l Kategorie: Politik


Studie: Geschätzte Entwickler, gebeutelte Grafiker

Studie: Geschätzte Entwickler, gebeutelte Grafiker

Das Verdienstniveau in Start-ups ist noch vergleichsweise intransparent. Eine neue Studie bringt Licht ins Dunkle und zeigt: Das Geld kann den Reiz kaum ausmachen.

Sigmar Gabriel: Neue Geldtöpfe für Wachstumsfinanzierung

Sigmar Gabriel: Neue Geldtöpfe für Wachstumsfinanzierung

Die Bundesregierung will jungen Unternehmen mit einer Wachstumsfinanzierung stärker unter die Arme greifen.

CeBIT: Digitalisierung ist das Top-Thema

CeBIT: Digitalisierung ist das Top-Thema

Die CeBIT in Hannover blickt auf eine 30-jährige, bewegte Geschichte zurück. In diesem Jahr will sich die Computermesse noch einmal neu erfinden.

Start-up-Politik der Bundesregierung: Droht jetzt der Stillstand?

Start-up-Politik der Bundesregierung: Droht jetzt der Stillstand?

Die deutsche Start-up Szene muss sich nicht verstecken. Im Gegenteil, meint unser Kolumnist. Nur die Bundesregierung bremst den Aufschwung.

Florian Nöll: „Ich bin gespannt, wo Frau Nahles dann ist“

Florian Nöll: „Ich bin gespannt, wo Frau Nahles dann ist“

Ein Jahr Mindestlohn: Im WiWo-Gründer-Interview zieht Florian Nöll vom Bundesverband Deutsche Start-ups Bilanz. Was die Grenze für Start-ups bedeutet.

Berlin Partner: Start-up-Szene zieht große Firmen an

Berlin Partner: Start-up-Szene zieht große Firmen an

Die Wirtschaftsförderung Berlin Partner hat 2015  deutlich mehr Unternehmen unterstützt. Vor allem Start-ups profitieren davon.

Vom Alles-Könner bis zum Gernegroß: Netzwerktypen und wie ihr sie erkennt

Vom Alles-Könner bis zum Gernegroß: Netzwerktypen und wie ihr sie erkennt

Ob Start-ups, Unternehmen oder die Politik: Netzwerktypen tummeln sich auf jedem Event – woran sie zu erkennen sind.

Warum Du Dein bester Coach bist und welche 7 Regeln helfen

Warum Du Dein bester Coach bist und welche 7 Regeln helfen

Motivationscoach, Gehaltscoach, Konfliktcoach, Teamcoach, Rhetorikcoach – die Palette an Coaching-Angeboten ist lang. Was es wirklich braucht.

An die Computer, fertig, los: Wie Start-ups Flüchtlinge ausbilden

An die Computer, fertig, los: Wie Start-ups Flüchtlinge ausbilden

Zwei Nonprofit Start-ups organisieren Programmierkurse für Flüchtlinge. Damit ermöglichen sie nicht nur deren Integration, sondern helfen auch der IT-Branche.

Warum sich Banken und Investoren auf FinTechs stürzen

Warum sich Banken und Investoren auf FinTechs stürzen

Der Run auf die FinTechs ist ein grenzüberschreitendes Phänomen: In ganz Europa entstehen immer neue Start-ups. Wo die Vorteile liegen.

Rocket Internet, Helpling, DHDL: Was diese Woche wichtig war

Rocket Internet, Helpling, DHDL: Was diese Woche wichtig war

Bei der Präsentation seiner Zahlen hat Rocket Internet erneut steigende Umsätze, aber auch Verluste gemeldet. Was noch wichtig war.

Tijen Onaran: Unternehmerinnen, die mich inspirieren

Tijen Onaran: Unternehmerinnen, die mich inspirieren

Es gibt sie. Frauen, die Unternehmen gründen oder sie leiten und andere inspirieren, es ihnen gleich zu tun. Ob leise oder laut – sie tun es. Zum Glück.

Start-up Monitor: Gründer wollen 50.000 Jobs schaffen

Start-up Monitor: Gründer wollen 50.000 Jobs schaffen

Durch Start-ups könnten im kommenden Jahr 50.000 neue Arbeitsplätze entstehen, prognostiziert der „Start-up Monitor“. Doch nicht alle Daten sind so positiv.

Math42, Hellofresh, KfW: Was diese Woche wichtig war

Math42, Hellofresh, KfW: Was diese Woche wichtig war

Die Dmexco in Köln, Women in eCommerce in Berlin: Das waren nur zwei Veranstaltungen, auf denen sich die Szene in dieser Woche getroffen hat.

KfW: Eine Milliarde Euro für Start-ups

KfW: Eine Milliarde Euro für Start-ups

Die Förderbank KfW will in den nächsten zwei Jahren eine Milliarde Euro für Start-ups bereit stellen. Damit sollen 23.000 junge Firmen unterstützt werden.

Warum die Regierungspläne zur Start-up-Förderung nicht ausreichen

Warum die Regierungspläne zur Start-up-Förderung nicht ausreichen

Die Bundesregierung will Start-ups und Wagniskapital fördern. Bis auf zwei Lichtblicke bleibt der Plan aber vage. Entsprechend scharf ist die Kritik.

Exklusiv: Was Deutschlands Gründer der Bundeskanzlerin geschrieben haben

Exklusiv: Was Deutschlands Gründer der Bundeskanzlerin geschrieben haben

Die bekanntesten deutschen Start-ups protestieren bei Angela Merkel gegen Steuerpläne des Finanzministers. Der Brief im Wortlaut.

Merkel: Kanzlerin will mehr Gründergeist in Deutschland

Merkel: Kanzlerin will mehr Gründergeist in Deutschland

In Bayern schaut die Kanzlerin Merkel Unternehmensgründern auf die Finger und räumt Versäumnisse bei deren Förderung ein.

NEU: Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸
  • Schnellstart für mehr Start-ups

    Schnellstart für mehr Start-ups

    Der Metro Accelerator wächst und nimmt dieses Jahr erstmals zwei Gruppen von Start-ups mit digitalen Lösungen für Händler und Restaurants auf.mehr
  • Neue Kunden, neue Partner, neuer Name

    Neue Kunden, neue Partner, neuer Name

    Das Start-up Frag Paul hat steile Lern- und Wachstumskurven hinter sich. Im Metro Accelerator haben die Gründer vor allem gelernt, wie sie wirklich glänzen können.mehr
  • 52 Millionen gute Nachrichten

    52 Millionen gute Nachrichten

    Zum Bewerbungsstart des diesjährigen Metro Accelerators präsentieren die Organisatoren gleich mehrere Erfolgsgeschichten – und ein weiteres Förderprogramm.mehr

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Bildungs- und Wirtschaftsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Nora Jakob die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

lena.skrotzki@outlook.com

arbeitet seit ihrem Abitur von Berlin aus als freie Journalistin und studiert zur Zeit Politikwissenschaften. Für das Gründerportal beobachtet sie vor allem die Entwicklung von Start-ups in der Bundeshauptstadt

Alle Beiträge von Lena ▸
Lea Deuber

Lea Deuber

Lea Deuber

post@deuber-lea.de

hat Journalismus und Asienwissenschaften studiert und beendet gerade ihr Master in European Studies in Berlin. Sie arbeitet als freie Journalistin und schreibt vor allem über Wirtschafts- und Gründungsthemen, sowie über China.

Alle Beiträge von Lea ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter