Würstchen, Hochzeitsplaner, Kloreiniger: Welche Start-ups in der zweiten Folge der „Höhle der Löwen“ auftreten.

Von Julia Nikschick

Grillido aus Deckepfronn

„Wir revolutionieren die Wurst!“ Das ist zumindest das Ziel von Manuel Stöffler und Michael Ziegler. Beide stammen aus Metzgerfamilien, die Liebe zur Wurst wurde ihnen damit quasi in die Wiege gelegt. Doch die beiden 28-Jährigen sind auch begeisterte Sportler – und da passt fettige Wurst nicht immer.

Mit Grillido wollen die Jungunternehmer eine Grillwurst auf den Markt bringen, die nur fünf Prozent Fett enthält, aber nicht an Geschmack einbüßt. „Wir ersetzen Fett als Geschmacksträger durch leckere Einlagen, zum Beispiel durch Gewürze“, sagt Ziegler. Für Vegetarier haben sie außerdem eine fleischlose Variante entwickelt. Um in die Großproduktion gehen zu können, fehlen den Schwaben rund 100.000 Euro. Dafür bieten sie den Löwen fünf Prozent ihrer Firma an.