Als Kooperationspartner der Medizinischen Universität Sofia bietet das Kölner Start-up Studimed ein Medizinstudium in englischer Sprache an.

Ab dem Wintersemester 2016/2017 wird das Unternehmen StudiMed, das Bewerbern aus Deutschland europaweit Studienplätze in Human-, Zahn- und Tiermedizin vermittelt, als offizieller Kooperationspartner der Medizinischen Universität Sofia ein kostenpflichtiges, englischsprachiges Medizinstudium in Köln anbieten. „Wir haben einen bindenden Vertrag mit der MU Sofia unterzeichnet und nehmen geeignete Ausbildungsräumlichkeiten in Augenschein“, sagt StudiMed-Geschäftsführer Hendrik Loll.

Bis zu 100 Studienanfänger sollen einen Platz an der deutschen Niederlassung der bulgarischen Hochschule erhalten. Sie werden die ersten beiden Studienjahre in Köln studieren, um dann nach dem Abschluss des vorklinischen Studienabschnitts, der auch in Deutschland vollständig als „Physikum“ anerkannt wird, das Studium an der MU Sofia fortzuführen. Die Anerkennung der weiteren Studienleistungen sei europaweit gesetzlich gewährleistet, so StudiMed.

Kein Aufnahmetest

Die Auswahl der zuzulassenden Studienbewerber erfolgt in Kooperation der MU Sofia mit StudiMed; Bewerbungen können ab sofort an die Kölner Firma gerichtet werden. Auf einen Aufnahmetest wird verzichtet, auch die Noten der Bewerber sollen keine Rolle spielen. Die Zulassung werde stattdessen in der Reihenfolge des Eingangs der Bewerbungen erfolgen. Obligatorisch sei lediglich ein Englischtest, der die Englischkenntnisse der Bewerber verifiziert.

Für die staatliche Universität MU Sofia ist es nicht die erste Zweigstelle im Ausland. Die Hochschule hat bereits Erfahrungen mit vergleichbaren Kooperationsprojekten gesammelt und unterhält unter anderem auf Zypern, in San Marino und in der Schweiz  ein englischsprachiges Medizinstudium-Angebot.

„Bei uns werden 2800 Studenten aus 64 Ländern ausgebildet. Unsere Absolventen sind in den besten Universitäten und Krankenhäusern in Europa und in den USA tätig“, sagt Vanyo Mitev, Akademischer Rektor der MU Sofia.