Das Start-up Liefery stellt für Kunden wie Amazon und Zalando Pakete in Rekordzeit zu. Das Geschäft wächst rasant.

Von Jacqueline Göbel

Schnelligkeit ist die Stärke von Liefery. Das Start-up startete vor gerade mal zwei Jahren, heute stellt Liefery bereits 150 000 Pakete im Monat zu. Das Besondere: Liefery bringt die Bestellung innerhalb von 90 Minuten oder zur Wunschzeit bis zur Haustür, und das in 67 deutschen Städten.

Onlinehändler wie Zalando und Amazon setzen bereits auf Liefery, für Rewe und HelloFresh liefern die 2500 Kuriere sogar Lebensmittel aus. Das Geschäft wächst rasant: Jeden neuen Monat transportieren die Kuriere etwa 30 Prozent mehr Pakete.

In den Großstädten, wo es viele Sendungen gibt und die Adressen dicht beieinanderliegen, ist das Unternehmen bereits profitabel. „Wir nähern uns der schwarzen Null“, sagt Geschäftsführer Nils Fischer.

Nun will Liefery noch mehr Kuriere anheuern und Depots in Großstädten bauen. Das Ziel: „Wir wollen in Europa Marktführer für die Zustellung am selben Tag werden.“

Steckbrief
Liefery
Geschäftsführung: Jan Onneberg, Franz-Joseph Miller, Nils Fischer (von links)
Gründung: 2014
Mitarbeiter: 130
Kunden: Amazon, Zalando, Rewe, Media Markt, WMF, MyMuesli, HelloFresh
Investoren: Hermes, Benjamin Patrick Otto