Com2m: IoT-Start-up gibt Mehrheit an Adesso ab

Com2m: IoT-Start-up gibt Mehrheit an Adesso ab

Das junge Tech-Unternehmen will so leichter an Kunden aus dem Maschinenbau kommen. Der IT-Dienstleister Adesso baut indes sein Start-up-Netzwerk weiter aus.

Taledo: Digitaler Headhunter schließt Finanzierung ab

Taledo: Digitaler Headhunter schließt Finanzierung ab

Das Start-up will mit der Job-Vermittlung von digitalen Spezialisten und Ingenieuren auch Headhunter angreifen. Geld dafür kommt von Business Angels.

parcelLab: Series A-Finanzierungsrunde im siebenstelligen Bereich

parcelLab: Series A-Finanzierungsrunde im siebenstelligen Bereich

Das Münchner Start-up parcelLab erhält ein siebenstelliges Investment. Mit dem Geld sollen neue Mitarbeiter eingestellt und die Internationalisierung vorangetrieben werden.

Kolumne: Ride-Sharing erlebt 2018 den Durchbruch

Kolumne: Ride-Sharing erlebt 2018 den Durchbruch

Von Zukunftsprognosen hält er sich eigentlich lieber fern, doch in diesem Fall ist sich unser Kolumnist Niklas Veltkamp sicher: Ride-Sharing ist das nächste große Ding.

Rekordinvestitionen: Start-ups erhielten 2017 mehr Geld als je zuvor

Rekordinvestitionen: Start-ups erhielten 2017 mehr Geld als je zuvor

Eine aktuelle Studie zeigt: Start-ups haben im vergangenen Jahr eine nie dagewesene Summe an Investitionen erhalten. Das meiste Geld floss nach Berlin.

Mein Auto: Britischer Finanzinvestor übernimmt Mehrheit

Mein Auto: Britischer Finanzinvestor übernimmt Mehrheit

Der Kölner Neuwagenvermittler hat sich innerhalb von zehn Jahren vom aufstreben Start-up zum Branchenriesen entwickelt. Einer der Gründer bleibt an Bord.

Otego: Technologie-Start-up aus Karlsruhe erhält Anschubfinanzierung

Otego: Technologie-Start-up aus Karlsruhe erhält Anschubfinanzierung

Das aus dem Karlsruher Institut für Technologie ausgegründete Unternehmen will mit autarken Mini-Generatoren Geräte von Batterien befreien.

Smava: Kreditvermittler erhält Kapitalspritze über 54 Millionen Euro

Smava: Kreditvermittler erhält Kapitalspritze über 54 Millionen Euro

Das Start-up hat sich von einer Plattform für die Vermittlung von Privatkrediten zum Vergleichsportal für Ratenkredite von Banken gewandelt.

Nano Interactive: Vier Millionen für Adtech Start-up

Nano Interactive: Vier Millionen für Adtech Start-up

Das Starnberger Unternehmen Nano Interactive sammelt vier Millionen Euro von einem britischen Investor ein. Mit dem Geld soll unter anderem das Vertriebsteam vergrößert werden.

Swarm64: Deutsch-norwegisches Tech-Start-up erhält Millionenfinanzierung

Swarm64: Deutsch-norwegisches Tech-Start-up erhält Millionenfinanzierung

Das in Berlin und Oslo ansässige Tech Start-up Swarm64 sammelt 12,5 Millionen US-Dollar ein. Angeführt wird die Series B Finanzierungsrunde von Intel Capital.

Deutsche FinTechs: Schwieriger Zugang zu Investorengeldern

Deutsche FinTechs: Schwieriger Zugang zu Investorengeldern

Für deutsche Finanz-Start-ups wird es immer schwieriger Geld für eine Expansion einzuwerben. Investoren zeigen sich zurückhaltend, so eine Untersuchung.

Programmierer-Ausbildung: Die Suche nach dem richtigen Code

Programmierer-Ausbildung: Die Suche nach dem richtigen Code

Wer etwas Java, Go oder Python kann, ist begehrt. Ob hoher Praxisanteil, tiefe Theorie oder Online-Kurs: Die Philosophien der Ausbilder unterscheiden sich.

Mondosano: Finanzierung für Onlineportal für klinische Forschung

Mondosano: Finanzierung für Onlineportal für klinische Forschung

Mondosano sammelt in einer neuen Finanzierungsrunde einen Millionenbetrag ein. Mit dem Geld soll das Studienangebot um den Bereich Onkologie erweitert werden.

Kitro: „Wir reduzieren Lebensmittelabfälle “

Kitro: „Wir reduzieren Lebensmittelabfälle “

Anastasia Hofmann und Naomi MacKenzie wollen im WirtschaftsWoche-Elevator Pitch überzeugen. Ihr Start-up Kitro unterstützt Restaurants und Hotels im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung.

VW: Zusammenarbeit mit Silicon Valley Start-up

VW: Zusammenarbeit mit Silicon Valley Start-up

Der Volkswagen-Konzern erhält bei der Entwicklung von selbstfahrenden Autos zukünftig Hilfe von einem Ex-Google-Ingenieur.

Asana Rebel: 6,5 Millionen Dollar für Yoga-Fitness-App

Asana Rebel: 6,5 Millionen Dollar für Yoga-Fitness-App

Das Start-up Asana Rebel erhält eine Serie-A-Finanzierung in Höhe von 6,5 Millionen Dollar, unter anderem vom Frühphasen-Investor e.ventures und dem HTGF.

Dipat: „Das Problem vieler Start-ups ist die Anschlussfinanzierung“

Dipat: „Das Problem vieler Start-ups ist die Anschlussfinanzierung“

Das E-Health-Start-up sucht per Online-Anzeige einen neuen Investor. Was dahinter steckt, verrät Gründer Paul Brandenburg im Interview.

Außensicht II: „Man muss kein Schwein sein, um Erfolg zu haben“

Außensicht II: „Man muss kein Schwein sein, um Erfolg zu haben“

Jahresbeginn, Zeit zum Nachdenken – wie Gründer mit der richtigen Haltung zum Erfolg finden, erklärt Ethikprofessor Gerhard Minnameier: Teil zwei unserer Serie.

NEU: Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Bildungs- und Wirtschaftsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Nora Jakob die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

lena.skrotzki@outlook.com

arbeitet seit ihrem Abitur von Berlin aus als freie Journalistin und studiert zur Zeit Politikwissenschaften. Für das Gründerportal beobachtet sie vor allem die Entwicklung von Start-ups in der Bundeshauptstadt

Alle Beiträge von Lena ▸
Lea Deuber

Lea Deuber

Lea Deuber

post@deuber-lea.de

hat Journalismus und Asienwissenschaften studiert und beendet gerade ihr Master in European Studies in Berlin. Sie arbeitet als freie Journalistin und schreibt vor allem über Wirtschafts- und Gründungsthemen, sowie über China.

Alle Beiträge von Lea ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter