Eine digitale Mannschaftskasse, Pflegecremes für Tattoos und Algendrinks: Welche Start-ups sich heute zur Primetime präsentieren – ein Überblick.

Nach einem emotional aufgeladenen Staffelauftakt geht die vierte Staffel der Vox-Gründershow „Die Höhle der Löwen“ in die zweite Runde. Welche Start-ups buhlen heute zur besten Sendezeit um die Gunst der Juroren? WirtschaftsWoche Gründer begleitet die Sendung ab 20 Uhr wieder mit einem Live-Blog. Hier schon ein Kurzüberblick:

Teamwallet
Auf dem Fußballplatz sind sie schon lange ein Team, nun spielen sie sich auch als Unternehmer die Bälle zu: Michael Schweizer (29), Nicolo Incorvaia (31), Kai Hörsting (32) und Michael Schreiner (33) treten mit Teamwallet an. Die Online-Plattform, zu der auch Smartphone-Apps gehören, ist als digitale Mannschaftskasse gedacht. Die Gründer aus Kirchheim unter Teck bei Stuttgart bieten den „Löwen“ zehn Prozent der Geschäftsanteile. In der Kasse des Start-ups sollen dafür 75.000 Euro landen.