l Kategorie: Berlin


Cringle: Komplettes Team kommt bei der DKB unter

Cringle: Komplettes Team kommt bei der DKB unter

Das Fintech hatte Anfang Oktober seinen Dienst endgültig eingestellt. Jetzt wollen die Mitarbeiter bei einem Kooperationspartner weitermachen.

Job Ufo: Zwei Millionen Euro für die Video-Recruiter

Job Ufo: Zwei Millionen Euro für die Video-Recruiter

Das Start-up setzt auf Bewegtbild statt Bewerbungsschreiben. Damit konnten sich die Berliner jetzt die Aufmerksamkeit von Investoren sichern.

Idagio: Klassik-Streamingdienst startet in den USA

Idagio: Klassik-Streamingdienst startet in den USA

Das Berliner Start-up will den nordamerikanischen Markt erobern. Die Gesellschafter drehen für diesen Schritt die Finanzierungsregler voll auf.

Mitte: Viel Wagniskapital für Wasseraufbereiter

Mitte: Viel Wagniskapital für Wasseraufbereiter

Das Start-up verschob die Fertigstellung des Produktes gerade noch einmal nach hinten. Investoren stecken dennoch neun Millionen Euro in die Firma.

Linus Capital: Startschuss für Immobilien-Investoren

Linus Capital: Startschuss für Immobilien-Investoren

Das Fintech will Profis und wohlhabenden Privatleuten ermöglichen, sich an Bauvorhaben zu beteiligen. Ähnliche Start-ups bearbeiten das Feld bereits.

Kptn Cook: Miele beteiligt sich an der Koch-App

Kptn Cook: Miele beteiligt sich an der Koch-App

Das Start-up hofft auf strategische Unterstützung durch den Haushaltsgerätehersteller. Der neue Investor bringt nicht nur einen siebenstelligen Betrag mit.

Veodin: Powerpoint-Profis werden von Dänen übernommen

Veodin: Powerpoint-Profis werden von Dänen übernommen

Das Start-up schlüpft unter das Dach eines nordischen Konkurrenten. Das Berliner Büro soll dem jetzt auch den Weg auf den deutschen Markt ebnen.

Taxfix: Prominente Unterstützung für die Steuer-App

Taxfix: Prominente Unterstützung für die Steuer-App

Das Berliner Start-up sammelt mehr als 11 Millionen Euro ein – unter anderem von Investor Peter Thiel. Nun blickt Taxfix auf Steuersysteme anderer Länder.

November: Millionenbetrag für Bestattungsbegleiter

November: Millionenbetrag für Bestattungsbegleiter

Das Start-up aus Berlin positioniert sich als Helfer in Trauerfällen. Investoren stecken jetzt einen Millionenbetrag in das Geschäft.

Wirtschaftsprüfer: Digitalsparten verschärfen den Wettbewerb

Wirtschaftsprüfer: Digitalsparten verschärfen den Wettbewerb

Deloitte und EY verstärkten sich im vergangenen Herbst parallel mit Start-up-Schmieden- mit unterschiedlichen Strategien. Jetzt prescht Deloitte mit einer Personalie vor.

Mymoria: Mehr Millionen für das Bestattungshaus

Mymoria: Mehr Millionen für das Bestattungshaus

Nur kurz nach einer größeren Runde holt das Start-up einen neuen Gesellschafter an Bord. Das nicht eingeplante Kapital soll die Expansion beschleunigen.

Carl: Firmenvermittler freut sich über Finanzierung

Carl: Firmenvermittler freut sich über Finanzierung

Unterstützung bei der Unternehmensnachfolge: Damit will das Start-up aus Berlin wachsen. Erfahrene Gründer und Manager sorgen für finanziellen Rückhalt.

Coya: Millioneninvestment kurz vor Markteintritt

Coya: Millioneninvestment kurz vor Markteintritt

Das Versicherungs-Start-up sammelt 25 Millionen Euro ein. Für den Produktstart fehlt noch die Lizenz – einige Insurtechs haben diese Hürde bereits genommen.

Caroobi: Target Global investiert aus neuem Fonds

Caroobi: Target Global investiert aus neuem Fonds

Das Werkstatt-Portal erhält 17 Millionen Euro. Teile des Geldes stammen vom Berliner Risikokapitalgeber, der gezielter in Mobilität investieren will.

PlusPeter: 2,5 Millionen für den Weg von Papier zur Plattform

PlusPeter: 2,5 Millionen für den Weg von Papier zur Plattform

Das Berliner Start-up schließt eine neue Finanzierungsrunde ab. Mit einem stetig wachsenden Geschäftsmodell sollen neue Märkte erschlossen werden.

Xletix: Sportvermarkter sichert sich Laufserien-Start-up

Xletix: Sportvermarkter sichert sich Laufserien-Start-up

Das Berliner Start-up soll seine Events unter dem Dach von Infront weiter wachsen lassen. Der Exit sorgt auch für ein Runner’s High bei Crowdinvestoren.

Mehr Raum: In Berlin entstehen neue Hubs für Start-ups

Mehr Raum: In Berlin entstehen neue Hubs für Start-ups

Ob Finanzen oder Chemie: In der Hauptstadt wird zusätzlicher Platz für den Austausch von jungen Unternehmen geschaffen. Anschub kommt von vielen Seiten.

Stoyo: Rosberg investiert in Werbe-Start-up

Stoyo: Rosberg investiert in Werbe-Start-up

Das Berliner Unternehmen setzt auf datengetriebene Kampagnen für große Unternehmen. Der Formel-1-Weltmeister soll neben Geld auch Kontakte mitbringen.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter