Sechs Gründerteams buhlen heute wieder um die Investoren in der “Höhle der Löwen”. Wir begleiten die Sendung wieder an den diversen Bildschirmen. 

19:45 Uhr Zwei Teams aus Österreich präsentieren sich heute, dazu je zwei Kölner Start-ups und Gründer aus Duisburg und Kaufbeuren. Sie präsentieren einen Solarrucksack zum Handyaufladen für unterwegs oder ein Eis mit Schuss. Hier gibt es die Kandidatenübersicht.

19:51 Uhr Mit dem WM-Qualifikationsspiel der “Mannschaft” gibt es heute ordentliche Konkurrenz. Ob das die Quoten diesmal drückt?

19:51 Uhr Über Evopark haben wir schon mehrfach berichtet: Zuletzt waren die Kölner auch in der Endauswahl des WirtschaftsWoche-Neumacher-Wettbewerbs. Mal schauen, wie sie sich heute schlagen.

20:11 Uhr Vergangene Woche investierte Ralf Dümmel in fast alle Teams. Ob er diesmal ähnlich begeistert ist? Und fast noch wichtiger: Welche Socken holt er wohl aus dem Schrank?

20:20 Uhr Los geht es mit Suck it – Wassereis mit Alkohol. Einen prominenten Investor haben die Kölner schon: Elmir Omerbegovic, Chef des bekannten Hip-Hop-Labels Selfmade Records – und der ist gleich mit dabei.

20:28 Uhr Alkohol? Da sind Judith Williams und Carsten Maschmeyer schonmal raus. „Ich glaube, damit kann man richtig Geld verdienen“, sagt Jochen Schweizer, hat aber auch Bauschmerzne dabei, Alkohol in so verführerischer Verpackung zu verkaufen.

20:33 Uhr Das ging schnell: Auch Frank Thelen und Ralf Dümmel können mit den gefrorenen Alkopops und der aggressiven Verkaufe nichts anfangen.

20:36 Uhr Nun Solartaschen und Rucksäcke: Stefan Ponsold und Philip Slapar bieten mit ihrem Start-up aktuell vier Modelllinien an, alle wiegen unter zwei Kilogramm. Für die Expansion brauchen sie nun ein Investment von 200.000 Euro und bieten den „Löwen“ dafür 10 Prozent Firmenanteile.

20:40 Uhr Für eine Ladung braucht man drei Sonnenstunden, im wolkigen Deutschland eher fünf bis sechs. 710 000 Euro Umsatz peil Sunnybag in diesem Jahr an.

20:45 Uhr Und Ralf Dümmel macht wieder ein Angebot, will aber zehn Prozent mehr Anteile. Die Gründer wollen erst noch fünf Prozent herunterhandeln, schlagen dann aber zu.

21:08 Uhr Gut, wenn man beim Gebrauchtwagenkauf jemanden dabei hat, der selbst Spaltmaße prüfen kann. Onkel Wolle will KfZ-Mechaniker zur Begleitung vermitteln.

21:17 Uhr Doch so richtig ausgereift ist das noch nicht, einer nach dem anderen steigt aus.

21:23 Uhr Ralf Dümmels Investition in Sunnybag ist dann offenbar geplatzt: “Zum in der Sendung besprochenen Deal ist es nach der vor einigen Monaten aufgezeichneten Show nicht gekommen”, sagen die Gründer gegenüber Basic Thinking.

21:40 Uhr Oscar & Trudie kochen gesundes Biohundefutter im Glas. Das kostet fast fünf Euro und überzeugt die Löwen nicht.

21:46 Uhr Nun der Rückblick auf den tränenreichen Auftritt von Foreverly.

21:57 Uhr Jetzt will Evopark stolze 1,5 Millionen Euro. Das wäre ein Rekord. Aber schließlich hat auch Porsche schon einen Millionenbetrag in die Parkhaus-App investiert.

22:00 Uhr Die Aufzeichnung der Sendung hat allerdings vor dem Porsche-Deal stattgefunden. Nun wird erwartungsgemäß über die Bewertung diskutiert. “Die 1,5 Millionen sind eher wenig Geld”, räumt Frank Thelen ein. “Ihr müsst Deutschland besetzen und da kommt ihr mit dem Geld nicht weit.”

22:19 Uhr Oha: Maschmeyer und Thelen bieten gemeinsam den Betrag, wollen dafür 25,1 Prozent. Das ist den Gründern zuviel, doch mit einem Gegenangebot können sie auch nicht überzeugen.

22:27 Uhr Erst Autokauf, dann Parkhaus-App, nun Autopannen. Richard Kalartz hat reflektierende Neonschilder mit verschiedenen Botschaften erfunden. Sie zeigen bei einem Unfall an, was der Betroffene am Straßenrand benötigt:  Der Pannenfächer zeigt dann etwa an „Brauche Benzin“ oder „Hilfe kommt“ an.

22:45 Uhr Verkauft wurden bislang jedoch gerade einmal 200 Stück.

22:53 Uhr Doch Ralf Dümmel schlägt zu: Für 75 000 Euro erhält er 25,1 Prozent.