In Österreich und der Schweiz ist unsere Variante aus Stroh bereits bekannt. Die meisten dort ansässigen Kunden haben uns über Google gefunden. Seitdem unsere Homepage auch auf Englisch und Französisch abrufbar ist, kommt fast die Hälfte aller Anfragen aus dem europäischen Ausland. Deshalb wollen wir in diesem Jahr nicht nur den französischen Markt erschließen, sondern auch die Beneluxstaaten und Skandinavien.

Ab Mai verstärkt ein neuer Vertriebsleiter unser Team. Er kennt sich mit dem Aufbau internationaler Vertriebsstrukturen aus und wird sich zu allererst auf Großbritannien fokussieren – trotz Brexit. Schließlich ist der Online-Lebensmittelhandel in keinem anderen europäischen Land so weit entwickelt wie dort.

17.2.17
Gesprächsmarathon auf der Bio-Lebensmittelmesse Biofach in Nürnberg

27.2.17
Unsere neue Produktionsstraße geht in Betrieb

6.3.17
Die erste Großlieferung Hanfisoliertaschen verlässt die Produktion

Redaktion: Kristin Schmidt