l Kategorie: Hamburg


Caterwings: Rocket Start-up bekommt sechs Millionen

Caterwings: Rocket Start-up bekommt sechs Millionen

Das Rocket Internet Start-up Caterwings bekommt sechs Millionen Euro. Es ist das erste Investment für das erst im Oktober gestartete Start-up.

Limberry: Fast pleite – heute erfolgreich

Limberry: Fast pleite – heute erfolgreich

Lange hat sie an einem guten Konzept für Limberry getüftelt. Nach einer Beinahe-Insolvenz ist Sibilla Kawala-Bulas erfolgreich – mit einem Online-Shop für Luxus-Dirndl.

Finanzierungsrunde: Finanzcheck erhält 33 Millionen Euro

Finanzierungsrunde: Finanzcheck erhält 33 Millionen Euro

Die deutsche Fintech-Szene kann erneut einen Erfolg für sich verbuchen. Drei Investoren steckten Geld in die Vergleichsplattform Finanzcheck.

Protonet: Hamburger Start-up zieht in den Y-Combinator ein

Protonet: Hamburger Start-up zieht in den Y-Combinator ein

Auf ins Silicon Valley: Das Start-up Protonet hat einen Platz im Y-Combinator ergattert, der schon Airbnb und Dropbox unterstützte.

Peter Thiel: Starinvestor beteiligt sich an Hamburger Fintech-Start-up

Peter Thiel: Starinvestor beteiligt sich an Hamburger Fintech-Start-up

Der bekannte Investor Peter Thiel hat Geschmack an deutschen Fintech-Start-ups gefunden: Er investiert in Deposit Solutions und deren Plattform Zinspilot.

Tinnitus-App: Tinnitracks kooperiert mit Fraunhofer

Tinnitus-App: Tinnitracks kooperiert mit Fraunhofer

Nach der Kooperation mit der Techniker Krankenkasse gibt Tinnitracks den nächsten Coup bekannt: eine Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut.

Start-ups in Hamburg: Perle mit Komplexen

Start-ups in Hamburg: Perle mit Komplexen

Die Start-up-Szene in Hamburg schielt gerne auf Berlin. Dabei hat sich an der Elbe ein eigenes starkes Netzwerk entwickelt.

Lampuga: Wellenreiten mit Elektroantrieb

Lampuga: Wellenreiten mit Elektroantrieb

Das Hamburger Start-up Lampuga verkauft Surfboards mit Jetantrieb. Neben Wassersportfans nutzen sogar Rettungsschwimmer die aufblasbaren Bretter.

Exklusiv: Jochen Schweizer steigt doch bei Spottster ein

Exklusiv: Jochen Schweizer steigt doch bei Spottster ein

Als Spottster in der „Höhle der Löwen“ auftrat, zeigte sich Jochen Schweizer der Idee gegenüber skeptisch. Nun konnten die Gründer ihn doch überzeugen.

Höhle der Löwen: Warum Coffee Bags doch kein Investment bekam

Höhle der Löwen: Warum Coffee Bags doch kein Investment bekam

In der „Höhle der Löwen“ am Dienstagabend wollte Vural Öger bei Coffee Bags investieren. Warum es dazu am Ende nicht kam.

Wir werden das Kind schon schaukeln: Wenn Start-ups eine Kita gründen

Wir werden das Kind schon schaukeln: Wenn Start-ups eine Kita gründen

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein wichtiges Anliegen – auch für Start-ups. Doch eine eigene Kita lohnt sich nicht immer.

Start-up Teens: Wie Schüler zu Unternehmern werden

Start-up Teens: Wie Schüler zu Unternehmern werden

Deutschland fehlt es an einer Gründerkultur: Die Initiative Start-up Teens will das ändern und junge Menschen zum Gründen animieren.

Softwareentwickler: Wenn der Headhunter zweimal anruft

Softwareentwickler: Wenn der Headhunter zweimal anruft

Softwareentwickler sind heiß umworben. Große Konzerne bieten viel. Doch mancher Experten will nur eines: für ein Start-up arbeiten.

ImpactDock: Wie ein Inkubator Flüchtlingen hilft

ImpactDock: Wie ein Inkubator Flüchtlingen hilft

Unternehmer und Zuwanderer zusammenbringen – das ist das Ziel von Yukiko Kobayashi und Alexa-Andrea Drichelt, den Gründerinnen von ImpactDock.

Höhle der Löwen: Wie Spottster trotzdem einen Investor fand

Höhle der Löwen: Wie Spottster trotzdem einen Investor fand

In der „Höhle der Löwen“ wollte keiner bei Spottster einsteigen. Freya Oehle hat uns erzählt, wie es nach der Sendung weiterging.

Finanzierungsrunden: Diese Start-ups hatten Glück

Finanzierungsrunden: Diese Start-ups hatten Glück

Wer an die Start-up-Szene denkt, verbindet sie oft mit Berlin, erst danach folgen München oder Köln. Ein Fehler, wie diese Finanzierungsrunden zeigen.

Triprebel: Sprung in den billigeren Hoteltarif

Triprebel: Sprung in den billigeren Hoteltarif

Das Start-up Triprebel bucht reservierte Hotelzimmer um, wenn sie preiswerter werden, und gibt die Differenz an die Kunden weiter.

Kreditech gewinnt Peter Thiel als Investoren

Kreditech gewinnt Peter Thiel als Investoren

Paypal-Gründer Peter Thiel adelt die deutsche Start-up-Szene erneut. Nach seinen Einstiegen bei Number26 und EyeEm investiert er nun auch in Kreditech.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter