschland wollen die Vorbereitung von Finanzierungsrunden vereinfachen – für Gründer und Geldgeber.

Studie: Investitionen in Fintechs auf Rekordniveau

Studie: Investitionen in Fintechs auf Rekordniveau

Weltweit sind in Finanzdienstleistungs-Start-ups im ersten Halbjahr 2018 bereits mehr Geld geflossen als im gesamten letzten Jahr.

Finanzierung: Gründerinnen machen mehr aus ihrem Geld

Finanzierung: Gründerinnen machen mehr aus ihrem Geld

Von Frauen gegründete Unternehmen liefern einer Studie zufolge oft bessere Zahlen ab als Start-ups mit einem männlichen Gründerteam. Investoren unterschätzten das Potenzial der Deals.

Givve: Münchener Fintech schafft 20-Millionen-Exit

Givve: Münchener Fintech schafft 20-Millionen-Exit

Mit Prepaid-Kreditkarten hat Givve das Interesse einer französischen Unternehmensgruppe geweckt. Mit dem Verkauf der jungen Firma machen die Investoren Kasse.

Grover: 37 Millionen Euro für Mietgeräte-Start-up

Grover: 37 Millionen Euro für Mietgeräte-Start-up

Investoren glauben an das kapitalintensive Geschäft von Grover und schießen erneut viel Geld zu. Die Berliner wollen mit der Vermietung von Elektrogeräten vor allem in Deutschland wachsen.

Starthilfe in Sachsen: Wo Pioniere noch Probleme finden

Starthilfe in Sachsen: Wo Pioniere noch Probleme finden

Berlin kann jeder: Ein Wissenschaftler will Chemnitz auf die Gründer-Landkarte bringen. Die Start-ups vermissen selten das Geld – häufiger jedoch Netzwerke.

Axonic: „Wir wollen das Softwarechaos beseitigen“

Axonic: „Wir wollen das Softwarechaos beseitigen“

Im Elevator Pitch der WirtschaftsWoche tritt heute der Gründer von Axonic an. Das Team baut ein Projektmanagement-Tool. Wie urteilt Peter Hornik?

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter