l Kategorie: Finanzierung


Wachstumsfinanzierung: KfW fährt Start-up-Investments hoch

Wachstumsfinanzierung: KfW fährt Start-up-Investments hoch

Die Förderbank will sich künftig mit 200 Millionen Euro jährlich an Wagniskapitalfonds beteiligen – und bündelt bestehende Instrumente.

Orda: Großer Appetit auf Bestellapp für die Gastronomie

Orda: Großer Appetit auf Bestellapp für die Gastronomie

Das Start-up schaltet sich zwischen Restaurants und hungrige Gäste. Eine Reihe von Unternehmern und Gründern hat jetzt Anteile an der App geordert.

Evana: Proptech-Start-up stärkt sein Fundament

Evana: Proptech-Start-up stärkt sein Fundament

Das Frankfurter Start-up entwickelt Software, die Daten durchforstet und sortiert. Aus der Immobilienbranche zieht jetzt ein strategischer Investor ein.

Siilo: Finanzspritze für den Mediziner-Messenger

Siilo: Finanzspritze für den Mediziner-Messenger

Die niederländische App will die Kommunikation im Gesundheitswesen absichern. Der deutsche Markt steht dabei im Fokus. Investoren stützen jetzt diesen Kurs.

Kontist: Haufe Gruppe bucht sich beim Konto für Selbstständige ein

Kontist: Haufe Gruppe bucht sich beim Konto für Selbstständige ein

Die Unternehmen planen eine tiefe Integration ihrer Produkte – Vorgänge rund um die Buchhaltung sollen so automatisiert werden.

Simplesurance: Insurtech gewinnt neue Investoren

Simplesurance: Insurtech gewinnt neue Investoren

Zehn Millionen Euro fließen in das Start-up. Unter den Geldgebern ist ein japanischer Versicherungs-Riese, der die Berliner bei der Expansion in Asien unterstützen soll. 

Burda: Investition in britischen Online-Blumenhändler

Burda: Investition in britischen Online-Blumenhändler

Blühende Zeiten für Bloom&Wild: Der digitale Blumenhändler sammelt rund 17 Millionen Euro. Auch aus Deutschland gibt es Geld für weiteres Wachstum.

Isar Aerospace: Finanzieller Treibstoff für die Trägerrakete

Isar Aerospace: Finanzieller Treibstoff für die Trägerrakete

Die Münchener entwickeln günstige Trägerraketen. Jetzt steigen Geldgeber mit mehreren Millionen Euro ein – darunter auch raumfahrterprobte Investoren.

Idagio: Klassik-Streamingdienst startet in den USA

Idagio: Klassik-Streamingdienst startet in den USA

Das Berliner Start-up will den nordamerikanischen Markt erobern. Die Gesellschafter drehen für diesen Schritt die Finanzierungsregler voll auf.

Liqid: Viel Liquidität für die digitale Privatbank

Liqid: Viel Liquidität für die digitale Privatbank

Das Berliner Fintech erhält 33 Millionen Euro Risikokapital. Damit will der Vermögensverwalter mehr wohlhabende Kunden erreichen – nicht nur in Deutschland.

Instana: 30 Millionen US-Dollar für Solinger Software-Start-up

Instana: 30 Millionen US-Dollar für Solinger Software-Start-up

Mit seiner Lösung zur Optimierung und Überwachung von Unternehmenssoftware hat das deutsch-amerikanische Start-up erneut namhafte Investoren von sich überzeugt. 

E-Bot7: Zwei Millionen Euro für Chatbot-Spezialisten

E-Bot7: Zwei Millionen Euro für Chatbot-Spezialisten

Das Start-up verspricht, mit Hilfe künstlicher Intelligenz die Bearbeitungszeit von Anfragen im Kundenservice um bis zu 80 Prozent zu senken.

Aicura Medical: Finanzspritze für Medizintechnik-Start-up

Aicura Medical: Finanzspritze für Medizintechnik-Start-up

Das 2017 vom Berliner Company Builder Meisterwerk Ventures gegründete Unternehmen entwickelt eine Plattform für Krankenhaus-Apps.

Klarx: Online-Mietplattform für Baumaschinen sammelt vier Millionen Euro ein 

Klarx: Online-Mietplattform für Baumaschinen sammelt vier Millionen Euro ein 

Das Münchener Start-up Klarx will die Digitalisierung am Bau vorantreiben. Investoren, wie Target Global und die Gründer von Flixbus, glauben an die Idee.

BirdieMatch: Job-Matching-Plattform schließt Series A-Runde ab

BirdieMatch: Job-Matching-Plattform schließt Series A-Runde ab

Frisches Kapital für BirdieMatch: Ein privater Kapitalgeber aus der Logistikwirtschaft investiert eine siebenstellige Summe in das Hamburger Start-up. 

weekenGo: Millioneninvestment für Reise-Start-up

weekenGo: Millioneninvestment für Reise-Start-up

Das Düsseldorfer Unternehmen sammelt 5,25 Millionen Euro ein. Das Geld soll unter anderem in die technologische Weiterentwicklung der Reise-App fließen.

Wellth: Fünf Millionen für den digitalen Patienten-Aufpasser

Wellth: Fünf Millionen für den digitalen Patienten-Aufpasser

Die App kontrolliert, ob Patienten ihre Medikamente nehmen: Mit der Idee lockt die US-Firma Versicherungen. Aus Deutschland kommt kräftige Unterstützung.

Doctena: Acht Millionen für die Vermittlung von Arztterminen

Doctena: Acht Millionen für die Vermittlung von Arztterminen

Das Start-up mit Sitz in Berlin will die Terminvereinbarung mit Arztpraxen vereinfachen. Dafür erhält es eine Finanzspritze von Privatinvestoren.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter