l Kategorie: Regionen


Watchmaster: 5,5 Millionen Dollar für das Uhren-Start-up

Watchmaster: 5,5 Millionen Dollar für das Uhren-Start-up

Trotz der Konkurrenz durch Smartwatches boomen zurzeit Uhren-Start-ups. Jüngstes Beispiel: das Portal Watchmaster, das nun Millionen eingesammelt hat.

Cookies: 1,5 Millionen Euro von Holtzbrinck und Studivz-Gründern

Cookies: 1,5 Millionen Euro von Holtzbrinck und Studivz-Gründern

Siebenstellige Seed-Finanzierung: Das Fintech-Start-up Cookies hat 1,5 Millionen Euro eingesammelt. Die App soll 2016 kommen.

Bomedus: NRW-Bank investiert in Medizin-Start-up

Bomedus: NRW-Bank investiert in Medizin-Start-up

Das Start-up Bomedus erhält 2,5 Millionen Euro für die Entwicklung neuer Produkte. Das Geld kommt unter anderem von der NRW-Bank.

Smartfrog: Smartes Heim in fünf Minuten

Smartfrog: Smartes Heim in fünf Minuten

Das Start-up Smartfrog will mit einer intelligenten Kamera als Alarmanlage die Smart-Home-Technik zum Massenprodukt machen.

Dieser Roboter soll für kranke Kinder in die Schule gehen

Dieser Roboter soll für kranke Kinder in die Schule gehen

Avatarion hat einen Roboter programmiert, der schwerkranke Kinder im Unterricht vertritt. 2016 startet das Unternehmen in Deutschland.

Tinnitus-App: Tinnitracks kooperiert mit Fraunhofer

Tinnitus-App: Tinnitracks kooperiert mit Fraunhofer

Nach der Kooperation mit der Techniker Krankenkasse gibt Tinnitracks den nächsten Coup bekannt: eine Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut.

Testcloud: Fünf Millionen Dollar und der Sprung in die USA

Testcloud: Fünf Millionen Dollar und der Sprung in die USA

Das Berliner Unternehmen Testcloud erhält fünf Millionen US-Dollar. Mit dem Geld expandiert das Start-up in die USA – unter neuem Namen.

ProGlove gewinnt den Neumacher-Wettbewerb

ProGlove gewinnt den Neumacher-Wettbewerb

Mit einem intelligenten Handschuh hat ProGlove den Gründerwettbwerb gewonnen. Wie die Idee entstand und was die Juroren sagen.

Relayr: Eine Plattform für das Internet der Dinge

Relayr: Eine Plattform für das Internet der Dinge

Relayr vernetzt Geräte und Sensoren und organisiert deren Steuerung. Damit hat das Start-up einen prominenten Investor überzeugt.

Millionenfinanzierung für Caremondo

Millionenfinanzierung für Caremondo

Das Start-up Caremondo hat ein Portal für Medizintourismus aufgebaut. Nun erhält es einen siebenstelligen Betrag, unter anderem von Holtzbrinck Ventures.

Von Floerke: Warum das „Löwen“-Start-up mit Kaufhof kooperiert

Von Floerke: Warum das „Löwen“-Start-up mit Kaufhof kooperiert

Judith Williams, Frank Thelen und Vural Öger haben gemeinsam in Von Floerke investiert. Nun folgt die Zusammenarbeit mit Kaufhof.

Start-ups in Hamburg: Perle mit Komplexen

Start-ups in Hamburg: Perle mit Komplexen

Die Start-up-Szene in Hamburg schielt gerne auf Berlin. Dabei hat sich an der Elbe ein eigenes starkes Netzwerk entwickelt.

German Start-ups Group: Der Schlusssprint ist geschafft

German Start-ups Group: Der Schlusssprint ist geschafft

Die German Start-ups Group ist nun doch an der Börse. Die Marktkapitalisierung fiel jedoch geringer aus als beim ersten Versuch im Juli anivisiert.

Exklusiv: Berlin ist nicht länger die Hauptstadt für Freelancer

Exklusiv: Berlin ist nicht länger die Hauptstadt für Freelancer

Berlin hat seine Führungsposition bei Freelancers eingebüßt. Erstmals sind auch indische Millionenstädte im Ranking des Freelancer-Marktplatzes Twago.

Home24: Rocket-Start-up kauft Ex-Rocket-Start-up

Home24: Rocket-Start-up kauft Ex-Rocket-Start-up

Das Möbel-Start-up Home24 erwirbt seinen Berliner Konkurrenten Fashion for home. Damit will das Rocket-Unternehmen seine Designer-Sparte ausbauen.

Handgemacht: Gründer im Handarbeitsrausch

Handgemacht: Gründer im Handarbeitsrausch

Der „Do it yourself“-Markt boomt: Das Angebot reicht von Mützen – natürlich handgemacht – bis hin zu Erklärvideos im Internet.

Start-ups: Warum sich Newsletter lohnen

Start-ups: Warum sich Newsletter lohnen

Newsletter gelten als angestaubt. Doch gerade für Start-ups ohne großes Marketing-Budget kann er sich doch lohnen, wenn ein paar Dinge beachtet werden.

Lampuga: Wellenreiten mit Elektroantrieb

Lampuga: Wellenreiten mit Elektroantrieb

Das Hamburger Start-up Lampuga verkauft Surfboards mit Jetantrieb. Neben Wassersportfans nutzen sogar Rettungsschwimmer die aufblasbaren Bretter.

NEU: Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

lena.skrotzki@outlook.com

arbeitet seit ihrem Abitur von Berlin aus als freie Journalistin und studiert zur Zeit Politikwissenschaften. Für das Gründerportal beobachtet sie vor allem die Entwicklung von Start-ups in der Bundeshauptstadt

Alle Beiträge von Lena ▸
Lea Deuber

Lea Deuber

Lea Deuber

post@deuber-lea.de

hat Journalismus und Asienwissenschaften studiert und beendet gerade ihr Master in European Studies in Berlin. Sie arbeitet als freie Journalistin und schreibt vor allem über Wirtschafts- und Gründungsthemen, sowie über China.

Alle Beiträge von Lea ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter