l Kategorie: Studie


Risikokapital: Mehr Geld für europäische Start-ups

Risikokapital: Mehr Geld für europäische Start-ups

Mehr Runden, mehr Geld: Gründer werben erfolgreicher um Finanzierungen, zeigt eine Studie. Deutschland hält den zweiten Platz – mit gewohnten Schwächen.

Insurtechs: Kaum Angst vor den Angreifern

Insurtechs: Kaum Angst vor den Angreifern

Versicherungs-Start-ups bringen einen neuen Ton in die traditionelle Branche. Die etablierten Anbieter fühlen sich jedoch nicht bedroht, zeigt eine Studie.

Start-ups und DAX-Unternehmen: Kooperationen nehmen zu

Start-ups und DAX-Unternehmen: Kooperationen nehmen zu

Eine Studie der HTW Berlin und dem Startup-Verband zeigt: Partnerschaften zwischen Start-ups und DAX-Unternehmen haben sich in den vergangenen fünf Jahren verfünffacht.

Risikokapital vom Staat: „Wenn möglich, mehrere Investoren suchen“

Risikokapital vom Staat: „Wenn möglich, mehrere Investoren suchen“

Der Staat stellt immer mehr Geld für Start-ups zur Verfügung, damit steigt die Zahl der Optionen bei der Finanzierung. Was Gründer dabei beachten sollten.

Studie: Start-ups als Projektpartner gefragt

Studie: Start-ups als Projektpartner gefragt

Vielerorts tüfteln Start-ups und etablierte Unternehmen gemeinsam an Innovationen. Die Partnerprojekte sind zwar oft erfolgreich, aber es gibt auch Risiken.

Acceleratoren: Start-ups wollen mehr Kontakte zu Geldgebern

Acceleratoren: Start-ups wollen mehr Kontakte zu Geldgebern

Die meisten Förderprogramme werden von Gründern gut bewertet, zeigt eine aktuelle Studie. Ihre Wunschliste kollidiert häufig mit den Zielen der Anbieter.

Fintechs: Zwei von drei Banken kooperieren mit Angreifern

Fintechs: Zwei von drei Banken kooperieren mit Angreifern

Banken spüren die Attacke von Finanz-Start-ups in allen Geschäftsfeldern, zeigt eine Studie. Die Antwort der großen Institute: Mehr Zusammenarbeit.

Deutsche Start-ups: Wir bleiben, wo wir sind

Deutsche Start-ups: Wir bleiben, wo wir sind

Übermäßige Bürokratie, schwierige Finanzierungsbedingungen, zu viel Regulierung? Trotz so mancher Schwierigkeit würden sechs von zehn Unternehmern wieder in Deutschland gründen.

Start-ups: Volle Kraft auf Künstliche Intelligenz

Start-ups: Volle Kraft auf Künstliche Intelligenz

Tech-Unternehmen setzen voll auf Künstliche Intelligenz und Datenanalysen. Der Bitkom regt jetzt Kooperationen mit skeptischeren Traditionsunternehmen an.

Finanzierung: Gründerinnen machen mehr aus ihrem Geld

Finanzierung: Gründerinnen machen mehr aus ihrem Geld

Von Frauen gegründete Unternehmen liefern einer Studie zufolge oft bessere Zahlen ab als Start-ups mit einem männlichen Gründerteam. Investoren unterschätzten das Potenzial der Deals.

Studie: Finanzierungen von Start-ups auf Rekordniveau

Studie: Finanzierungen von Start-ups auf Rekordniveau

Deutsche Start-ups haben im ersten Halbjahr soviel Risikokapital eingesammelt wie nie zuvor – erstmals spielen auch ICOs eine bedeutende Rolle.

Female Founders Monitor : Was Gründerinnen bewegt

Female Founders Monitor : Was Gründerinnen bewegt

Eine Analyse der deutschen Start-up-Szene zeigt: Weibliche Entrepreneure treibt vor allem der Wunsch nach Unabhängigkeit – und ihre Anzahl steigt kontinuierlich.

Studie: Start-ups geizen bei Gehältern für Fach- und Führungskräfte

Studie: Start-ups geizen bei Gehältern für Fach- und Führungskräfte

Gegenüber ihren Kollegen in etablierten Unternehmen müssen Angestellte von Start-ups deutliche Abschläge beim Gehalt hinnehmen – und sitzen länger im Büro.

Studie: Mittelständler entdecken Start-ups als Partner

Studie: Mittelständler entdecken Start-ups als Partner

Etablierte Unternehmen schätzen die Innovationskraft von Start-ups. Doch laut einer Befragung unter 250 KMUs sind Kooperationen oft noch ein Zufallsprodukt.

Studie: Start-ups stellen Politikern schlechte Noten aus

Studie: Start-ups stellen Politikern schlechte Noten aus

Laut einer Befragung des Digitalverbands Bitkom zweifeln Gründer daran, dass Versprechen aus dem Koalitionsvertrag auch umgesetzt werden.

IT-Experten: Informatiker zieht es nach Hamburg

IT-Experten: Informatiker zieht es nach Hamburg

Viele Start-ups suchen händeringend nach IT-Spezialisten. Eine aktuelle Studie zeigt: Hamburg ist die Hauptstadt der Informatiker.

Raus aufs Land: Regionen fehlen Start-ups

Raus aufs Land: Regionen fehlen Start-ups

Der typische Gründer arbeitet in der Großstadt – und schnuppert nur selten Landluft. Eine verpasste Chance, zeigt jetzt eine Untersuchung.

Smart Home: Offenes Rennen um die Kunden

Smart Home: Offenes Rennen um die Kunden

Mit Produkten und Dienstleistungen rund um das vernetzte Zuhause wollen viele Start-ups punkten. Doch noch kann keine Branche voll überzeugen.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter