l Kategorie: Allgemein


4 Deutsche unter 13 European Pioneers

4 Deutsche unter 13 European Pioneers

Viel Geld ist es nicht, was die 13 europäischen Gründerteams da bekommen: Für alle zusammen gibt es zwei Millionen Euro.

Harvard-Studie: Wer früh gut bewertet wird, hat eher Erfolg

Harvard-Studie: Wer früh gut bewertet wird, hat eher Erfolg

Oft lässt sich schon früh erkennen, ob ein Start-up Erfolg haben wird oder nicht. Eine neue Studie der Harvard Business School bestätigt das.

Kolumne: Curated Crowdfunding ist kein Vorbild

Kolumne: Curated Crowdfunding ist kein Vorbild

Venturate brüstet sich mit dem Curated Crowdfunding. Eine Weiterentwicklung der Schwarmfinanzierung, die aber nicht zum Standard wird.

Die Wut über das Anti-Angel-Gesetz ist falsch

Die Wut über das Anti-Angel-Gesetz ist falsch

Der Ärger über den Entwurf eines „Anti-Angel-Gesetzes“ ist nachvollziehbar. Sollte der Entwurf zum Gesetz werden, liegen im Wandel aber auch Chancen.

Diese Routinen verhelfen Gründern zum Erfolg

Diese Routinen verhelfen Gründern zum Erfolg

Steve Jobs liebte sie, Mark Zuckerberg schwört auf sie: Routine. Mit ein paar Kniffen können Gründer ihren Alltag strukturieren, um erfolgreich zu werden.

CB Insights: Diese deutschen Start-ups sollte man kennen

CB Insights: Diese deutschen Start-ups sollte man kennen

Erfolgreiche Start-ups sind oft Indikator für eine florierende Wirschaft. In Deutschland machen diese 15 Jungunternehmen Hoffnung auf eine positive Zukunft.

Gamescom: Wie Spiele-Start-ups an Geld kommen

Gamescom: Wie Spiele-Start-ups an Geld kommen

Geld für das eigene Videospiel zu erhalten, bleibt schwierig. Auf der Gamescom geben Experten Tipps, wie die Finanzierung doch gelingen kann.

Was der Hype um Virtual Reality bringt

Was der Hype um Virtual Reality bringt

Virtual Reality Brillen sind eine der größten Innovationen seit langem. An deutschen Unternehmen dürfte der Boom vorbeigehen – mit einer Ausnahme.

Gamescom, Runtastic, Outfittery: Was in dieser Woche wichtig war

Gamescom, Runtastic, Outfittery: Was in dieser Woche wichtig war

Adidas übernimmt Runtastic, Outfittery berät Männer künftig auch per Whats App. Was in dieser Woche wichtig war.

Peter Smits: Gaming-Branche ist nicht innovativ genug

Peter Smits: Gaming-Branche ist nicht innovativ genug

Peter Smits hat einen eigenen Youtube-Kanal mit über 1,9 Millionen Abonnenten. Im Interview erklärt er, wie Youtuber Erfolg haben – und welchen Tipp er Gründern gibt.

Made in Berlin: Wenn Ideen auf Probleme treffen

Made in Berlin: Wenn Ideen auf Probleme treffen

In Berlin wird alle zwölf Stunden ein neues Start-up gegründet. Der RBB begibt sich nun auf eine Reise durch die Start-up-Szene – mit Überraschungen.

Gamescom: Köln ist das Mekka der Gamer

Gamescom: Köln ist das Mekka der Gamer

Offiziell startet die Gamescom erst am Donnerstag, aber schon heute war mächtig viel los. Die Messe zieht nicht nur Gamer an, sondern auch junge Gründer.

Hellofresh geht wohl an die Börse

Hellofresh geht wohl an die Börse

HelloFresh soll noch in diesem Jahr an die Börse: Das Berliner Start-up wäre das erste Unternehmen, das Rocket Internet nach dem eigenen Börsengang an den Kapitalmarkt bringt.

Merck-Accelerator: „Wir sind keine ‚bösen Haifische‘“

Merck-Accelerator: „Wir sind keine ‚bösen Haifische‘“

Merck will mit einem Accelerator-Programm Start-ups anlocken. Im Interview erklärt der Leiter des Innovationszentrums, was sich der Konzern davon erhofft.

Gamescom: Eintauchen in die neue Realität

Gamescom: Eintauchen in die neue Realität

Oculus Rift gegen HoloLens, Facebook gegen Microsoft – zwei Systeme kämpfen um den Spielemarkt. Und um Milliardenumsätze – auch auf der Gamescom.

Online geht offline: Internet-Kunst-Auktionshaus wird Galerie

Online geht offline: Internet-Kunst-Auktionshaus wird Galerie

Kunsthändlerin Konstanze Wolter hat sich auf Auktionen im Internet spezialisiert. Nun macht sie mit einer neuen Galerie einen Schritt zurück.

Liebling, hast du die Kinder geortet?

Liebling, hast du die Kinder geortet?

Die Sicherheit der Kinder liegt den meisten Eltern am Herzen: Wie Start-ups daraus neue Geschäftsideen entwickeln

Stau beim Bürgeramt: Berliner Start-up handelt mit Terminen

Stau beim Bürgeramt: Berliner Start-up handelt mit Terminen

Reisepass, Personalausweis oder Umzug: Wer beim Bürgeramt einen Termin braucht, muss oft lange warten. Die Ersten machen aus der Not ein Geschäft.

NEU: Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Bildungs- und Wirtschaftsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Nora Jakob die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

lena.skrotzki@outlook.com

arbeitet seit ihrem Abitur von Berlin aus als freie Journalistin und studiert zur Zeit Politikwissenschaften. Für das Gründerportal beobachtet sie vor allem die Entwicklung von Start-ups in der Bundeshauptstadt

Alle Beiträge von Lena ▸
Lea Deuber

Lea Deuber

Lea Deuber

post@deuber-lea.de

hat Journalismus und Asienwissenschaften studiert und beendet gerade ihr Master in European Studies in Berlin. Sie arbeitet als freie Journalistin und schreibt vor allem über Wirtschafts- und Gründungsthemen, sowie über China.

Alle Beiträge von Lea ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter