l Kategorie: Politik


Früher noch Häftling, heute schon Gründer

Früher noch Häftling, heute schon Gründer

Die Münchner Organisation Leonhard will Häftlingen den Weg zurück in die Gesellschaft erleichtern – mit Gründerkursen.

Warum Deutschland Gründerinnen braucht

Warum Deutschland Gründerinnen braucht

Die Situation für Gründerinnen in Deutschland ist schlecht: In einer neuen Studie liegt die Bundesrepublik weit abgeschlagen hinter den USA und Kanada.

Zypries: Hochtechnologie ist Israels Stärke

Zypries: Hochtechnologie ist Israels Stärke

Das Bundeswirtschaftsministerium sieht im Bereich  Hochtechnologie “noch sehr viel Potenzial” für eine engere Zusammenarbeit mit Israel.

Gabriel: „Wir haben im Flieger nicht nur Platz für Dax-Konzerne“

Gabriel: „Wir haben im Flieger nicht nur Platz für Dax-Konzerne“

Unternehmer hui, Politiker pfui: Auf der Noah-Konferenz hatten Abgeordnete wie Sigmar Gabriel oder Martin Schulz einen schweren Stand. Warum das so war.

FinTechs: Auf Kuschelkurs mit Banken

FinTechs: Auf Kuschelkurs mit Banken

Stellen innovative FinTechs eine ernsthafte Bedrohung für Banken dar? Ein Podium diskutierte die Frage und fand zu einem friedvollen Konsens. Vorerst.

Windeln.de-Börsengang, Inkubatoren: Was diese Woche wichtig war

Windeln.de-Börsengang, Inkubatoren: Was diese Woche wichtig war

Ein Politiker ruft einmal mehr nach einer “Neuen Gründerzeit”. Dabei gibt es die schon, wie der Inkubatoren-Boom zeigt. Kritiker warnen vor einer PR-Show.

Cebit: Das Manifest der Gründerinnen

Cebit: Das Manifest der Gründerinnen

Mehr als 30 Frauen haben einen Forderungskatalog zur Förderung von Gründerinnen geschrieben. Das Manifest wurde an EU-Digitalkommissar Oettinger übergeben.

Start-ups und Politik: „Die Regierung braucht einen Technikchef“

Start-ups und Politik: „Die Regierung braucht einen Technikchef“

Gerne lassen sich Politiker mit Start-ups ablichten, sie beschwören immer wieder eine neue Gründerzeit. Doch es fehlt ein Masterplan der Regierung.

Die Mindestlohn-Bürokratie und ihre 8,50 Euro

Die Mindestlohn-Bürokratie und ihre 8,50 Euro

Viel Bürokratie und hohe Lohnkosten: Seit Jahresbeginn gilt das Mindestlohn-Gesetz – und ist eine Gefahr für den Gründer-Standort Deutschland.

Start-up-Szene: Was in dieser Woche wichtig war

Start-up-Szene: Was in dieser Woche wichtig war

Die Start-up-Branche wandelt sich schnell. Deshalb schauen wir an dieser Stelle zurück – auf das, was in dieser Woche in der Gründerszene wichtig war.

Christian Lindner: Mit Wut für das Scheitern

Nach einem Zwischenruf im Landtag hält FDP-Chef Christian Lindner eine flammende Rede für das Scheitern – und landet einen viralen Hit.

Start-up-Szene: Kritik statt Kuschelkurs

Start-up-Szene: Kritik statt Kuschelkurs

Eine Studie des Bundesverbands Deutsche Startups belegt, wie wenig sich Gründer von Politik und Gesellschaft verstanden fühlen. Unzufrieden sind sie mit dem Schulsystem.

NEU: Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸
  • Demo Day: Wie Edelsteine für den Einzelhandel

    Demo Day: Wie Edelsteine für den Einzelhandel

    Das Finale des ersten Metro Accelerator for Retail zieht fast 250 Investoren an. Neben Ideen für die Handelsbranche liefert der Demo Day aber noch eine weitere Erkenntnis.mehr
  • Kontakt ist ihr Geschäft

    Kontakt ist ihr Geschäft

    Smarte Bilderkennung, ein selbstfahrender Kiosk und intelligente Sensoren: Drei Start-ups verbinden auf innovative Weise Kunden und Händler mit ihren Produkten.mehr
  • Die Retter der Einkaufsmeile

    Die Retter der Einkaufsmeile

    Für Endzeitstimmung in Innenstadtfilialen sind diese Gründer nicht zu haben. Mit ihren Lösungen verstehen Händler ihre Kunden besser denn je – ohne dabei ein Vermögen ausgeben zu müssen.mehr

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Bildungs- und Wirtschaftsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Nora Jakob die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

lena.skrotzki@outlook.com

arbeitet seit ihrem Abitur von Berlin aus als freie Journalistin und studiert zur Zeit Politikwissenschaften. Für das Gründerportal beobachtet sie vor allem die Entwicklung von Start-ups in der Bundeshauptstadt

Alle Beiträge von Lena ▸
Lea Deuber

Lea Deuber

Lea Deuber

post@deuber-lea.de

hat Journalismus und Asienwissenschaften studiert und beendet gerade ihr Master in European Studies in Berlin. Sie arbeitet als freie Journalistin und schreibt vor allem über Wirtschafts- und Gründungsthemen, sowie über China.

Alle Beiträge von Lea ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter