l Kategorie: Regionen


Karlsruhe, Bremen, Mannheim: Erfolgreiche Start-ups aus der Provinz

Karlsruhe, Bremen, Mannheim: Erfolgreiche Start-ups aus der Provinz

Gute Ideen gibt es auch abseits der ausgetretenen Wege: Start-ups aus der vermeintlichen Provinz finden bei Investoren reichlich Anklang. Ein Überblick.

IFA: Bildung statt Fernseher

IFA: Bildung statt Fernseher

Die Konsumentenmesse IFA dreht sich nicht nur um hochauflösende Fernseher, sondern auch um Start-ups.

Lange Nacht der Start-ups: Seht, wie toll Konzerne sind!

Lange Nacht der Start-ups: Seht, wie toll Konzerne sind!

Die „Lange Nacht der Start-ups“ soll sich um junge Unternehmen drehen. Stattdessen drängen sich die Konzernies in den Vordergrund.

Von Floerke: „Löwen“ investieren 180.000 Euro

Von Floerke: „Löwen“ investieren 180.000 Euro

Das Start-up Von Floerke erhielt in der „Höhle der Löwen“ viel Lob. Nun ist die Finanzierungsrunde abgeschlossen.

Pirate Summit: Wie Start-ups Köln entern

Pirate Summit: Wie Start-ups Köln entern

Im September wird Köln zu einer Hochburg für Piraten. Zwei Tage lang treffen sich Gründer, Entwickler und Investoren zum sogenannten Pirate Summit.

Decimo: Sechsstelliger Betrag von Intershop-Mitgründer

Decimo: Sechsstelliger Betrag von Intershop-Mitgründer

Das Factoring-Start-up Decimo erhält eine sechsstellige Summe von einem der Intershop-Mitgründer.

Höhle der Löwen: Wie Spottster trotzdem einen Investor fand

Höhle der Löwen: Wie Spottster trotzdem einen Investor fand

In der „Höhle der Löwen“ wollte keiner bei Spottster einsteigen. Freya Oehle hat uns erzählt, wie es nach der Sendung weiterging.

Labfolder: Millionenbetrag für das Wachstum

Labfolder: Millionenbetrag für das Wachstum

Das digitale Laborbuch Labfolder sammelt in einer Finanzierungsrunde einen siebenstelligen Betrag ein. Das Start-up plant nun die Internationalisierung.

Start-up Liqid: Das digitale Family-Office

Start-up Liqid: Das digitale Family-Office

Um sein Geld von einem Family Office mehren zu lassen, benötigt man Millionen. Das Start-up Liqid Technology bietet dies schon ab 100 000 Euro.

Finanzierungsrunden: Diese Start-ups hatten Glück

Finanzierungsrunden: Diese Start-ups hatten Glück

Wer an die Start-up-Szene denkt, verbindet sie oft mit Berlin, erst danach folgen München oder Köln. Ein Fehler, wie diese Finanzierungsrunden zeigen.

Marktplatz Locafox expandiert in sieben neue Städte

Marktplatz Locafox expandiert in sieben neue Städte

Der lokale Marktplatz Locafox traut sich raus aus seinem Heimatmarkt Berlin und startet in sieben neuen Städten.

Frauen und Start-ups: Weit weg von der Gleichstellung

Frauen und Start-ups: Weit weg von der Gleichstellung

Mit 27 Prozent Mitarbeiterinnen schlägt die Berliner Start-up-Szene zwar den weiblichen Anteil deutscher Aufsichtsräte. Gründerinnen gibt es aber zu wenig.

Bitkom-Umfrage: Und täglich grüßt Berlin

Bitkom-Umfrage: Und täglich grüßt Berlin

Welche Stadt ist die beste, um ein Start-up zu gründen? Dieser Frage ist der Branchenverband Bitkom nachgegangen – mit wenig überraschendem Ergebnis.

German Start-ups Group erzielt deutliches Plus

German Start-ups Group erzielt deutliches Plus

Nach dem geplatzten Börsengang kann die German Start-ups Group wieder Positives vermelden: Der Nettogewinn stieg im ersten Halbjahr deutlich.

Moneymeets sammelt 3,5 Millionen Euro ein

Moneymeets sammelt 3,5 Millionen Euro ein

Frisches Kapital für das FinTech-Start-up Moneymeets: In einer Wachstums-Finanzierungsrunde kann das Kölner Unternehmen 3,5 Millionen Euro einsammeln.

Tech-Finanzierung: Berlin schlägt London

Tech-Finanzierung: Berlin schlägt London

Risikokapitalgeber lieben die deutsche Hauptstadt: Im Kampf um Finanzierung kann Berlin an London vorbeiziehen.

Triprebel: Sprung in den billigeren Hoteltarif

Triprebel: Sprung in den billigeren Hoteltarif

Das Start-up Triprebel bucht reservierte Hotelzimmer um, wenn sie preiswerter werden, und gibt die Differenz an die Kunden weiter.

Made in Berlin: Wenn Ideen auf Probleme treffen

Made in Berlin: Wenn Ideen auf Probleme treffen

In Berlin wird alle zwölf Stunden ein neues Start-up gegründet. Der RBB begibt sich nun auf eine Reise durch die Start-up-Szene – mit Überraschungen.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter