Der Start-up-Wettbewerb des Bitkom startet zum zehnten Mal. In diesem Jahr werden die besten Gründer in den Bereichen FinTech, Health und Internet of Things gesucht.

Bereits zum zehnten Mal schreibt der Branchenverband Bitkom seinen Start-up-Wettbewerb Innovators‘ Pitch aus. Im Jubiläumsjahr gibt es dabei eine Änderung: Bislang wurden Start-ups in den Kategorien B2C und B2B ausgezeichnet, stattdessen gibt es nun drei Themenfelder. „In diesem Jahr suchen wir die innovativsten Start-ups in drei ganz besonders dynamisch wachsenden Märkten: Finanzen, Gesundheit und Internet of Things“, sagt Bitkom-Geschäftsleiter Niklas Veltkamp.

Interessierte Gründer können sich bis zum 18. Oktober bewerben. Zu den Gewinnern der vergangenen Jahre gehören tado, Käuferportal, Smarchive (heute Gini), Auticon, Talwerk oder Mobile Eventguide.

Die Sieger werden am 10. Dezember auf der hub conference in Berlin gekürt. Sie erhalten ein Preisgeld von insgesamt 15.000 Euro, eine kostenfreie Mitgliedschaft bei Get Started, der Start-up-Initiative des Bitkom, sowie zwei Monate lang Zugang zum Telekom-Inkubator Hub:raum.