l Kategorie: News


Schule für Gründer: Accelerator startet kostenfreien Online-Kurs

Schule für Gründer: Accelerator startet kostenfreien Online-Kurs

Der Accelerator Y Combinator bietet ab April einen kostenlosen Online-Kurs für Gründer an. Als Lehrer sind bekannte Unternehmer aus der Start-up-Welt dabei.

Gründerfonds Ruhr: 30 Millionen Euro für Start-ups aus dem Ruhrgebiet

Gründerfonds Ruhr: 30 Millionen Euro für Start-ups aus dem Ruhrgebiet

Der Initiativkreis Ruhr und die NRW.BANK fördern Startups aus den Bereichen Chemie, Gesundheit, Logistik und Digitale Wirtschaft.

Skoove: Millionenfinanzierung für Musik-Lernplattform

Skoove: Millionenfinanzierung für Musik-Lernplattform

Skoove, der digitale Klavierlehrer aus Berlin erhält 1,2 Millionen Euro von der Investitionsbank Berlin und der Egora Holding.

Bitkom-Prognose: Digitalbranche weiterhin im Aufwind

Bitkom-Prognose: Digitalbranche weiterhin im Aufwind

Der Branchenverband Bitkom prophezeit der Digitalbranche ein Umsatzwachstum. Auch rund 21. 000 neue Jobs sollen entstehen.

Niedersachsen: Millionenfinanzierung für Start-ups

Niedersachsen: Millionenfinanzierung für Start-ups

Das niedersächsische Wirtschaftsministerium unterstützt junge Unternehmen mit einem Förderpaket und dem Bau neuer Start-up-Zentren.

RKW-Studie: Mittelstand kooperiert mit Start-ups

RKW-Studie: Mittelstand kooperiert mit Start-ups

Mehr als ein Drittel des deutschen Mittelstands kooperiert mit Start-ups. Vor allem die Informationsbranche zeigt Interesse an einer Zusammenarbeit.

Crowdinvesting: Cannabis-Start-up sammelt Geld für Therapiezentrum

Crowdinvesting: Cannabis-Start-up sammelt Geld für Therapiezentrum

Die DCI Cannabis Institut GmbH will Patienten mit Cannabis-basierter Medizin betreuen. Anlegern verspricht das Start-up eine hohe Rendite.

Umfrage: Lust auf Start-up-Kultur

Umfrage: Lust auf Start-up-Kultur

Freiheiten und flexible Hierarchien: Die Gründerwelt ist für junge Menschen attraktiv, zeigt eine Umfrage. Der Standort Deutschland kann dabei mithalten.

Pets Deli: Futter für amerikanische Haustiere

Pets Deli: Futter für amerikanische Haustiere

Der Tierfuttermarkt ist hierzlande ein attraktiver Markt für viele Start-ups. Ein Berliner Unternehmen wagt jetzt den Sprung in die USA.

Fanmiles: Fußball-Star schießt mehr Geld zu

Fanmiles: Fußball-Star schießt mehr Geld zu

2,7 Millionen Euro sammelt das Loyalty-Tech-Start-up ein. Die bisherigen Investoren halten dem Berliner Unternehmen die Treue – darunter auch Philipp Lahm.

Exklusiv: LeanIX expandiert in den USA

Exklusiv: LeanIX expandiert in den USA

Mehrere Dax-Konzerne nutzen die Plattform des Start-ups LeanIX zum IT-Management. Nun wollen die Bonner in den USA durchstarten.

Softbank-Chef: Computer werden schlauer als Menschen sein

Softbank-Chef: Computer werden schlauer als Menschen sein

Der Tech-Milliardär Masayoshi Son glaubt, dass Computer die Menschen in den kommenden Jahrzehnten in Sachen Intelligenz überholen werden.

Start-up Gokixx: Felix Magath investiert in Kölner Unternehmen

Start-up Gokixx: Felix Magath investiert in Kölner Unternehmen

Trainer-Legende Felix Magath unterstützt das Sport-Start-up Gokixx mit einem sechsstelligen Betrag. Die genaue Summe wurde nicht bekannt.

Rocket-Internet: Aktienkurs der Start-up Fabrik bricht ein

Rocket-Internet: Aktienkurs der Start-up Fabrik bricht ein

Der schwedische Großaktionär Kinnevik verkauft die Hälfte seiner Anteile, der Aktienkurs von Deutschlands größter Startup-Fabrik stürzt ab.

Förderung: NRW investiert 4,3 Millionen Euro in die Start-Up-Szene

Förderung: NRW investiert 4,3 Millionen Euro in die Start-Up-Szene

Die nordrhein-westfälische Landesregierung will Start-up-Labore finanziell unterstützen. Fünf Projekte wurden zur Förderung empfohlen.

Too Good To Go: Dänisches Start-up eröffnet Deutschland-Niederlassung

Too Good To Go: Dänisches Start-up eröffnet Deutschland-Niederlassung

Das dänische Food-Start-up ´Too Good To Go´ kämpft mit seiner App gegen die Verschwendung von Lebensmitteln. Nun auch von Düsseldorf aus.

KPMG-Studie: Fin-Tech-Investitionen brechen ein

KPMG-Studie: Fin-Tech-Investitionen brechen ein

Die weltweiten Investitionen in Fin-Techs sind im vergangenen Jahr drastisch zurückgegangen – betroffen ist vor allem Europa.

Gründungskultur: München, Lüneburg und Leipzig an der Spitze

Gründungskultur: München, Lüneburg und Leipzig an der Spitze

Wer plant ein eigenes Unternehmen zu gründen, sollte in München, Lüneburg oder Leipzig studieren. Dort ist die Förderung besonders gut.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter