Die zweite Folge der “Höhle der Löwen” war nicht nur für die teilnehmenden Gründer ein Erfolg. Auch auf Twitter sorgten die Löwen für Unterhaltung.

19:45 Uhr: Willkommen zum WiWo-Gründer-Liveblog der zweiten Folge der neuen “Löwen”-Staffel.  Wir sind wieder live dabei und sammeln hier die schönsten Tweets.

19:55 Uhr: Beim letzten Mal gab es eine Rekordquote für „Vox“. Mit den „Simpsons“ und neuer Homer-Stimme ist die Konkurrenz heute härter.

20:00 Uhr: In der ersten Folge gab es gleich vier Deals. Auch die Neu-Juroren Carsten Maschmeyer und Ralf Dümmel haben gleich zugeschlagen. Ob die Löwen heute gleich wieder so in die Vollen gehen?

20:07 Uhr: Spoiler-Alarm: Wer schon mal wissen möchte, welche Start-ups heute pitchen – hier haben wir die Übersicht.

20:15 Uhr: Jetzt geht´s looos!!!

20:22 Uhr: Die haben es aber mit Zähnen bei #DHDL. Es startet Dinko Jurcevic von Blufixx. Er macht einen Klebestift, der mit LED-Licht ausgehärtet wird. Genutzt werden kann das Produkt sowohl im Bereich der Zahnmedizin als auch für den Modellbau. Ob der Zahnspezialist in dieser Folge erfolgreicher ist als die Beißschiene?

20:30 Uhr: 43 Patente und bislang über vier Millionen Umsatz. Zudem sehr profitabel. Und den Test findet Frank Thelen “Amazing”. Carsten Maschmeyer will daraus “10, 20, 30 Millionen Umsatz machen”. Frank Thelen glaubt: “Da ist deutlich mehr drin”.

20:39 Uhr: Und alle anderen Löwen bieten auch mit. Nun werben die Löwen für sich. So eine Bieterschlacht gab es selten. Am Ende entscheidet sich der Gründer für Carsten Maschmeyer.

20:58 Uhr: Jetzt verspricht Grillido die Wurstrevolution. Manuel Stöffler und Michael Ziegler wollen eine Grillwurst auf den Markt bringen, die statt 30 bis 40 nur fünf Prozent Fett enthält, aber nicht an Geschmack einbüßt. Auch von der Firma wollen sie nur fünf Prozent rausrücken – dafür aber 100 000 Euro.

21:07 Uhr: Frank Thelen hat Interesse, will aber 20 statt 5 Prozent. Die Gründer zögern und Frank zieht sein Angebot zurück.

21:20 Uhr: Jennifer Browarczyk sollte einst ihren beiden Schwestern bei der Planung der Hochzeit helfen. Doch als sie im Netz nach Hilfe suchte, wurde sie enttäuscht. Mit Foreverly hat sie daher ein Portal für digitale Hochzeitsplanung entwickelt.

21:25 Uhr: Doch nach ersten Angel-Investments hält sie nur 27 Prozent an der Firma. Dramatik, Tränen und dann ein Deal mit Jochen Schweizer.

21:45 Uhr: Aus Kunststoffflaschen lösen sich giftige Chemikalien, behaupten die Gründer von Twin Bottle und werben für ihre Alternative aus speziell umhülltem und unzerbrechlichem Glas. Doch sind Plastikflaschen wirklich so gefährlich

22:06 Uhr: Kale & Me verkaufen kalt gepresste Obst- und Gemüsesäfte im Internet. Für acht Prozent Unternehmensanteile fordern sie 200 000 Euro. Und wer sich fragt woher der Name kommt: Kale ist Grünkohl und gerade das Hype-Gemüse in den USA, wie auch Judith Williams weiß. Und auch sonst kennt sie sich aus – zeichnet sich da ein Deal an?

22:20 Uhr: Doch was soviel anders sein soll, als all die anderen Smoothies & Co. können sie nicht erklären. Nur Instagram-Marketing überzeugt nicht.

22:27 Uhr: Mit Karl-Heinz Bilz kommt ein 60-jähriger Sanitär- und Heizungsmeister und Bilderbucherfinder. Er hat einen Abflussstopfen entwickelt, der Verstopfungen durch Seifenreste oder Haaren vorbeugt, die Bildung von Schimmel verhindert und den Einsatz von aggressiven Rohrreinigern unnötig macht.

22:40 Uhr: Deutschlands schönstes Bad hat er auch schon gebaut. Und serviert nun die “Löwen” ab: “Sie sind bestimmt gleich raus, das ist okay.” Bevor er dann noch Ralf Dümmel rauskicken kann, macht der den Deal: 250 000 Euro für 35 Prozent.

Drei Investments gab es und die Neuen, Carsten Maschmeyer und Ralf Dümmel, haben wieder zugeschlagen. Bei den Ideen fällt die Vielfalt an gesundem Essen und Baumarktprodukten auf. Ob es in den nächsten Staffeln auch wieder ein paar Apps und anderen Digitalkram gibt?

Update: Neuer Quotenrekord für VOX. Wie der Sender heute bekannt gab, erreichte er 15,3% Marktanteil in der Zielgruppe (14 bis 59 Jahre) und insgesamt 2,8 Millionen Zuschauer. Damit war die gestrige Folge nach Angaben des Senders “die erfolgreichste Primetime-Eigenproduktion in der Geschichte von Vox”.

Und auch auf Twitter sorgten die Löwen unter dem Hashtag #DHDL wieder für Unterhaltung. Erneut war die Sendung gestern Abend das beliebteste Thema und holte Platz 1 der Deutschland-Trends.