l Kategorie: News


Check24 will Kooperation mit ProSiebenSat.1 überdenken

Check24 will Kooperation mit ProSiebenSat.1 überdenken

Check24 stellt sich nach Wachstum auf Gegenwind durch neue Konkurrenten wie Google ein – und sieht ProSiebenSat.1 nicht mehr als idealen Werbepartner.

Christoph Metzelder: Wenn Fußballer gründen

Christoph Metzelder: Wenn Fußballer gründen

Nach dem Fußball kommt für viele Kicker die Selbstständigkeit: Christoph Metzelder verrät, wie es bei ihm lief und für welches Ziel er nochmal lernt.

Höhle der Löwen: Warum Hamaka die Skalierbarkeit nicht so wichtig ist

Höhle der Löwen: Warum Hamaka die Skalierbarkeit nicht so wichtig ist

Geld bekam das Start-up Hamaka am Dienstag nicht. Trotzdem sind die Gründer mit ihrem Auftritt in der „Höhle der Löwen“ zufrieden. Wie es nun weitergeht.

Twitter-Nachlese: So sah das Netz die „Höhle der Löwen“

Twitter-Nachlese: So sah das Netz die „Höhle der Löwen“

Neunte Folgen, sechs Start-ups: In der „Höhle der Löwen“ kämpften am Dienstag wieder Gründer um ein Investment. Wie das Netz die Sendung sah.

IdeaLab 2015: Die Popstars von Vallendar

IdeaLab 2015: Die Popstars von Vallendar

Ob die drei Zalando-Chefs oder Oliver Samwer: Auf dem „IdeaLab“ der WHU werden Gründer gefeiert wie Popstars. Ein Ortsbesuch.

ProSiebenSat.1 übernimmt Reiseportal Etraveli

ProSiebenSat.1 übernimmt Reiseportal Etraveli

ProSiebenSat.1 übernimmt das Reiseportal Etraveli. Es ist das bisher größte Investment des Konzerns. Der Deal ist der dritte binnen weniger Tage.

Clue, IdeaLab, Tado: Was diese Woche wichtig war

Clue, IdeaLab, Tado: Was diese Woche wichtig war

Oliver Samwer wirbt für Ideen, die skalierbar sind. Unsere Kolumnist fordert mehr Herzblut von Gründern. Was diese Woche wichtig war.

Oliver Samwer: „Ist die Idee groß genug?”

Oliver Samwer: „Ist die Idee groß genug?”

Think big, presented by Oliver Samwer: Auf der Gründerkonferenz „IdeaLab“ der WHU wirbt der Rocket-Chef dafür, nur Ideen zu entwickeln, die skalierbar sind.

Fruchtbarkeits-App: Clue erhält sieben Millionen US-Dollar

Fruchtbarkeits-App: Clue erhält sieben Millionen US-Dollar

Für die Berliner App Clue läuft es richtig gut: Sieben Millionen Euro haben nun namhafte Investoren investiert.

E-Commerce: Start-ups Fehlanzeige!

E-Commerce: Start-ups Fehlanzeige!

Der deutsche E-Commerce bleibt ein von Konzernen dominiertes Geschäft. Die Herrschaft einiger weniger Händler hat sogar weiter zugenommen.

Gerüchteküche: Welche Start-ups reif für die Börse sind

Gerüchteküche: Welche Start-ups reif für die Börse sind

Börsengänge sind ein wichtiger Schritt für die Gründerszene: Gerüchte gibt es viele, nur wenige wagen den Sprung auf das Parkett.

AngelCab: Wie auch ein Nischen-Produkt Erfolg hat

AngelCab: Wie auch ein Nischen-Produkt Erfolg hat

Das Start-up AngelCab hat gestern in den Löwen kein Investment bekommen. Wie es für die Brüder weitergeht.

Twitter-Nachlese: So sah das Netz die „Höhle der Löwen“

Twitter-Nachlese: So sah das Netz die „Höhle der Löwen“

Gleich zwei grüne Start-ups konnten die „Löwen“ am Dienstag überzeugen. Wie das Netz die Deals und die restliche Sendung bewertete, lesen Sie hier.

ProSiebenSat.1 kauft sich bei Sport-Portalen ein

ProSiebenSat.1 kauft sich bei Sport-Portalen ein

Der Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 baut sein Digitalgeschäft weiter aus und erwirbt eine Minderheitsbeteiligung an der Fußball-Plattform „90min.com“.

US-Studie: Selbstständige verdienen mehr als in einem festen Job

US-Studie: Selbstständige verdienen mehr als in einem festen Job

Die Zahl der Selbstständigen nimmt in den USA zu – auch weil die Freien mehr verdienen. Das ist auch für Deutschland relevant.

App auf Rezept: Krankenkasse zahlt Tinnitus-App

App auf Rezept: Krankenkasse zahlt Tinnitus-App

Eine App auf Rezept: Von Oktober an übernimmt die Techniker Krankenkasse die Kosten für eine Therapie-App gegen Tinnitus.

Rocket Internet: Der Verlust-Zenit soll 2015 erreicht sein

Rocket Internet: Der Verlust-Zenit soll 2015 erreicht sein

Rocket Internet vermeldet steigende Umsätze, aber auch Verluste für seine Start-ups. Trotzdem bleiben die Berliner optimistisch.

Twitter-Nachlese: So sah das Netz die „Höhle der Löwen“

Twitter-Nachlese: So sah das Netz die „Höhle der Löwen“

Siebte Folgen, sieben Start-ups: In der „Höhle der Löwen“ kämpften am Dienstag wieder Gründer um ein Investment. Wie das Netz die Sendung sah.

NEU: Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Bildungs- und Wirtschaftsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Nora Jakob die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

lena.skrotzki@outlook.com

arbeitet seit ihrem Abitur von Berlin aus als freie Journalistin und studiert zur Zeit Politikwissenschaften. Für das Gründerportal beobachtet sie vor allem die Entwicklung von Start-ups in der Bundeshauptstadt

Alle Beiträge von Lena ▸
Lea Deuber

Lea Deuber

Lea Deuber

post@deuber-lea.de

hat Journalismus und Asienwissenschaften studiert und beendet gerade ihr Master in European Studies in Berlin. Sie arbeitet als freie Journalistin und schreibt vor allem über Wirtschafts- und Gründungsthemen, sowie über China.

Alle Beiträge von Lea ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter