Berlin hat eine neue Konferenz: Am 2. Juni wird die Mobile Spree zum ersten Mal stattfinden. Veranstalter ist das Berliner Start-up Adjust.

Die Webseite der neuen Konferenz ist schon live, Tickets können ab sofort gekauft werden: Das Berliner Start-up veranstaltet Europas erste Konferenz zum Thema Fraude-Prävention und zu grundlegenden Techniken, um neue Mobile-User zu gewinnen. “Alle wissen, dass Fraud ein umstrittenes Thema ist, aber bislang möchte sich niemand richtig damit auseinandersetzen und etwas gegen den Betrug durch gefälschte Daten tun. Jeder, der sich mit App-Promotion und User-Akquisition beschäftigt, hat regelmäßig mit Fraud zu kämpfen”, sagt Christian Henschel, Geschäftsführer von Adjust. Bislang haben unter anderem Vertreter von Spotify, Zalando, Delivery Hero und Get Your Guide zugesagt.

Im Oktober erst hat das Start-up eine Finanzierung in Höhe von 15 Millionen Euro erhalten – und damit insgesamt mehr als 26 Millionen Euro eingesammelt. Seit 2015 ist Adjust profitabel und gehört nach eigenen Angaben damit zu einem der erfolgreichsten Software-Unternehmen in Deutschland.Mit der Technik, die Adjust entwickelt hat, lässt sich das Nutzerverhalten analysieren. Zu den Kunden zählen etwa auch die Entwickler von Angry Birds, Universal Music und Xing. Neben dem Hauptfirmensitz in Berlin hat Adjust auch Büros in San Francisco, Istanbul, Peking, Shanghai, Tokio und Sydney.