Gymondo

Gymondo II

Das Anfang 2013 gestartete Start-up Gymondo bietet für 7,99 Euro monatlich eine Auswahl an Workout-Videos aus den Bereichen Abnehmen, Muskelaufbau, Straffen, Tanzen, Entspannung & Mobilität. Ansehen kann man sich die Videos auf Laptop, Fernseher, Smartphone und Tablet. Mit der Idee eines Online-Fitnessstudios kämpft Gymondo in einem gut gefüllten Segment. Konkurrenten sind unter anderem Mybod-e, das mit Testimonial Franziska van Almsick wirbt. Aktuelle Nutzerzahlen will der PR-Manager Dennis Langer nicht nennen. Nur soviel: „Wir verzeichnen ein Wachstum von 320% innerhalb des letzten Jahres, pro Woche werden über 7.000 Stunden Videomaterial von unseren Usern gesehen und es wurden bereits mehr als 206 Millionen Kalorien verbrannt.“