l Kategorie: Allgemein


Playa Games: Stillfront übernimmt Hamburger Spielestudio

Playa Games: Stillfront übernimmt Hamburger Spielestudio

Die Schweden zahlen mindestens 20 Millionen Euro. Im letzten Jahr hatte die Firmengruppe bereits Goodgame Studios aus Hamburg gekauft.

Capmo: 1,8 Millionen Euro für Bausoftware aus München

Capmo: 1,8 Millionen Euro für Bausoftware aus München

Das Start-up will das Projektmanagement digitalisieren – und so dazu beitragen, dass die Kosten bei Bauvorhaben im Rahmen bleiben.

Regulierung: Gründer fordern leichteren Zugang zur Energiebranche

Regulierung: Gründer fordern leichteren Zugang zur Energiebranche

Ein Start-up-Netzwerk der Deutschen Energie-Agentur hat 45 Empfehlungen erarbeitet, um Innovations-Hürden zu beseitigen.

Projects: Coliving-Anbieter erhält zwei Millionen Euro

Projects: Coliving-Anbieter erhält zwei Millionen Euro

Das Start-up vermietet in Berlin möblierte Zimmer in betreuten Wohngemeinschaften – und will nun rasch in andere europäische Länder expandieren.

Clevershuttle: Taxi-Alternative expandiert nach Dresden

Clevershuttle: Taxi-Alternative expandiert nach Dresden

Als Betriebspartner hat das Start-up die Madsack Mediengruppe gewonnen. Der Wettbewerb auf dem Ridesharing-Markt wächst.

Studie: Fintechs zeigen Frankfurt die kalte Schulter

Studie: Fintechs zeigen Frankfurt die kalte Schulter

Die Mainmetropole will zu einem führenden Standort für Finanztechnologie-Start-ups werden, fällt aber gegen Berlin und München zurück.

Künstliche Intelligenz: Start-ups suchen ein Zuhause

Künstliche Intelligenz: Start-ups suchen ein Zuhause

Über 160 KI-Start-ups zählt eine Untersuchung in Deutschland. Noch ist nicht klar, ob sich Standorte nahe am Markt oder nahe an den Hochschulen durchsetzen.

Freeletics: Erneute Millionenfinanzierung für Fitness-Start-up

Freeletics: Erneute Millionenfinanzierung für Fitness-Start-up

Das Münchener Start-up erhält fast 40 Millionen Euro von Investoren. Deren enge Verbindungen in den US-Sport sollen bei der Expansion helfen.

Cargo.one: Finanzierung für Digitalisierer der Luftfrachtbranche

Cargo.one: Finanzierung für Digitalisierer der Luftfrachtbranche

Das Berliner Unternehmen Cargo.one erhält 3,2 Millionen US-Dollar. Mit Lufthansa Cargo wird ein Kunde erster Stunde Minderheitsgesellschafter. 

Smart Infrastructure Hub: “Neue Technologien einfacher testen”

Smart Infrastructure Hub: “Neue Technologien einfacher testen”

Schneller Start, große Ziele: In unserer Kolumne berichten Digital Hubs von ihrer Arbeit. Heute spricht Eric Weber vom Smart Infrastructure Hub in Leipzig über Wünsche und Pläne.

Ledgy: Plattform für Beteiligungsmanagement erhält Anschubfinanzierung

Ledgy: Plattform für Beteiligungsmanagement erhält Anschubfinanzierung

Die Software soll Start-ups und Investoren helfen, den Überblick zu Eigentumsverhältnissen und Gewinnansprüchen zu wahren.

TecPier: Investor für maritime Start-ups legt ab

TecPier: Investor für maritime Start-ups legt ab

Hinter dem Frühpaseninvestor stehen das Schifffahrtsunternehmen Zeaborn, der Risikokapitalgeber Bitstone und der Company-Builder Inno Real.

SpinDiag: Drei Millionen Euro für Medizintechnik-Start-up 

SpinDiag: Drei Millionen Euro für Medizintechnik-Start-up 

Mit dem Geld treibt das Freiburger Unternehmen die Entwicklung seines Schnelltests für die Erkennung von Antibiotika-resistenten Keimen voran.

Fineway: Bayern Kapital investiert in Münchener Traveltech-Unternehmen 

Fineway: Bayern Kapital investiert in Münchener Traveltech-Unternehmen 

Das Münchner Reisetechnologie-Start-up bietet einen auf KI basierenden Service für die Planung von Individualreisen an – und überzeugte damit erneut die Investoren.

Alternative zur Cebit: Startup-Verband gründet deutschen Digitaltag 

Alternative zur Cebit: Startup-Verband gründet deutschen Digitaltag 

Nach dem überraschenden Aus für die Cebit startet der Bundesverband Deutsche Startups e.V. eine Inititaive, um den Menschen mehr Lust auf Digitales zu machen.

Förderung: Wirtschaftsministerium ruft zum großen Go

Förderung: Wirtschaftsministerium ruft zum großen Go

Mit einer Gründungsoffensive will das Wirtschaftsministerien auch Start-ups umfangreicher unterstützen. Einige Forderungen bleiben jedoch weiter ungehört.

Fintechs: Ziel ist die Zusammenarbeit

Fintechs: Ziel ist die Zusammenarbeit

Finanz-Start-ups suchen häufig die Kooperation mit etablierten Unternehmen, zeigt eine Studie. Banken und Versicherungen sind nicht die einzigen Kontakte.

Teleclinic: Üppige Unterstützung für die Digital-Ärzte

Teleclinic: Üppige Unterstützung für die Digital-Ärzte

Die Telemedizin-Plattform erhält sieben Millionen Euro. Nach dem Ende des Fernbehandlungsverbots machen immer mehr Kassen, Ärzte und Patienten mit.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter