Das Geschenke-Start-up Dankebox erhält eine fünfstellige Summe von der Beteiligungsgesellschaft media connect gmbh. Das Geld soll in Marketing und Vertrieb fließen.

Das Düsseldorfer Start-up Dankebox sichert sich ein Seed-Investment in fünfstelliger Höhe. Eine genaue Summe wurde nicht bekannt gegeben. Das Geld stammt von der Hannoveraner Beteiligungsgesellschaft media connect gmbh, hinter dem unter anderem die Business Angels Herbert Flecken und Marc Klages stehen.

Neben dem monetärem Investment sollen diese außerdem Media- und Vertriebspower einbringen, heißt es von Seiten des Start-ups. Das Investment wurde von der NRW.Bank im Rahmen des Förderprogramms „NRW.Seed Cap“ zusätzlich verdoppelt.

Das eingesammelte Kapital soll vor allem in das B2B-Marketing und den Vertrieb fließen, um das Geschäftsmodell über Multiplikatoren schnell skalieren zu können, bevor schließlich über Handelspartner und Mediainvestments der B2C-Bereich erschlossen werden soll.

Vor allem Firmen sollen vom Konzept profitieren

Mit ihrem Start-up wollen die Gründer Alexander Hoyer und Dennis Bertog das Schenken vereinfachen und ihren Kunden dabei helfen Zeit und Ressourcen einzusparen, indem sie fertig zusammengestellte Boxen anbieten. Vor allem Firmen sollen von dem Konzept profitieren.

„Viele Geschenkartikelkataloge bieten immer die gleichen Kugelschreiber und Werbeartikel von der Stange. Folglich werden Mitarbeiterressourcen für Recherche, Auswahl, Abstimmung, Verpackung, Labeln, Frankieren verschwendet. Mit unserer Dankebox können Firmen diesen aufwändigen Prozess in Zukunft einfach an uns abgeben“, sagt Alexander Hoyer, der zuvor als Marketing-Projektmanager beim Kamerahersteller Nikon und bei verschiedenen Werbeagenturen tätig war.

Geschenke aus kleinen Manufakturen

Die Inhalte der Boxen wie kaltgepresstes Olivenöl aus Griechenland, handgemachte Pralinen, Tee aus Darjeeling oder Fleur de Sel stammen aus kleinen Manufakturen, Handwerks- und Traditionsbetrieben aus aller Welt. Nach der Auswahl kann die Box mit persönlichen Grußkartentext bis hin zu Logoprägung, Box- und Schleifen-Farbe im passenden Corporate Design individualisiert werden. Dankebox übernimmt auf Wunsch auch die Versandlogistik.