l Kategorie: München


Hotelbird: Neue Investoren ziehen bei Software-Start-up ein

Hotelbird: Neue Investoren ziehen bei Software-Start-up ein

Das junge Unternehmen erhält zwei Millionen Euro, um das Programm rund um den Hotelaufenthalt fortzuschreiben. Große Ketten setzen bereits auf die Software.

Fairfleet: Aufwind für den Drohnen-Dienstleister

Fairfleet: Aufwind für den Drohnen-Dienstleister

Das Start-up vermittelt Bildaufnahmen und -auswertungen von Drohnen. Eine Branche ist bereits besonders neugierig auf das Angebot der Münchener.

Conntac: Investiton für die IT-Helfer

Conntac: Investiton für die IT-Helfer

Das Augsburger Start-up baut Programme, mit denen sich Kunden bei Technikproblemen helfen können. Geld kommt jetzt auch von einem ersten Kunden.

Insurtech-Hub: Roche schaut sich bei Versicherungs-Start-ups um

Insurtech-Hub: Roche schaut sich bei Versicherungs-Start-ups um

In München steigt der Pharmariese Roche als strategischer Partner in den Insurtech-Hub ein. Beide Seiten erhoffen sich frische Impulse durch die Öffnung des Ökosystems.

Testbirds: Softwareprüfer wollen weltweit wachsen

Testbirds: Softwareprüfer wollen weltweit wachsen

Das Start-up erhält sieben Millionen Euro. Die Finanzierung soll helfen, das Team in vielen Ländern auszubauen. Die Zahl der Tester ist auf Großstadtniveau.

Fos4X: Millionen für Messtechnik-Spezialisten

Fos4X: Millionen für Messtechnik-Spezialisten

Das Start-up aus München entwickelt moderne Sensoren. Ein neuer Ankerinvestor stammt aus der Branche, in der das Jungunternehmen global punkten will.

Icaros: Finanzierung stützt Flugsimulator-Bauer

Icaros: Finanzierung stützt Flugsimulator-Bauer

Das Start-up verknüpft Muskeltraining mit virtueller Realität – und ist auf vielen Märkten unterwegs. Ein neuer Investor sorgt für finanzielle Balance.

IDnow: Schulterschluss mit Banknotenspezialist

IDnow: Schulterschluss mit Banknotenspezialist

Das Münchener Start-up erhält ein Millioneninvestment von Giesecke+Devrient. Das stärkt das Selbstbewusstsein für die Expansion – und einen Rechtsstreit.

Carsten Rudolph: „Geld ist genug da – wir müssen nur stärker vernetzen“

Carsten Rudolph: „Geld ist genug da – wir müssen nur stärker vernetzen“

Das Netzwerk BayStartUP gilt als eine der wichtigsten Anlaufstellen für Start-ups auf Kapitalsuche. Geschäftsführer Carsten Rudolph erklärt im Interview, was hinter den Kulissen passiert.

Lilium: Designexperte Frank Stephenson fliegt mit

Lilium: Designexperte Frank Stephenson fliegt mit

Das Münchner Start-up Lilium will mit einem Lufttaxi abheben – der bekannte Automobildesigner Frank Stephenson kommt nun mit an Bord.

Konux: 16 Millionen Euro für Analytik-Spezialisten

Konux: 16 Millionen Euro für Analytik-Spezialisten

Das Münchener Start-up schließt eine umfangreiche Wachstumsfinanzierung ab. Jetzt will Konux seine smarten Sensoren auch international vermarkten.

UVC Partners: 82 Millionen Euro für Tech-Start-ups

UVC Partners: 82 Millionen Euro für Tech-Start-ups

Das Geld soll in B2B-Start-ups aus dem deutschsprachigen Raum fließen. Erste Investments aus dem neuen Fonds hat der Münchner Wagniskapitalgeber schon getätigt.

Smart Mobile Labs: Videospezialist erhöht das Tempo

Smart Mobile Labs: Videospezialist erhöht das Tempo

Mit verzögerungsfreien Videos über das Mobilnetz will Smart Mobile Labs punkten. Nach Projektarbeit wechselt das Unternehmen in den Start-up-Modus.

Fazua: Erneuter Anschub für E-Bike-Bauer

Fazua: Erneuter Anschub für E-Bike-Bauer

Das Start-up baut Elektro-Antriebe für andere Fahrradhersteller. Die Nachfrage wächst deutlich. Jetzt ziehen Investoren mit 6,5 Millionen Euro nach.

Airgreets: Unterstützung für den Concierge-Service

Airgreets: Unterstützung für den Concierge-Service

Das Münchener Start-up kümmert sich um die Zwischenvermietung von Wohnungen in deutschen Großstädten. Neues Kapital soll das Geschäft jetzt antreiben.

FinTecSystems: Frisches Geld für neue Regeln

FinTecSystems: Frisches Geld für neue Regeln

Das Münchener Fintech erhält 4,5 Millionen Euro. Die Finanzierung soll auch dabei helfen, regulatorisch auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Bits & Pretzels: Pause für den Promi-Partner

Bits & Pretzels: Pause für den Promi-Partner

Erst im September hatte das Münchener Gründerfestival Kevin Spacey als Partner angekündigt. Nach den aktuellen Vorwürfen wird die Zusammenarbeit ausgesetzt.

Nicki’s: Dicker Finanzmantel für Kindermoden-Shop

Nicki’s: Dicker Finanzmantel für Kindermoden-Shop

Das Multichannel-Start-up erhält sechs Millionen Euro. Damit wollen die Münchener bald auch global Luxus-Kleidung für Kinder vertreiben.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter