U Artikel von Redaktion


Start-ups und Gesundheit: Diagnose per App

Start-ups und Gesundheit: Diagnose per App

Muttermale per App auf Hautkrebs prüfen oder die eigene Krankenakte online verwalten: Gründer verändern mit ihren Ideen die Gesundheitsbranche.

Start-ups in New York: Kabinet

Start-ups in New York: Kabinet

Einige Deutsche gründen lieber im Ausland. Saskia Miller suchte passende, aber individuelle Kosmetik – und fand nichts. Deshalb gründete sie selbst.

So rollen Start-ups einen Markt auf

So rollen Start-ups einen Markt auf

Fritz Kola gegen Coca Cola, Tesla gegen Toyota: Immer wieder treten Start-ups gegen Marktführer an. Wie sich Underdogs mit den Großen messen können.

Wo der Staat Gründern unter die Arme greift

Wo der Staat Gründern unter die Arme greift

Wer in Deutschland gründen möchte, kann dafür Geld vom Staat bekommen – wenn er die immer strengeren Voraussetzungen erfüllt.

Warum junge Gründer sich für Leipzig entscheiden

Warum junge Gründer sich für Leipzig entscheiden

In Leipzig finden junge Unternehmer optimale Startbedingungen vor: Günstige Mieten, gut ausgebildete Leute und die Nähe zu anderen Großstädten in Mitteldeutschland.

Start-ups in New York: Diplomero

Start-ups in New York: Diplomero

Einige Deutsche gründen lieber im Ausland. Max Meister, Max Berger und Oliver Walze bauten Diplomero auf, weil Studierende lieber zuhause lernen, als gemeinsam in einer Klasse.

Start-ups in New York: Bluum

Start-ups in New York: Bluum

Einige Deutsche gründen lieber im Ausland. Sebastian Reichelt und Markus Rauschschnabel haben vor drei Jahren Bluum gegründet – ein Start-up, das Spielzeug verleiht.

Der Einzelhandel steht vor einer digitalen Revolution

Der Einzelhandel steht vor einer digitalen Revolution

Wer überleben will, muss technisch auf dem neuesten Stand sein: Die Düsseldorfer Messe EuroCIS zeigt die aktuellen Trends im Einzelhandel.

Sex sells: Der Erfolg von Gründern im Erotikbereich

Sex sells: Der Erfolg von Gründern im Erotikbereich

Gründer im Sex- und Erotikbereich sind auf dem besten Weg, Sexstoys & Co. salonfähig zu machen. Dabei hilft vor allem der „Fifty Shades of Grey“-Effekt.

Snapchat will Milliarden einsammeln

Snapchat will Milliarden einsammeln

Neue Investoren für Snapchat: In einer neuen Finanzierungsrunde strebt das amerikanische Start-Up offenbar eine Bewertung von bis zu 19 Milliarden Dollar an.

Start-ups in New York: Zkipster

Start-ups in New York: Zkipster

Einige Deutsche gründen lieber im Ausland. David Becker und Daniel Dessauges entwickelten den Online-Service Zkipster und vereinfachen damit das
Einladen von Gästen.

Start-ups in New York: Chocomize

Start-ups in New York: Chocomize

Einige Deutsche gründen lieber im Ausland. 2009 hat Fabian Kaempfer Chocomize gegründet, die Schokolade zum Selbstkreieren.

Rocket Internet steigt bei Lieferheld ein

Rocket Internet steigt bei Lieferheld ein

Die Samwer-Brüder investieren eine halbe Milliarde Euro in Delivery Hero – und setzen damit auf einen Wachstumsmarkt.

Das Silicon Valley kämpft mit der Ungleichheit

Das Silicon Valley kämpft mit der Ungleichheit

Die Wirtschaft im Silicon Valley boomt, die Anzahl der Arbeitsplätz steigt. Aber hinter den Kulissen gibt es auch Probleme.

Amazon flirtet mit RadioShack

Amazon flirtet mit RadioShack

Der US-Onlineversand Amazon will offenbar in den stationären Einzelhandel einsteigen. Objekt der Begierde: die kriselnde Kette RadioShack.

Start-ups in New York: Bionée

Start-ups in New York: Bionée

Einige Deutsche gründen lieber im Ausland: Das hat auch Ewa Asmar getan, die 2010 ihr Bio-Kosmetik-Unternehmen Bionée eröffnete.

Diese Start-up-Branchen boomen

Diese Start-up-Branchen boomen

Wo gründen Deutschlands Unternehmer? In welche Geschäftszweige fließen die meisten Investitionen? Wir zeigen die beliebtesten Start-up-Branchen.

Neumacher-Siegerin Anna Rojahn: Auf großer Bühne

Neumacher-Siegerin Anna Rojahn: Auf großer Bühne

Im ersten Teil ihres Gründertagebuchs schreibt Neumacher-Gewinnerin Anna Rojahn, wie sie Investoren für ihr Start-up Fast Forward Imaging fand und weshalb sie sich von ihrem Mitgründer trennen musste.

NEU: Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Bildungs- und Wirtschaftsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Nora Jakob die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

lena.skrotzki@outlook.com

arbeitet seit ihrem Abitur von Berlin aus als freie Journalistin und studiert zur Zeit Politikwissenschaften. Für das Gründerportal beobachtet sie vor allem die Entwicklung von Start-ups in der Bundeshauptstadt

Alle Beiträge von Lena ▸
Lea Deuber

Lea Deuber

Lea Deuber

post@deuber-lea.de

hat Journalismus und Asienwissenschaften studiert und beendet gerade ihr Master in European Studies in Berlin. Sie arbeitet als freie Journalistin und schreibt vor allem über Wirtschafts- und Gründungsthemen, sowie über China.

Alle Beiträge von Lea ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter