l Kategorie: Finanzierung


Immobilienscout24: Neue Heimat für WG-Suche.de

Immobilienscout24: Neue Heimat für WG-Suche.de

Lange schon arbeitet die WG-Plattform unter dem Dach der Scout24-Gruppe. Jetzt beteiligt sich der Konzern an dem Start-up – und will Synergien heben.

Savedroid: Neues Kapital für die Macher der Spar-App

Savedroid: Neues Kapital für die Macher der Spar-App

Das Frankfurter Fintech-Start-up investiert in künstliche Intelligenz. Nach eigenen Angaben liegt die Unternehmensbewertung nun bei 20 Millionen Euro.

Bikemap: Millionenfinanzierung für Wiener Start-up

Bikemap: Millionenfinanzierung für Wiener Start-up

Das auf Fahrradrouten spezialisierte österreichische Portal Bikemap hat eine Finanzierungsrunde in siebenstelliger Höhe abgeschlossen.

Swipestox: Hohes Investment für Hamburger Fintech

Swipestox: Hohes Investment für Hamburger Fintech

Mit Elementen eines sozialen Netzwerks will Swipestox den Börsenhandel verändern. Jetzt steckt ein Investor aus China 12,5 Millionen Euro in das Start-up.

Zenjob: Neue Investoren für die Jobvermittler

Zenjob: Neue Investoren für die Jobvermittler

Drei Millionen Euro sammelt das Berliner Start-up ein. Mit dem Geld will die studentische Personalvermittlung in andere Städte expandieren.

ChillBill: Rechnungs-Digitalisierer gewinnen neue Investoren

ChillBill: Rechnungs-Digitalisierer gewinnen neue Investoren

Das Start-up dient sich als Helfer bei der Buchhaltung an. Nun wollen die Wiener mit ihrem Cloud-Dienst auch in Deutschland wachsen.

Accelerator: SAP und Techstars suchen Software-Start-ups

Accelerator: SAP und Techstars suchen Software-Start-ups

In einem dreimonatigen Programm sollen B2B-Start-ups in Berlin auf ein neues Level gehoben werden. Dafür verlangen die Veranstalter eine Beteiligung.

Miito: Kickstarter-Star aus Berlin meldet Insolvenz an

Miito: Kickstarter-Star aus Berlin meldet Insolvenz an

Das Start-up hatte über 800.000 Euro für einen neuartigen Tauchsieder eingesammelt. Wegen Produktionsproblemen streichen die Gründer nun die Segel.

Piwik Pro: Analytics-Unternehmen sammelt 1,88 Millionen Euro ein

Piwik Pro: Analytics-Unternehmen sammelt 1,88 Millionen Euro ein

Mit einem Fokus auf Datenschutz will das Start-up Google Konkurrenz machen. Zu den Investoren zählt Tim Schumacher von Adblock Plus.

Simplesurance: Rakuten steigt neu als Investor ein

Simplesurance: Rakuten steigt neu als Investor ein

Das Versicherungs-Start-up überspringt mit einer neuen Finanzierungsrunde die 30-Millionen-Euro-Schwelle. Das Unternehmen will weltweit wachsen.

Helpling: Investoren glauben an erweitertes Angebot

Helpling: Investoren glauben an erweitertes Angebot

Die Plattform sammelt 10 Millionen Euro ein. In Zukunft sollen auch Maler, Möbelbauer und Fensterreiniger überall über Helpling gebucht werden können.

Solarisbank: Mit 26 Millionen Euro in die Welt

Solarisbank: Mit 26 Millionen Euro in die Welt

Deutsch-japanische Geldspritze: Das Fintech erhält eine Finanzierung von zwei strategischen Investoren. Jetzt steht die Internationalisierung im Fokus.

Fazua: Drei Millionen Euro für die E-Bike-Bauer

Fazua: Drei Millionen Euro für die E-Bike-Bauer

Mehr Schub für den neuen Antrieb: Das Münchener Start-up kann neue und alte Investoren überzeugen. Die ersten Räder sollen bald in den Handel kommen.

Coldplasmatech: 800.000 Euro für das Plasma-Pflaster

Coldplasmatech: 800.000 Euro für das Plasma-Pflaster

Neues Geld für ein neues Medizinprodukt: Das Greifswalder Start-up sammelt eine sechsstellige Summe ein. Der erste Test an Patienten steht jetzt kurz bevor.

Skoove: Millionenfinanzierung für Musik-Lernplattform

Skoove: Millionenfinanzierung für Musik-Lernplattform

Skoove, der digitale Klavierlehrer aus Berlin erhält 1,2 Millionen Euro von der Investitionsbank Berlin und der Egora Holding.

Fanmiles: Fußball-Star schießt mehr Geld zu

Fanmiles: Fußball-Star schießt mehr Geld zu

2,7 Millionen Euro sammelt das Loyalty-Tech-Start-up ein. Die bisherigen Investoren halten dem Berliner Unternehmen die Treue – darunter auch Philipp Lahm.

Begeistert und zahlungsfreudig: Welche Stars in Start-ups investieren

Begeistert und zahlungsfreudig: Welche Stars in Start-ups investieren

Hip-Hop-Superstar Jay Z will zum Wagniskapitalgeber werden. Auch andere Musiker, Filmstars und Fußballer haben Start-ups als Investment entdeckt. Ein Überblick.

Oetker & Co: Bekannte Unternehmen stecken 140 Millionen in Investor Project A

Oetker & Co: Bekannte Unternehmen stecken 140 Millionen in Investor Project A

Der Investor Project A hat seinen zweiten Fonds geschlossen. Neben Otto und Springer finanzieren nun auch Oetker, Ravensburger oder Haniel neue Start-ups.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter