l Kategorie: Know-How


Start-ups fürs Gemeinwohl: Geld verdienen und Gutes tun

Start-ups fürs Gemeinwohl: Geld verdienen und Gutes tun

Geld verdienen und Dienst an der Gesellschaft ist kein Widerspruch: Viele Start-ups integrieren das Gemeinwohl in ihre Geschäftsidee.

Diese Start-ups erleichtern die Dienstreise

Diese Start-ups erleichtern die Dienstreise

Eine Dienstreise ist ebenso unersetzlich wie anstrengend. Einige Start-ups wollen das ändern.

Bäckerhandwerk im Netz: Die deutschen Brot-Start-ups

Bäckerhandwerk im Netz: Die deutschen Brot-Start-ups

Lässt sich mit Brotbacken Geld verdienen? Diese Start-ups sind davon überzeugt.

Buchmarkt: Wie Start-ups das Lesen neu denken

Buchmarkt: Wie Start-ups das Lesen neu denken

Der deutsche Buchmarkt schrumpft, trotzdem trauen sich neue Start-ups auf den Markt. Leser können davon profitieren.

Digital Innovation Playbook: Eine neue Art der Ideenfindung

Digital Innovation Playbook: Eine neue Art der Ideenfindung

Der Weg einer Innovation ist für Gründer oft lang. Die Innovationsagentur »Dark Horse« will mit dem »Digital Innovation Playbook« Abhilfe schaffen.

Smarter ackern: Die Visionäre der grünen Landwirtschaft

Smarter ackern: Die Visionäre der grünen Landwirtschaft

Start-ups bringen die digitale Revolution auf Bauernhöfe. Manche wollen nicht nur Kosten senken und Erträge steigern, sondern nebenbei die Welt retten.

Manfred Krikke: „Deutsche Start-ups achten immer mehr darauf, profitabel zu sein“

Manfred Krikke: „Deutsche Start-ups achten immer mehr darauf, profitabel zu sein“

Manfred Krikke ist Partner bei HPE Growth Capital. Er spricht über neue Prioritäten bei deutschen Gründern: langsameres Wachstum, mehr Profitabilität.

Was macht eigentlich eine … Happiness Managerin?

Was macht eigentlich eine … Happiness Managerin?

Anneke Brinkhuis-Frenzel arbeitet als Happiness Managerin beim Berliner Start-up Amazingy. Aber was umfasst ihre Tätigkeit?

Icaros: Virtual Reality und die harte Realität

Icaros: Virtual Reality und die harte Realität

Das Münchner Start-up Icaros hat ein Gerät entwickelt, auf dem sich Spieler mit Virtual-Reality-Brillen fühlen, als würden sie fliegen. Benutzer feiern das Produkt – doch Investoren sind skeptisch.

Was macht eigentlich … ein Chief Data Officer?

Was macht eigentlich … ein Chief Data Officer?

Wenn Martin Loetzsch seinen Beruf nennt, blickt er oft in fragende Gesichter. Er ist Chief Data Officer beim Berliner Venture-Capitalist Project A.

Verschwendung: Wie Start-ups Lebensmittel retten

Verschwendung: Wie Start-ups Lebensmittel retten

Viele Lebensmittel werden für den Abfall produziert – ein soziales und ökologisches Problem. Junge Gründer wollen helfen.

Jobs in der Start-up-Branche: Chance oder Risiko?

Jobs in der Start-up-Branche: Chance oder Risiko?

Junges Team, kreative Arbeitsatmosphäre und Eigenverantwortung – das zeichnet Jobs in Start-ups angeblich aus. Aber wie kommt man an die begehrten Stellen?

PropTech: Die Digitalisierung der Wohnungssuche

PropTech: Die Digitalisierung der Wohnungssuche

Im Internet nach einer neuen Wohnung zu suchen, ist längst Alltag. Trotzdem haben viele PropTech-Start-ups immer noch neue Ideen, um den Immobilienmarkt zu revolutionieren.

Accelerator: Was die neuen Programme der Konzerne bieten

Accelerator: Was die neuen Programme der Konzerne bieten

Der Boom der Accelerator hält an, Daimler, Siemens oder die Deutsche Bahn haben Start-up-Brutkästen gestartet oder stehen davor. Programme im Überblick.

Start-up aus Dortmund: Experiencr vermittelt besondere Reiseerlebnisse

Start-up aus Dortmund: Experiencr vermittelt besondere Reiseerlebnisse

Das Dortmunder Start-up Experiencr vermittelt Erlebnisreisen und hat ein großes Ziel: Es will europäischer Marktführer werden.

Unbekannte Start-ups: Die Hidden Champions aus Ostdeutschland

Unbekannte Start-ups: Die Hidden Champions aus Ostdeutschland

Start-ups aus Ostdeutschland bekommen selten Aufmerksamkeit. Zu unrecht: Ihre Ideen sind oft einzigartig – und viel Geld wert.

Smart-Home: Start-ups basteln am schlauen Zuhause

Smart-Home: Start-ups basteln am schlauen Zuhause

Die Smart-Home-Technologie gilt als Wachstumsbranche. Davon profitieren auch Start-ups.

Jobsuche: Start-ups setzen auf Vitamin B

Jobsuche: Start-ups setzen auf Vitamin B

Die meisten Stellen in Start-ups werden per Mund-zu-Mund-Propaganda vergeben. In Online-Stellenbörsen wird nur jeder zweite Job ausgeschrieben.

NEU: Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Bildungs- und Wirtschaftsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Nora Jakob die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

lena.skrotzki@outlook.com

arbeitet seit ihrem Abitur von Berlin aus als freie Journalistin und studiert zur Zeit Politikwissenschaften. Für das Gründerportal beobachtet sie vor allem die Entwicklung von Start-ups in der Bundeshauptstadt

Alle Beiträge von Lena ▸
Lea Deuber

Lea Deuber

Lea Deuber

post@deuber-lea.de

hat Journalismus und Asienwissenschaften studiert und beendet gerade ihr Master in European Studies in Berlin. Sie arbeitet als freie Journalistin und schreibt vor allem über Wirtschafts- und Gründungsthemen, sowie über China.

Alle Beiträge von Lea ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter