U Artikel von Redaktion


Gamescom: Eintauchen in die neue Realität

Gamescom: Eintauchen in die neue Realität

Oculus Rift gegen HoloLens, Facebook gegen Microsoft – zwei Systeme kämpfen um den Spielemarkt. Und um Milliardenumsätze – auch auf der Gamescom.

Wie Du Dein Start-up internationalisierst

Wie Du Dein Start-up internationalisierst

Es gibt zwei Typen von Start-ups. Die Experten von Point Nine erklären, wie sie sich unterscheiden und was sie für die Internationalisierung bedeuten.

Online geht offline: Internet-Kunst-Auktionshaus wird Galerie

Online geht offline: Internet-Kunst-Auktionshaus wird Galerie

Kunsthändlerin Konstanze Wolter hat sich auf Auktionen im Internet spezialisiert. Nun macht sie mit einer neuen Galerie einen Schritt zurück.

Stau beim Bürgeramt: Berliner Start-up handelt mit Terminen

Stau beim Bürgeramt: Berliner Start-up handelt mit Terminen

Reisepass, Personalausweis oder Umzug: Wer beim Bürgeramt einen Termin braucht, muss oft lange warten. Die Ersten machen aus der Not ein Geschäft.

Stipendien: Hier bekommen Gründer Geld

Stipendien: Hier bekommen Gründer Geld

In Deutschland gibt es eine Vielzahl von Stipendien für Gründer: Einige sind bekannt, andere nicht. Eine Auswahl.

Günter Faltin: Folgen Sie nicht den Konventionen!

Günter Faltin: Folgen Sie nicht den Konventionen!

Unser Gehirn lässt sich nur schwer auf Neues ein. Beim Gründen ist das aber wichtig. Wie man das konventionelle Denken abschaltet, erklärt Günter Faltin.

360T: Deutsche Börse entscheidet Poker für sich

360T: Deutsche Börse entscheidet Poker für sich

Nun ging es schneller als gedacht: Die Deutsche Börse übernimmt die Devisenhandelsfirma 360T für 725 Millionen Euro.

360T: Vom Start-up zum Übernahmeziel

360T: Vom Start-up zum Übernahmeziel

Begonnen hat alles auf einer Bierkiste. Mittlerweile ist die Devisenhandelsplattform 360T einer der wichtigsten Akteure am Markt.

„Venture Capital vernichtet die Vielfalt“

„Venture Capital vernichtet die Vielfalt“

Deutsche Start-ups erhalten immer mehr Venture Capital. Doch der Wettlauf um die Millionen kann Nachteile haben. Zwei Seriengründer erklären, warum.

Tijen Onaran: Wie politisch ist Gründen?

Tijen Onaran: Wie politisch ist Gründen?

Wer gründet, bewegt und berührt. Gründen ist nie frei von Emotionen oder Meinung. Doch wie politisch ist Gründen? Oder ist Gründen die neue Politik?

Wie Made.com Rocket Konkurrenz machen will

Wie Made.com Rocket Konkurrenz machen will

Nach einer Finanzierungsrunde von 55 Millionen Euro plant die Möbelplattform Made.com den Start in Deutschland – und den Angriff auf Rocket.

eMio: Elektro-Roller zum Minutenpreis

eMio: Elektro-Roller zum Minutenpreis

Beweglich in der Hauptstadt, ganz ohne Parkprobleme: Ein Gründertrio verleiht in Berlin jetzt Elektro-Scooter unter der Marke eMio.

Encourage: „Die Leute wollen helfen“

Encourage: „Die Leute wollen helfen“

Zivilcourage per App: Mit ihrem Start-up Encourage wollen vier Studenten Helfen im Alltag vereinfachen. Wie das funktioniert, erzählen sie im Interview.

Warum Mobile Payment in Deutschland ein Problem ist

Warum Mobile Payment in Deutschland ein Problem ist

Mobile Payment ist ein Hype, der weniger von Konsumenten sehnlichst erwartet wird, sondern von Anbietern übergestülpt wird. Kann das gut gehen?

Wie FinTechs die Finanzwelt aufmischen

Wie FinTechs die Finanzwelt aufmischen

Der Erfindungsreichtum bei Krediten oder Geldanlagen macht FinTechs zum Schrecken von Banken und Versicherungen.

Wandelanleihe soll Rocket 550 Millionen Euro einbringen

Wandelanleihe soll Rocket 550 Millionen Euro einbringen

Rocket Internet will mehr als eine halbe Milliarde Euro frisches Kapital einsammeln und in neue Firmenbeteiligungen stecken.

Seed-Finanzierung? Auf nach Berlin!

Seed-Finanzierung? Auf nach Berlin!

Start-ups in Deutschland klagen oft über Kapitalprobleme. Doch wenn es um die Seed-Finanzierung geht, steht Berlin gar nicht schlecht da, meint Point Nine.

Die Bahn sucht nach ihrer Zukunft

Die Bahn sucht nach ihrer Zukunft

Die Deutsche Bahn will moderner werden. Um mehr Kreativität zu wecken, hat das Unternehmen kleine Einheiten nach Start-up-Vorbild gegründet. Kann das gut gehen?

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter