l Kategorie: Finanzierung


Taxfix: Prominente Unterstützung für die Steuer-App

Taxfix: Prominente Unterstützung für die Steuer-App

Das Berliner Start-up sammelt mehr als 11 Millionen Euro ein – unter anderem von Investor Peter Thiel. Nun blickt Taxfix auf Steuersysteme anderer Länder.

Voya: Hamburger Travel Start-Up erhält siebenstellige Finanzierung

Voya: Hamburger Travel Start-Up erhält siebenstellige Finanzierung

Das Hamburger Start-up Voya sammelt eine mittlere siebenstellige Summe ein. Das Geld soll in den Ausbau des Teams an den beiden Standorten in Hamburg und Bukarest fließen.

Klara: Gesundheits-Start-up erhält kräftige Kapitalspritze

Klara: Gesundheits-Start-up erhält kräftige Kapitalspritze

Die Messaging-Plattform für das Gesundheitswesen sammelt 11,5 Millionen Dollar ein. Lead-Investor ist der US-VC FirstMark Capital, der auch bei airbnb und Pinterest investiert ist. 

Lumenaza: 2,5 Millionen für Energiewende-Software

Lumenaza: 2,5 Millionen für Energiewende-Software

Das Start-up vernetzt Erzeuger und Verbraucher erneuerbarer Energien. Schon bisher war EnBW beteiligt – nun kommt auch Eon als Investor hinzu.

November: Millionenbetrag für Bestattungsbegleiter

November: Millionenbetrag für Bestattungsbegleiter

Das Start-up aus Berlin positioniert sich als Helfer in Trauerfällen. Investoren stecken jetzt einen Millionenbetrag in das Geschäft.

Checkmybus: Finanzierung für die Fernbus-Vergleichsplattform

Checkmybus: Finanzierung für die Fernbus-Vergleichsplattform

Das Start-up erhält 1,4 Millionen Euro von neuen und bestehenden Investoren. Das wollen die Nürnberger nutzen, um global bekannt zu werden.

Studie: Investitionen in Fintechs auf Rekordniveau

Studie: Investitionen in Fintechs auf Rekordniveau

Weltweit sind in Finanzdienstleistungs-Start-ups im ersten Halbjahr 2018 bereits mehr Geld geflossen als im gesamten letzten Jahr.

Finanzierung: Gründerinnen machen mehr aus ihrem Geld

Finanzierung: Gründerinnen machen mehr aus ihrem Geld

Von Frauen gegründete Unternehmen liefern einer Studie zufolge oft bessere Zahlen ab als Start-ups mit einem männlichen Gründerteam. Investoren unterschätzten das Potenzial der Deals.

Grover: 37 Millionen Euro für Mietgeräte-Start-up

Grover: 37 Millionen Euro für Mietgeräte-Start-up

Investoren glauben an das kapitalintensive Geschäft von Grover und schießen erneut viel Geld zu. Die Berliner wollen mit der Vermietung von Elektrogeräten vor allem in Deutschland wachsen.

Smart Production Lab: Karlsruhe kriegt eine Start-up-Fabrik

Smart Production Lab: Karlsruhe kriegt eine Start-up-Fabrik

Baden-Württemberg baut mit staatlichen und privaten Mitteln an einem Ökosystem für Gründer. Eine neue Einrichtung soll Industrie-Start-ups zu Gute kommen.

Conntac: Investiton für die IT-Helfer

Conntac: Investiton für die IT-Helfer

Das Augsburger Start-up baut Programme, mit denen sich Kunden bei Technikproblemen helfen können. Geld kommt jetzt auch von einem ersten Kunden.

Digitalplus Partners: 350 Millionen Euro für Industrie-Start-ups und Fintechs

Digitalplus Partners: 350 Millionen Euro für Industrie-Start-ups und Fintechs

Der noch junge Risikokapitalgeber schließt seinen überzeichneten Fonds. In den nächsten Jahren soll der jungen Tech-Unternehmen beim Wachstum helfen.

Ivy & Oak: Finanzierung für Fashion-Start-up

Ivy & Oak: Finanzierung für Fashion-Start-up

Das Modelabel Ivy & Oak hat fünf Millionen Euro eingesammelt. Das Geld stammt von der dänischen Investmentgesellschaft Brightfolk A/S und von Serien-Gründer Stephan Schambach. 

Burda: Millionen-Investment in amerikanische E-Learning-Platt­form

Burda: Millionen-Investment in amerikanische E-Learning-Platt­form

Über seine Investmenteinheit beteiligt sich der Medienkonzern im Rahmen einer Series-C-Finanzierungsrunde am New Yorker Start-up Skillshare. 

Finanzierungsmarkt: Fintechs buhlen um den Mittelstand

Finanzierungsmarkt: Fintechs buhlen um den Mittelstand

Fintechs haben den Finanzierungsmarkt für sich entdeckt – und wollen die Probleme von Mittelständlern digital lösen. Doch die sind häufig skeptisch.

Orbex: 34 Millionen für recyclebare Raketen

Orbex: 34 Millionen für recyclebare Raketen

Mit deutscher Unterstützung strebt das britische Start-up ins All. Ein neuer Partner soll das Unternehmen zur europäischen Raumfahrtfirma machen.

Truelayer: Banken-Schnittstelle strebt nach Deutschland

Truelayer: Banken-Schnittstelle strebt nach Deutschland

Das britische Fintech sammelt 6,5 Millionen Euro ein. Damit soll der deutsche Markt erobert werden – auf dem ist bereits einiges an Konkurrenz unterwegs.

S-Biomedic: Beiersdorf investiert in Hautforschung

S-Biomedic: Beiersdorf investiert in Hautforschung

Die Forscher beeinflussen die Hautflora, um etwa Akne und Schuppen zu bekämpfen. Der Neuinvestor gibt an, sich Start-ups stärker öffnen zu wollen.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter