l Kategorie: Finanzierung


3Yourmind: Wachstumskurs für die Druck-Software

3Yourmind: Wachstumskurs für die Druck-Software

Das Software-Start-up erhält 10 Millionen Euro in einer ersten großen Finanzierungsrunde. Das Geld stammt auch von strategischen Industrie-Partnern.

Crossengage: Fünf Millionen Euro für gezieltes Marketing

Crossengage: Fünf Millionen Euro für gezieltes Marketing

Das Marketing-Start-up sammelt Geld von neuen und bestehenden Gesellschaftern ein. Jetzt stehen auch neue Märkte im Fokus.

Ada: E-Health-Start-up erhält kräftige Finanzspritze

Ada: E-Health-Start-up erhält kräftige Finanzspritze

Das Berliner E-Health-Start-up Ada sammelt in einer ersten institutionellen Finanzierungsrunde 47 Millionen US-Dollar ein und will mit dem Geld expandieren.

Nicki’s: Dicker Finanzmantel für Kindermoden-Shop

Nicki’s: Dicker Finanzmantel für Kindermoden-Shop

Das Multichannel-Start-up erhält sechs Millionen Euro. Damit wollen die Münchener bald auch global Luxus-Kleidung für Kinder vertreiben.

Ovy: Health-Tech Start-up erhält mittleren sechstelligen Betrag

Ovy: Health-Tech Start-up erhält mittleren sechstelligen Betrag

Beurer, der Hersteller von Health- & Well-being Produkten, investiert einen mittleren sechstelligen Betrag in das Hamburger Start-up Ovy.

Zageno: Millionenfinanzierung für Life Science-Marktplatz

Zageno: Millionenfinanzierung für Life Science-Marktplatz

Das in Berlin und Boston ansässige Start-up erhält in einer Series A Runde acht Millionen Dollar. Das Geld soll in den Ausbau der Plattform fließen.

Blickfeld: Start-up für 3D-Sensoren erhält 3,6 Millionen Euro

Blickfeld: Start-up für 3D-Sensoren erhält 3,6 Millionen Euro

Das Münchener Unternehmen ist auf Sensorsysteme für autonome Fahrzeuge spezialisiert. Zu den Investoren zählen Osram und Tengelmann.

BUX: Börsen-App erhält 10,6 Millionen Euro

BUX: Börsen-App erhält 10,6 Millionen Euro

Das Geld, das unter anderem von Altinvestor HV Holtzbrinck Ventures kommt, soll zur Expansion und für die Entwicklung neuer Investment-Apps genutzt werden.

Global Savings Group: Investoren gehen auf Schnäppchenjagd

Global Savings Group: Investoren gehen auf Schnäppchenjagd

19 Millionen Euro erhält das Münchner Rabatt-Start-up Global Savings Group. Die Investoren um Rocket Internet unterstützen damit eine Erweiterung des Angebots.

Movinga: Mit 22 Millionen Euro aus der Krise

Movinga: Mit 22 Millionen Euro aus der Krise

Nach Führungswechsel und Restrukturierung erhält Movinga frisches Geld. Mit neuen Investoren soll das Umzugs-Start-up wieder auf Kurs finden.

Spotahome: Wohnungsvermittler sammelt 16 Millionen US-Dollar ein

Spotahome: Wohnungsvermittler sammelt 16 Millionen US-Dollar ein

Das spanische Start-up vermittelt möblierte Wohnungen – und setzt dabei auf Freiberufler, die professionelle Videos und Fotos der Immobilien aufnehmen.

HomeToGo: Investoren stecken Millionenbetrag in Reise-Suchmaschine

HomeToGo: Investoren stecken Millionenbetrag in Reise-Suchmaschine

In mehreren Finanzierungsrunden hat das Reiseportal HomeToGo einen achtstelligen Millionenbetrag eingesammelt. Aktuell mischen einige Start-ups die Reisebranche auf.

Compeon: Fintech erhält 12 Millionen Euro

Compeon: Fintech erhält 12 Millionen Euro

Das B2B-Fintech Compeon will seine IT-Plattform weiterentwickeln und so mehr Kredite an Gewerbekunden vermitteln. Die Altinvestoren ziehen mit.

5Analytics: Frisches Kapital für künstliche Intelligenz

5Analytics: Frisches Kapital für künstliche Intelligenz

Das Start-up 5Analytics arbeitet an Software, die Computer intelligenter machen soll. Dafür schießen mehrere Investoren Geld nach.

Konzerne: Geldquelle für Start-ups sprudelt

Konzerne: Geldquelle für Start-ups sprudelt

Geld gegen Geschäftsmodell: In den vergangenen drei Monaten haben Unternehmen in Deutschland kräftig in Start-ups investiert – besonders in der späten Phase.

Grover: Start-up für Mietgeräte sammelt zehn Millionen Euro ein

Grover: Start-up für Mietgeräte sammelt zehn Millionen Euro ein

Die Hamburger Varengold Bank stockt ihre ursprüngliche Investition deutlich auf. Grover wächst rasant im Windschatten von Mediamarkt.

Secret Escapes: 111 Millionen US-Dollar für Online-Buchungsportal

Secret Escapes: 111 Millionen US-Dollar für Online-Buchungsportal

Secret Escapes, das Buchungsportal mit Sitz in London und Berlin, sammelt in einer vierten Finanzierungsrunde umgerechnet rund 95 Millionen Euro ein.

Spotcap: Millionen-Investment für Berliner FinTech

Spotcap: Millionen-Investment für Berliner FinTech

Spotcap erhält eine Finanzierung in Höhe von 22 Millionen Euro. Damit hat das Start-up seit seiner Gründung insgesamt rund 100 Millionen Euro eingesammelt.

NEU: Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter